Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Edition Comicographie

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2013, 20:36   #1  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.745
Standard HIT-Chronik - Fanausgaben (frühere Projekte)

In den vergangenen Jahren haben wir bereits einige andere (private) Bücher herausgebracht. Die HIT-Chroniken #1-3 beschäftigten sich mit den auf dt. erschienenen Marvel Horror-Comics, die in div. Serien bei uns erschienen sind.

In Band 1 werden die Nebenstorys zum ersten Mal seit fast 50 Jahren den US-Originalen zugeordnet!


In 153 bsv-Heften sind diverse Horror Geschichten erschienen, deren Zuordnung bislang unbekannt war.

In unserer ersten Ausgabe haben wir noch ein wenig "experimentiert", was das Layout angeht. Aber bereits hier sind mehrere hundert Übersetzungsfehler zum allerersten mal in dieser Ausführlichkeit aufgelistet worden. Natürlich sind die jeweils ersten Splash-Pages als auch die Original Cover (in mini!) abgebildet worden. Ergänzt wurde dies durch Artikel und Checklisten.
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 20:43   #2  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.745
In Buch 2 widmeten wir uns den Heften der Nachfolgeserien bei bsv und Williams.



Neben den Zuordnungen und Übersetzungsfehlern sind Biografien zu Marvel Zeichnern und Machern erschienen. Ergänzt wird dies wieder mit weiteren Hintergrundartikeln und Checklisten.

Ein Jack Kirby Porträt ist ebenso vertreten, wie Artikel zu "Stan Lee und die 'Holzwolle' ", Hintergrundartikel zur Verlagsgeschichte in den USA, der "Ameisenmann" und "Mails to Astonish".

Geändert von Maxithecat (22.09.2013 um 21:10 Uhr)
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 21:07   #3  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.745
Für Buch #3 "Williams, Bastei, Condor & Co." hatten wir uns etwas Besonderes vorgenommen.



Neben den Zuordnungen und Übersetzungsfehlern erschienen Artikel zu Marie Severin, George "Bell" Roussos, Bill Everett, Don Heck u.a.

Der Sub-Mariner, Daredevil und die "InFOOMation" von Marvel wurden ergänzt durch "Journey into Mystery"-Checklisten.


Für den 10-seitigen Artikel "Die Reaktion der Redaktion auf die Indizierung von Dracula #5 und Frankenstein #5" im Williams Verlag nahmen wir Kontakt mit der "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften" auf. Da die Indizierung 2003 nicht verlängert wurde, erhielten wir die Genehmigung, über die Urteile zu berichten.

In einer Gegenüberstellung wird das Original mit der dt. Übersetzung verglichen, Original-Protokolle abgebildet und die Reaktion des Williams Verlages erläutert. Es wird erklärt, wieso im Original jemandem das Genick gebrochen, auf. dt. jedoch nur mit "faulem Obst" beworfen wurde. Auch das Ringelrein mit Dracula dürfte einmalig sein!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 21:10   #4  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.745
Die HIT-Chroniken wurden vom Kurator der Stadtbibliothek Lausanne (Schweiz) in deren Bestände aufgenommen. Diese Sammlung ist die zweitgrößte Comic-Sammlung Europas (nach Angoulême).

Man ist an Folgebänden interessiert!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2013, 19:01   #5  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.745
rechts ein Artikel in der Sprechblase


zum lesen anklicken
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 10:14   #6  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.745
Heute erschien bei "Fifties Horror" ein kleiner Blog-Eintrag.


Wir hatten ihn in München kennen gelernt. Weitere Infos sollen noch folgen.
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 00:02   #7  
oliver
Mitglied
 
Ort: zog vor 10 Jahren von Hannover in die Schweiz
Beiträge: 524
Gut dann kommt halt hier mal mein Feedback..
(Aber erklären werde ich meine Tasten-Quälereien eher nicht!!)

Bis vor kurzem hatte ich noch nicht richtig kapiert, dass Comics erfassen erst durch Nuff, Hit Chronik und ähnlichem aufgekommen ist…
Ich setzte einfach voraus, dass man recht fix alle Seiten eines Heftes entschlüsseln kann…
Da ich das nun für Diverse BSV-Serien, Buntes Allerlei oder halt nur für Hefte, die ich besitze, selbst gemacht habe, weiß ich was da „für eine Sau Arbeit“ drin steckt..

U. A. habe ich mir die HCs gekauft, um mir später eben besagte Arbeit zu ersparen und nach näherer Betrachtung habe ich mein Geld wohl doch sehr sinnvoll angelegt.

Von Anfang an machen die Bände der Hit Chronik auf mich einen durchdachten fast schon professionellen Eindruck. „Fanprojekt“ hatte für mich immer so was wie Fotokopierer und/oder die kindlichen MMT-Seiten bei Williams… Was man bei diesen Bänden aber komplett vermissen muss und einem jeden Leser schon nach einigen Seiten nahe legt, dass das „ultimativ“, welches das Cover ziert, eventuell schon eine Untertreibung sein mag..

Zu allen „Shorties“ und „Fillern“ gibt es auch mehrere Bilder, teilweise auch noch die von Zweit- und Drittauflagen und die zugehörigen Infotexte stehen dem in nichts nach.

Damit das Alles aber nicht zu trocken herüber kommt und auch noch Spaß beim Lesen bringt, gibt es nicht nur zusätzlich Bilder, Sachartikel und Interviews, sondern meinen speziellen Favoriten die Merkwürdigkeiten.
Unter „Merk-Würdiges“ kommen diverse auflockernde Anmerkungen, was alles bei Hit Comics schief lief, Vertipper, Wortschöpfungen Fehlkolorierung und und und..

Und dann wäre da noch das Vorwort. Sichtlich beginnt hier ein „überraschtes Opfer“ sinngemäß mit „Oh Gott was schreibe ich bloß nur“, besinnt sich aber schnell und professionell um seine Art der Liebe zu Marvel und den Projekt zu schildern…

Excelsior!!!
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2014, 11:03   #8  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.745
Hmmm... Ich dachte eigentlich, dass Band 1 der HIT-Chronik der "schwächste" gewesen sei. Es war halt unser erster Band, bei dem wir vor fast 4 Jahren noch nicht so genau wussten, was wir "mit einem Buch so alles anfangen können"!

Über die Reaktion bin ich natürlich hoch erfreut!

Zitat:
Guten Morgen Maxi,

am Freitag kam Dein heisserwartetes Päckchen, und was soll ich sagen?? Ich
bin begeistert, bin sofort rund 40 Jahre jünger geworden und habe mich dann
sofort vor dem Comic Schrank gesetzt und geschmöckert, was eine Freude. Hut
ab an Dich/Euch für die unglaubliche Mühe, die Ihr Euch aufgebürdet habt. Am
besten fand ich Eure Rubrik: MERK WÜRDIGKEITEN. Gibt es die in Band 2 und 3
auch??
Apropos die 2 Bände interessieren mich natürlich sehr;-)
...
Und noch ne Frage: Gibt es weitere Sekundär Literatur speziell zum Thema
Comics in Deutschland in den 60 und 70er Jahren?

Lieben Gruß, Mio
Mail ist natürlich raus!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2014, 11:23   #9  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.745
...und schon Band 2 + 3 bestellt!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2014, 18:46   #10  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.732
Eine "Gesamtausgabe" wäre cool, aber für ein Buch müsste man fast alle Artikel überarbeiten...
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2014, 11:17   #11  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.464
Blog-Einträge: 1
Jakub: Warum nicht in Form eines Marvel Superband :-)
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2015, 21:10   #12  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.745
Von Buch 1 der HIT-CHRONIK sind weniger als 20 Bücher vorhanden, von Buch 2 und 3 noch ca. 50 HC-Bücher.

Die Bücher "259 x Die Spinne" sind ausverkauft. Bevor dies auch für die HIT Bücher gilt, sollte man noch mal "zuschlagen"
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Edition Comicographie

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz