Sammlerforen.net     
 
  www.williams-marvels.de  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2008, 22:14   #1  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Standard Auflistung der Inhaltsangaben von Daredevil-Stories

Maxi hat da ja schon was angekündigt.

Okay, wer A sagt muss auch B sagen.

Es fing damit an, dass ich von Maxi das Magazin „Das sagte Nuff“ Nr 3 bekommen habe.
Das ist unter Anderem auch Daredevil gewidmet.
Da habe ich dann auch erfahren, dass es noch mehr übersetzte Daredevilfolgen gibt, die ich noch garnicht habe. Sie sind bei den FV- Heften mit drin und später noch ein paar bei den Hitcomics.
Es gibt auch eine Liste wo genau steht, welche Daredevil-folge in welcher FV- Folge vorkommt.
Über diese Liste habe ich mich sehr gefreut. Nun kann ich mich endlich auf die Suche nach älteren DD-Folgen machen.
Neulich unterhielt ich mich mit Maxi und da meinte ich, dass jetzt eigentlich nur noch zu jedem Heft noch eine kurze Inhaltsangabe fehlen würde. Maxi schlug vor, dass ich das doch machen könnte.
Gesagt, getan und nun will ich mal damit beginnen

Vol 1 # 1 Die Geburt von Daredevil

Der Vater von Matt Murdock ist ein Preisboxer. Er möchte nicht dass sein Sohn endet wie er und verlangt von ihm, dass er viel lernen soll. Matt wird dafür von den anderen Kindern verspottet.
Um sich selbst was zu beweisen, trainiert er aber heimlich.
Als er einen alten Mann vor einem LKW, dessen Bremsen versagten, rettete, geriet dabei radioaktive Flüssigkeit in seine Augen. Dadurch erblindete er zwar, aber seine verbliebenen Sinne verschärften sich. Auch entwickelte er einen Radarsinn, so dass er seine Umwelt sogar fast besser als ein Sehender wahrnehmen kann.
Um das Studium seines Sohnes zu finanzieren muss der alternde Vater getürkte Boxkämpfe übernehmen. Als er einen Kampf absichtlich verlieren sollte, tat er das nicht, weil sein Sohn unter den Zuschauern war. Dafür wurde er getötet.
Matt studiert weiter und wird Anwalt.
Er eröffnet zusammen mit seinem Studienfreund Franklin Nelson, genannt Foggy, eine Anwaltskanzlei, dessen Sekretärin Karen Page wird.
Der Tod seines Vaters lässt ihm keine Ruhe und er beschließt den Mörder zu finden.
Da er das Versprechen, dass er seinem Vater gab, dass er sich nicht prügelt, nicht brechen will, nimmt er eine andere Identität an und jagt als Daredevil den Mörder seines Vaters.
Als er damit Erfolg hat, beschließt er von nun an als Daredevil das Verbrechen zu bekämpfen.

Geändert von Red.Rose (29.08.2009 um 12:22 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2008, 22:15   #2  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 2 Tödliche Bedrohung des Electro

Die fantastischen Vier werden Klienten von Matt und Foggy. Sie brauchen Rechtsbeistand in Mietangelegenheiten.
Als Matt zum Quartier der FV kommt, sind sie nicht da. Aber Electro, der Herr der Elektrizität, ist dort eingebrochen. Er will sich die elektrischen Geräte zu Eigen machen, um damit die Weltherrschaft zu übernehmen.
Electro bewältigt DD im Kampf und den schickt den bewusstlosen DD mit einer Rakete ins All. DD erwacht aus seiner Ohnmacht und kann die Rakete noch umlenken, kehrt zurück und kann diesmal Electro besiegen und der Polizei übergeben. Seine Klienten aber verliert er, weil er wegen des Kampfes sich nicht um den Fall kümmern konnte.

Geändert von Red.Rose (27.08.2008 um 20:00 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 11:39   #3  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.746


Wird dann beim nächsten Update übernommen!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 20:01   #4  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 3 Die Eule der - ominöse Lehnsherr des Verbrechens
Erschien auch in FV 5-7
März -April 1967
und in Marvel Klassik Mai 2002

Die Eule, ein Finanzgenie, fliegt mit ihren illegalen Geschäften auf und will fortan offen eine Verbrecherkarriere beginnen. Zuvor verbündet sie sich mit Ape Horgon, der so stark ist, wie ein Gorilla, und Sad Sam, der ein super Schütze ist, um mit ihnen zusammen DD zu besiegen.
Als es zum Kampf kommt, muss DD zunächst aufgeben, um Karen, die zwischen die Fronten geriet, nicht zu gefährden.
Die Eule hält beide in ihrem Versteck gefangen und will sich durch die Gefangennahme des DD Respekt in der Unterwelt verschaffen. Sie schickt ihre Kumpane los, um zu verbreiten, dass DD ihr Gefangener ist.
DD kann aber sich und Karen befreien und schickt Karen los, um die Polizei zu alarmieren.
Die Eule kann entkommen, indem sie mit Hilfe eines speziellen Capes davon schweben kann.
Die Komplizen der Eule werden aber, als sie zum Versteck zurückkehren, sogleich von der Polizei festgenommen.
Das ist das erste mal, dass DD Karen rettet. Fortan schwärmt sie natürlich für ihn, ohne zu wissen, dass Matt, in den sie heimlich verliebt ist, DD ist.

Geändert von Red.Rose (23.09.2008 um 21:28 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 20:01   #5  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 4 Killgrave, der unglaubliche Purple-Man
Erschien auch in FV 8 - 10
März - April 1964
oder in Marvel Klassik 12
Mai 2002

Der Purple Man kann allen Menschen seinen Willen aufzwingen.
Er geht einfach in eine Bank und verlangt freundlich, ihm Geld auszuhändigen.
Das wird ihm gewährt, weil ihm niemand widerstehen kann.
Gelangweilt lässt er sich erstmal verhaften. Matt soll ihn daraufhin verteidigen. Karen begleitet ihn.
Der Purple Man kann seine Wächter überzeugen, ihn frei zu lassen und nimmt Karen mit.
DD ist der erste Mensch, der sich ihm in den Weg stellen kann, da er aufgrund seiner Blindheit nicht so leicht von diesem beeinflussbar ist.
Daraufhin befiehlt der Purple Man der Menschenmenge, DD zu jagen.

DD sucht Karen. Als er sie findet, befielt der Purple Man Karen, vom Hochhaus zu springen.
DD kann sie retten indem, er sich mit Karen zusammen an dessen Stahlseil nach unten schwingt.

Den Purple Man kann er unschädlich machen kann, indem er ihn mit Folie ganz umhüllt und ihn so der Polzei übergibt.

Geändert von Red.Rose (23.09.2008 um 21:37 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 20:06   #6  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.746
Kurz und bündig!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 09:25   #7  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.731
@maxi
den Klassik-Band hat nicht Michael Strittmatter übersetzt, sondern eine Frau, deren Namen ich jetzt nicht mehr auswendig weiß. Strittmatter übersetzte nur das Jubiläums-Heft, das Panini dann im Hardcover nachdruckte.

Vor Jahren sprach ich mal mit Reinhard Schweizer über die doch sehr gekünstelte Übersetzung des DD-Klassikbands. Die Dame hatte wohl eine hamermäßige Probeübersetzung (eines anderen Titels) abgeliefert. Nach Marvel Klassik 12 bekam sie jedoch, entsprechend der in diesem Fall dürftigen Leistung, keine Aufträge mehr.

Bei Williams sollte Karen Page übrigens "Karin" heißen (siehe FV Nr. 1). Bei Condor fällt auf, dass im Taschenbuch (Hulk 1) erstmals der Originalname "Daredevil" auftaucht. Vorher und nachher wurde das immer vermieden. Die Übersetzung "Teufelskerl" im Titel beim bsv fand ich immer ganz passend.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 13:25   #8  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.746
Zitat:
Zitat von jakubkurtzberg
@maxi
den Klassik-Band hat nicht Michael Strittmatter übersetzt, sondern eine Frau, deren Namen ich jetzt nicht mehr auswendig weiß. Strittmatter übersetzte nur das Jubiläums-Heft, das Panini dann im Hardcover nachdruckte.
Übersetzerin war Ruth Knoll.
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 19:56   #9  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 5 Der mysteriöse, maskierte Matador
nur in Marvel Klassik 12
nicht in FV

Der maskierte Matador ist ein echter Stierkämpfer und deshalb ein sehr geschickter Kämpfer. Seine Gegner kann er zudem mit dem Cape verwirren.
Als er wegen seiner Arroganz vom Publikum geschmäht wird, beschließt er zum Verbrecher zu werden, um sich für die erlittene Schmach zu rächen.
Während eines Maskenballs, auf dem sich Matt mit Karen befindet, will der Matador einen Tresor ausrauben. Es kommt zum Tumult. Karen bringt Matt in ein Nebenzimmer, weil sie ihn dort in Sicherheit glaubt. Das ist die Gelegenheit für Matt zu DD zu werden und einzugreifen.
Weil die Menschenmenge und das Cape die Sinne von DD verwirren, kann er die Flucht des Matadors nicht verhindern.
DD wird dadurch zum Gespött der Öffentlichkeit.
Matt, der Anwalt, verbreitet das Gerücht, der Matador wäre DD.
Natürlich erscheint der Matador bald darauf im Anwaltsbüro, um diesen zur Rede zu stellen. Dort trifft er aber auf den bereits vorbereiteten DD, der den Matador in der ihm gut bekannten Umgebung leicht bezwingen kann.

Geändert von Red.Rose (27.09.2008 um 18:31 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 21:45   #10  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 6 Gefangen von der Bruderschaft der Angst
FV Nr. 11 – 13
Juni – Juli 1974
und in Marvel Klassik 12

Als DD angebliche Filmaufnahmen eines Banküberfalls beobachtet, bemerkt er sofort, dass das ein echter ist, und greift ein. Die Schurken sind der sehr starke, aber etwas dümmliche und langsame Ochse und der Aal mit einem so schlüpfrigen Kostüm, dass man ihn nicht zu fassen bekommt. Bei der Konfrontation schießt jemand ein Gas auf DD ab.
Daraufhin verfällt er in Panik und flüchtet. Das macht ihn zum Gespött.
Das Gas stammt von Mr. Fear, einem genialen, aber verrückten Bildhauer. Bei dem Versuch, seine Wachsfiguren zu beleben, hat er zufällig ein Gas entwickelt, das jedem entsetzliche Angst einjagt. So auch DD.
Der Banküberfall ist von den Untergebenen, der Ochse und der Aal, in dessen Auftrag verübt worden. Mr. Fear ist verärgert über die Einmischung von DD und beschließt, diesen zu beseitigen.
Um ihn anzulocken, stellt er eine DD-Wachsfigur her.

Matt kommt zusammen mit Foggy und Karen dorthin, weil sich auch diese die Figur anschauen wollen. Dort angekommen, glaubt Foggy den Ochsen gesehen zu haben.
Auch DD nimmt den Ochsen und leichte Spuren des Gases wahr.

DD erscheint nach Ende der Öffnungszeiten wieder, wobei er schon erwartet wird. Foggy, erscheint ebenfalls, um nachzusehen, was es mit dem Ochsen auf sich hat. Er sieht Mr. Fear und will ihm die Maske herunterreißen. Der herbeigerufene Ochse schlägt Foggy k.o.

Mr. Fear setzt das Furchtgas erneut ein. Aber dieses Mal ist DD darauf vorbereitet. Er stellt sich so vor einen Ventilator, dass dieser das Gas auf seine Widersacher zurückbläst.
Auf den Aal wirft er einen Eimer mit Sand, um ihn so leichter zu packen und zu besiegen. Auch mit dem Ochsen wird er leicht fertig.
Mr. Fear gibt sich sogleich kampflos geschlagen.

Geändert von Red.Rose (26.09.2008 um 19:05 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:00   #11  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 7 Kampf bis zum Tod mit dem Sub-Mariner
FV Nr. 14-15
Juli - August 1974
und Marvel Klassik 12

Der Sub-Mariner ist Prinz Namor und lebt mit seinem Volk unter dem Meer.
Sein Volk will sich einen Platz an der Oberfläche erkämpfen. Prinz Namor will es zuerst auf friedliche Art und Weise erreichen. Und kommt in dieser Mission zu den Menschen.
Wegen seiner Andersartigkeit wird er völlig missverstanden und kommt so mit dem Gesetz in Konflikt und wird verhaftet.
Matt soll ihn verteidigen.
Als das dem Sub-Mariner nicht schnell genug geht, bricht er aus dem Gefängnis aus und wird verfolgt.
DD versucht ihn zu stellen. Aber der Sub-Mariner ist ihm überlegen.
Als dieser die Chance bekommt, DD zu töten, verschont er ihn aus Respekt und weil er DD´s großen Mut bewundert.

Geändert von Red.Rose (27.09.2008 um 18:38 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:01   #12  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 8 Stilt-Man naht
FV Nr. 16-17
September 1974
Marvel Klassik 12

Willbur Day gelingt es, dem eigenen Arbeitgeber zwei Erfindungen zu entwenden.
Die erste davon sind hydraulisch betriebene Stelzen, die man blitzschnell aktivieren kann, um mit ihnen, zum Beispiel nach einem Einbruch, mit Riesenschritten jedem, auch DD, zu entkommen.
Die zweite Erfindung ist der Molekularkondensator. Diese Waffe kann alles, worauf sie gerichtet wird, in Nichts auflösen.
DD kann zunächst nichts gegen Stil-Man ausrichten. Nachdem DD dessen wahre Identität erfährt, beschließt dieser, sie sofort an DD einzusetzen.
DD kann aber dank seiner Sinne die Gefahr, die von dieser Waffe ausgeht, sofort erkennen und schießt sein Stahlseil darauf. Dabei kann er ihm die Waffe entreißen. Beim Fallen geht der Molekularkondensator los, glücklicherweise eben gegen Stil-Man gerichtet. Dabei löst sich dieser auf.

Geändert von Red.Rose (29.09.2008 um 19:01 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 20:48   #13  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.475
Oh, hat unser lieber Maxi auch Dich eingespannt?
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 20:51   #14  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.746
Eingespannt?

Die Idee kam von ihr! (glaube ich... )
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 21:07   #15  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Zitat:
Zitat von Maxithecat
Eingespannt?

Die Idee kam von ihr! (glaube ich... )
Hat sich im Gespräch so ergeben
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 21:08   #16  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.746
Sag ich ja...
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 21:34   #17  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Die folgende Geschichte zeigt ganz deutlich, dass Matt Murdock nicht nur ein strahlender Superheld ist, sondern auch der zurückhaltende blinde Anwalt, der sich nicht traut seiner Auserwählten zu sagen, dass er sie liebt. Auch Foggy zeigt Interesse an Karen.
Diese fühlt sich aber eindeutig mehr zu Matt hingezogen als zu Foggy. Noch hofft Karen dass Matt den ersten Schritt tut. Solllte Foggy aber ihr zuerst einen Heiratsantrag machen, wäre sie auch nicht abgeneigt, denn diesen mag sie auch. Nur ist er zweite Wahl, sozusagen.
Weil Karen glaubt, Matt hält sich nur zurück, aufgrund seiner Blindheit, sucht sie einen Arzt, der Matt operieren kann. Sie findet einen Professor, der glaubt, er könnte Matt das Augenlicht zurückgeben. Matt lehnt dies ab, mit der Begründung, er hätte Angst vor der Enttäuschung. In Wirklichkeit fürchtet er aber, er würde seine Supersinne verlieren wenn er wieder sehen könnte.
Als er aber erfährt, dass der Professor in einen Kleinstaat auswandert und der Herzog des Staates sich als ein ehemaliger Studienkollege entpuppt, fühlt er, dass es damit eine besondere Bewandnis hat und willigt ein.
Davon handelt dann die folgende Geschichte.
Zwischendurch erfährt man immer wieder, was in Karen und Foggy zu Hause vorgeht. Während Karen sich so sehr wünscht, dass alles gut geht, ist Foggy nicht sicher, was er diesem wünschen soll.
Es geht Foggy durch den Kopf, dass Matt mehr Chancen bei Karen hätte, könnte dieser wieder sehen. Foggy wäre lieber, es bliebe alles beim Alten. Für diesen Gedanken schämt er sich aber gleich wieder. Außerdem entgeht ihm nun nicht, was Karen für Matt wirklich empfindet.

Vol 1 # 9 Es werde Licht
FV Nr. 18 - 21
November 1974
Marvel Klassik 12

Karen ist der Meinung, Matt stellt ihr nur deshalb keinen Heiratsantrag, weil er ihr keinen behinderten Partner zumuten will. Deshalb sucht sie nach einer Lösung.

Ein Professor in Lichtenbad glaubt, dass die Sehkraft bei Matt durch eine Operation wieder hergestellt werden könnte. Aus Angst, durch Wiedererlangen der Sehstärke seine Superkräfte zu verlieren, lehnt Matt dieses Angebot jedoch ab, mit der Begründung, er hätte Angst vor der Enttäuschung bei Misserfolg.

Durch eine Einladung eines ehemaligen Studienkollegen kommt er dennoch zu diesem Arzt, wobei er in eine Falle gerät. Ein Psychopath, der die Welt mittels einer Atombombe zerstören will, setzt ihn und den Arzt fest. DD kann sich aber befreien.

Beim Kampf gegen die eingesetzten Roboter des größenwahnsinnigen Herzogs gelingt DD der Erfolg, weil er seine Superkräfte zum Ausschalten ihrer Steuerung einsetzen kann. Der Herzog unterliegt ebenfalls, kann aber die Bombe aktivieren. Aber es kommt nicht zur Zündung, DD kann mit der Hilfe des Arztes ihre Zündung gerade noch verhindern. Dieser kommt aber dabei ums Leben, noch bevor er Matt operieren kann.

Geändert von Red.Rose (02.10.2008 um 16:38 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 21:36   #18  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 10 Während die Stadt schläft
FV 22-25
November 1974 - Januar 1975
Marvel Klassik 12


Eine Verbrecherwelle erschüttert New York. Dahinter steckt der böse Organisator, der die Stadtverwaltung diskreditieren will, um sie zu stürzen und selbst an die Macht zu kommen.
Für ihn arbeiten die Schurken Ape-Man, Bird-Man, Frog-Man und Cat-Man. Alle vier haben spezielle Fähigkeiten.

Genau in dieser Zeit kandidiert Foggy, mit Hilfe der Reformpartei für das Amt des Bezirksanwalts, nichts ahnend, dass der Organisator ein Mitglied dieser Partei ist.
Der Organisator bringt Debbie Harris, eine ehemalige Freundin von Foggy, ins Spiel und lässt diese zum Schein von seinen Schurken entführen, um Foggy damit manipulieren zu können.
DD kann die Entführung zwar nicht verhindern, aber den Cat-Man gefangen nehmen.
Im Gefängnis sagt dieser aus, wer hinter der Verbrecherwelle steckt. Er kann aber nicht sagten, wer der Organisator ist, weil dieser immer maskiert auftritt.
Bei dem Versuch Debbie aus der Hand der Entführer zu retten, findet DD heraus, dass diese mit dem Organisator unter eine Decke steckt.
Die Geschichte wird fortgesetzt.

Geändert von Red.Rose (03.10.2008 um 15:03 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 21:37   #19  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 11 Die Masken fallen
FV Nr. 26 – 29
Januar – März 1975
Maverl Klassik 12

Cat-Man wird weiter verhört und gibt zu, dass der Organisator ein Mitglied der Reformpartei ist.
DD überredet Debbie ihre Mitarbeit bei dem Organisator zu beenden und bei seiner Ergreifung zu helfen.
Dank seiner Sinne findet unser Held heraus, wer der Organisator ist. Debbie kann dies mit ihrer Aussage bestätigen.
Da dämmert Foggy, dass er nur benutzt wurde und welche Rolle Debbie dabei spielte.
Als Karen Foogy tröstend in den Arm nimmt, kommt Matt gerade dazu und deutet die Situation völlig anders.
Unsere Freunde bemerken entsetzt, dass sich keiner um die Anwaltskanzlei gekümmert hat und sie nun keinen Klienten mehr haben. Matt denkt sich, wenn das Büro kleiner würde, hätten Foggy und Karen eine neue Chance, die Krise zu überwinden. Außerdem will er dem Glück der Beiden nicht im Wege stehen und erklärt diesen, dass er eine Auszeit brauchte und eine Urlaubsreise antreten würde.

Geändert von Red.Rose (03.10.2008 um 21:31 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 21:43   #20  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.746
Ich schicke dir noch ein paar FV Williams Hefte zu, dann kannst du das weiter führen!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 11:43   #21  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.475
Zitat:
Zitat von Maxithecat
Ich schicke dir noch ein paar FV Williams Hefte zu, dann kannst du das weiter führen!
Und ASM 1 - 150 nicht vergessen!
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 11:45   #22  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.746
DAFÜR bist DU zuständig!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 12:49   #23  
perry
Moderator Marvel (intern)
 
Benutzerbild von perry
 
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 7.441
Zitat:
Zitat von michidiers
Und ASM 1 - 150 nicht vergessen!
Wenn Du möchtest schick ich Dir nach und nach die Spider-Man Schuber
zu, oder ich komm mal privat im Oktober als dann derzeitiger Strohwitwer bei Dir vorbei
perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 19:26   #24  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.475
Zitat:
Zitat von perry
Wenn Du möchtest schick ich Dir nach und nach die Spider-Man Schuber
zu, oder ich komm mal privat im Oktober als dann derzeitiger Strohwitwer bei Dir vorbei
Oh, was ist denn bei Dir los? Hast Du sturmfreie Bude, Glücklicher???
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 19:28   #25  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.475
Zitat:
Zitat von Maxithecat
DAFÜR bist DU zuständig!
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz