Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Bücher und Romanhefte

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2015, 14:21   #1  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.224
gold01 Bücher von Autoren, die auch Comics schreiben

Tito Topin: "Exodus aus Libyen"

https://www.perlentaucher.de/buch/ti...us-libyen.html
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 15:31   #2  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Wie stellst du dir diese Rubrik vor, Schlimme? Das kann rasch unübersichtlich werden. Meine Vorschläge wären:

1.) Bei Autoren, die wegen ihrer Comics hier bekannt sind, gelten auch ältere und nicht-übersetzte Werke, wie zum Beispiel:

Alan Moore:
  • Voice of the Fire (Victor Gollancz Ltd.1996, Orion Books 2003, Top Shelf 2009)
  • Alan Moore (Text) / José Villarrubia (Illustrationen) The Mirror of Love (Top Shelf Productions 2003)
  • Alan Moore's Writing for Comics (Avatar Press 2003)
  • 25,000 Years of Erotic Freedom (Abrams 2009)
  • Jerusalem (Norton & Company bzw. Knockabout bzw. Liveright 2016)
https://de.wikipedia.org/wiki/Alan_Moore

Gerhard Seyfried:
  • Herero. Roman mit historischen Fotografien und Karten (Eichborn 2003)
  • Herero. Roman ohne Illustrationen (Aufbau-Verlag 2004)
  • Der schwarze Stern der Tupamaros (Eichborn Verlag 2004)
  • Der schwarze Stern der Tupamaros (Aufbau-Verlag 2004)
  • Gelber Wind oder Der Aufstand der Boxer (Eichborn Verlag 2008)
  • Verdammte Deutsche (Albrecht Knaus Verlag 2012)
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Seyfried

2.) Sonst liegt der Fokus auf dem aktuellen deutschsprachigen Buchmarkt (Bundesrepublik Deutschland, die Schweiz und Österreich).

3.) Der Übersicht halber sollten Autoren, die in beiden Bereichen eine feste Größe sind, herausfallen. Das trifft zum Beispiel auf Walter Moers und Neil Gaiman zu.

4.) Keine Comic-Sekundärliteratur - für die gibt es bessere Plätze.

Geändert von Servalan (28.11.2016 um 17:57 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 16:44   #3  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.694
Ein interessanter Fall ist wohl Harlan Ellison.

Er ist eindeutig Schriftsteller, man würde fehlgehen, ihn als Comicautor zu bezeichnen. Trotzdem hat er immer wieder mal für Comics geschrieben, vor allem wohl Horrorstorys (ich habe allerdings keinen richtigen Überblick über sein Werk).

Ich wurde auf seine Arbeit außerhalb des SF-Buchmarkts aufmerksam durch sein Drehbuch für die ursprüngliche Star Trek-Serie, "The City on the Edge of Forever". Bekannt dürfte auch sein Roman sein, der mit Don Johnson in der Hauptrolle verfilmt wurde: "Ein Junge und sein Hund".
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 12:31   #4  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
René Goscinny:
  • La Potachologie. Histoire naturelle du potache (erstmals Denoël 1963, Denoël 1981), illustriert von Cabu..
  • La Potachologie, tome 2: Le Potache est servi (erstmals Denoël 1965), illustriert von Cabu.
  • Tous les visiteurs à terre ! (erstmals 1969, wiederveröffentlicht von Imav Éditions 2010 in der Collection Goscinny) - Autobiographischer Band mit Fotos, Zeichnungen und Gemälden von Goscinny.
  • Les Interludes (Denoël 1981)
  • Du Panthéon à Buenos Aires (Imav Éditions 2007), deutsche Ausgabe unter dem Titel Ruhe, ich esse! Humoresken (Diogenes 2008) - Erschien postum und wurde von seiner Tochter Anne Goscinny herausgegeben. Das Buch ist eine Sammlung kürzerer Beiträge, die zu Lebzeiten in Zeitschriften erschienen sind.
https://fr.wikipedia.org/wiki/René_Goscinny

Geändert von Servalan (29.11.2015 um 12:45 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 12:53   #5  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Piere Christin (Romane):
  • Les Prédateurs enjolivés (Robert Laffont 1976)
  • Le futur est en marche arrière (Encre 1979) - Sammlung von Novellen
  • Zac (Grasset 1981)
  • Rendez-vous en ville (Flammarion 1994)
  • L’Or du zinc (Albin Michel 1998)
  • Petits Crimes contre les humanités (A.-M. Métailié 2006)
  • Légers arrangements avec la vérité (A.-M. Métailié 2011)
https://fr.wikipedia.org/wiki/Pierre_Christin
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 13:35   #6  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Jean-Michel Charlier:
  • Jean-Michel Charlier: Les aventures de Jim Flokers (Flokers 1957), illustriert von Albert Uderzo - Werbe-Westernroman für den Lebensmittelhersteller Flokers.
  • Jean-Michel Charlier: Les Samouraïs du Soleil noir - Max Larcher et les Samouraïs (als Fortsetzungsroman 1957-1958 in der Zeitschrift Tintin, Buchausgabe bei Hachette 1972 als collection Point Rouge n°1)
  • Jean-Michel Charlier: L'avion qui tuait ses pilotes (Editions Hachette 1971 als Bibliothèque Verte n°462) - Abenteuer mit den Piloten Tanguy und Laverdure.
  • Jean-Michel Charlier und Marcel Montarron: Stavisky, les secrets du scandale (in der Reihe Les Dossiers noirs, hrsg. von Jean-Michel Charlier und Georges Belmont) (Robert Laffont 1974)
  • Jean-Michel Charlier und Pierre Demaret: Hoover, la main de fer qui a tenu six présidents américains (in der Reihe Les Dossiers noirs, hrsg. von Jean-Michel Charlier und Georges Belmont) (Robert Laffont 1976)
  • Jean-Michel Charlier und Jacques de Launay: Eva Hitler, née Braun (La Table ronde 1978)
  • Jean-Michel Charlier und Jacques de Launay: Hitler et les femmes (JM Collet 1979)
  • Jean-Michel Charlier und Jean Marcilly: Les grandes enquêtes: le syndicat du crime (Presses de la cité 1980)
  • Jean-Michel Charlier und Jacques de Launay: Marché noir et fausse monnaie du IIIe Reich, la véritable histoire d'Alfred Naujocks (Rossel Edition 1983)
  • Jean-Michel Charlier und Jacques de Launay: Histoire secrète du pétrole (Presses de la cité 1985)
  • Jean-Michel Charlier: Léon Degrelle persiste et signe (Jean Picollec 1985)
http://www.jmcharlier.com/livres_romans.php
http://www.jmcharlier.com/livres_documentaires.php

Geändert von Servalan (29.11.2015 um 15:15 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 13:18   #7  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.224
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
René Goscinny:
La Potachologie. Histoire naturelle du potache (erstmals Denoël 1963, Denoël 1981), illustriert von Cabu.
La Potachologie, tome 2: Le Potache est servi (erstmals Denoël 1965), illustriert von Cabu.
Deutsch bei Rowohlt als "Prima, Prima, Oberprima". Das Buch habe ich gelesen, als ich selber noch zur Schule ging. Ich habe damals sehr gelacht.

Cabu gehörte leider zu denen, die in der "Charlie Hebdo"-Redaktion erschossen wurden.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 15:31   #8  
Buchhändler
Mitglied
 
Ort: Mannheim
Beiträge: 278
Warren Ellis:

Gott schütze Amerika und Gun Machine. Beide auf deutsch bei Heyne
Buchhändler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 11:10   #9  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Nele Brönner:

Nele Brönner & Monika Rinck: I Am The Zoo. Candy – Geschichten vom inneren Biest (Verlag Peter Engstler 2014)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 13:50   #10  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Alejandro Jodorowsky:
  • Cuentos pánicos (Editorial Novaro 1963), illustriert von Roland Topor
  • Teatro pánico (Editorial Novaro 1965)
  • Juegos pánicos (Editorial Novaro 1965)
  • El Topo, fábula pánica con imágenes (Novaro 1970)
  • El loro de siete lenguas (Grijalbo, 1991, Siruela 2005)
  • La trampa sagrada: Conversaciones con Gilles Farcet (Grijalbo 1991, Chandra, 2007)
  • Donde mejor canta un pájaro (Grijalbo 1992, Siruela 2002), deutsche Ausgabe Wo ein Vogel am schönsten singt (Suhrkamp/Insel 1996)
  • Las ansias carnívoras de la nada (Grijalbo 1995, Siruela, 2006)
  • Psicomagia (Seix Barral 1995, Siruela, 2007)
  • Sombras al mediodía (Dolmen 1995)
  • Daniel González-Dueñas (Hrsg.): Antología pánica (1996)
  • Los Evangelios para sanar (1997, Siruela, 2007)
  • La sabiduría de los chistes (Obelisco 1997), illustriert von George Bess
  • El niño del jueves negro (Siruela 1999)
  • Albina y los hombres-perro (Grijalbo, México / Siruela, Madrid 2000), illustriert von François Boucq
  • No basta decir (Visor 2000)
  • La danza de la realidad (Siruela 2001)
  • El paso del ganso (Visor 2001)
  • La sabiduría de los cuentos (Obelisco 2001)
  • La escalera de los ángeles (Obelisco 2001)
  • El tesoro de la sombra (Siruela 2003)
  • El dedo y la luna (Obelisco 2004), deutsche Ausgabe Der Finger und der Mond (Windpferd 2006)
  • Piedras del camino (Obelisco 2004)
  • Alejandro Jodorowsky und Marianne Costa: La vía del tarot (Siruela 2004), deutsche Ausgabe Der Weg des Tarot (Windpferd 2008)
  • Yo, el tarot (Siruela 2004)
  • El maestro y las magas (Siruela 2005)
  • Solo de amor (Visor 2006)
  • Cabaret místico (Siruela 2006)
  • Correo terapéutico (La Esfera de los Libros 2008)
  • Manual de Psicomagia (consejos para sanar tu vida) (Siruela 2009), deutsche Ausgabe Praxisbuch der Psychomagie. Schamanische Akte zur Selbstbefreiung und Heilung (Windpferd 2011)
  • Pasos en el vacío (Visor 2009)
  • Tres cuentos mágicos (para niños mutantes) (Siruela, 2009), enthält: "Memorias de un niño bombero (semiautobiográfico)", "Loïe del cielo" und "La increíble mosca humana"
  • Cuentos mágicos y del intramundo (Random House Mondadori 2010)
  • Poesía sin fin, toda su lírica (Editorial Huacanamo 2009)
  • Alejandro Jodorowsky und Marianne Costa: Metagenealogía (Siruela 2011)
  • Documenta Series 014: 100 Notizen - 100 Gedanken (deutsch-englisch), Einführung von Chus Martínez, Hatje Cantz 2011
  • Ojo de oro (metaforismos, psicoproverbios y poesofía) (Siruela, 2012) - entstanden auf Twitter.
  • Viaje esencial (Ediciones Corriente Alterna 2012)
  • 365 tuits de sabiduría (Siruela 2014) - entstanden auf Twitter.
  • La vida es un cuento [Amazon 2014) - eBook.
  • 365 tuits de amor (Siruela 2015) - entstanden auf Twitter.
Damit es übersichtlich bleibt, habe ich Theaterstücke komplett ausgespart.
http://www.alejandro-jodorowsky.de/
https://es.wikipedia.org/wiki/Alejandro_Jodorowsky
https://de.wikipedia.org/wiki/Alejandro_Jodorowsky

Geändert von Servalan (30.11.2015 um 14:02 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 18:58   #11  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Was machen wir mit Jerome Charyn?

Meiner Meinung nach fällt er wie Moers und Gaiman in Kategorie 3. Wenn demnächst neue Krimis, Sachbücher oder Romane von ihm erscheinen, können die gerne hier auftauchen.

Bei der Gesamtübersicht möchte ich auf andere Quellen verweisen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Jerome_Charyn
https://en.wikipedia.org/wiki/Jerome_Charyn
https://fr.wikipedia.org/wiki/Jerome_Charyn
http://www.krimi-couch.de/krimis/jerome-charyn.html
https://www.perlentaucher.de/autor/jerome-charyn.html
http://www.buechertreff.de/buchreihe...ihenfolge.html
https://miranda.revues.org/6427
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2015, 08:54   #12  
Aslak
Mitglied
 
Benutzerbild von Aslak
 
Ort: "Dabbeljuappawälli"
Beiträge: 2.106
Mike Mignola (jeweils zusammen mit Christopher Golden)

Baltimore, oder der standfeste Zinnsoldat und der Vampir in deutsch bei Cross Cult

und

Joe Golem und die versunkene Stadt in deutsch bei Bastei Lübbe

Gruß,
Nils
Aslak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 16:49   #13  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Peter O'Donnell:
- als Peter O'Donnell:
  • Take a Pair of Private Eyes
  • Mr. Fothergill's Murder (English Theatre Guild)
- als Madeleine Brent:
  • Tregaron's Daughter (1971), deutsche Titel: Cadi, Tregarons Tochter und Die Tochter des Fischers
  • Moonraker's Bride (1973), deutscher Titel: Wohin der Wind die Blüten trägt
  • Kirkby's Changeling (1975), anderer Titel: Stranger at Wildings, deutscher TiteL Wilde Blume Glück
  • Merlin's Keep (1977), deutscher Titel: Wenn im Tal der Mondbaum blüht (Bastei Lübbe)
  • The Capricorn Stone (1979), deutscher Titel: Die Tochter des Magiers
  • The Long Masquerade (1981), deutscher Titel: Das Mädchen von Jacaranda
  • A Heritage of Shadows (1983), deutscher Titel: Hoffnung im Tal der Tränen
  • Stormswift (1984), deutscher Titel: Die Lady vom Hindukusch
  • Golden Urchin (1986), deutsche Titel: Wildes Herz Mitji (Bastei Lübbe), Moira und Lady Moira
https://en.wikipedia.org/wiki/Peter_O'Donnell
https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_O’Donnell
http://www.modestyblaiseltd.com/Madeleine-Brent-Books
http://www.krimi-couch.de/krimis/peter-odonnell.html
http://www.die-buecherecke.de/filme/geheim4.htm
http://www.autoren-bibliographien.de/brent.html
http://www.kaliber38.de/autoren/odonnell/odonnell.htm
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 19:18   #14  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Loustal:
  • Loustal / Raymond Depardon: Magnum Photos Beaux Livres: Carthagène (Dupuis 2015)
    Artbook von Loustal mit dem Raymond Depardon (einem berühmten Fotografen der legendären Magnum Agency in Paris und Filmemacher), über Cartagena in Kolumbien.
http://www.dupuis.com/magnum-photos-...rthagene/64099

Für die umfangreiche Backlist, die von illustrierten Kinderbüchern bis zu Foto- und Künstlerbüchern reicht, verweise ich auf die Wikipédia:
https://fr.wikipedia.org/wiki/Loustal

Geändert von Servalan (21.02.2016 um 17:21 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 19:35   #15  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Lorenzo Mattotti:
  • Carlo Collodi (Text) / Lorenzo Mattotti (Illustrationen): Pinocchio (Albin Michel Jeunesse 1990)
  • Marianne Cockenpot (Erzählung) / Lorenzo Mattotti (Illustrationen): Eugenio (Seuil Jeunesse 1993)
  • Jean-Jacques Goldman (Komposition und Gesang) / Sorj Chalandon (Texte) / Lorenzo Mattotti (Cover und Illustrationen): Rouge (éditions P.A.U., Columbia, Sony Music 1993) - Buch mit CD
  • Jerry Kramsky (Text) / Lorenzo Mattotti (Illustrationen): Un Soleil lunatique (Soleil Jeunesse 1993)
  • Jerry Kramsky (Text) / Lorenzo Mattotti (Illustrationen): Grands dieux (Soleil Jeunesse 1997)
  • Claude Piersanti (Text) / Lorenzo Mattotti (Illustrationen): Anonymes (Soleil 2000)
  • Anne Jonas (Text) / Lorenzo Mattotti (Illustrationen): Parole pour un adieu (Albin Michel 2001)
  • Eddy Devolder (Text) / Lorenzo Mattotti (Illustrationen): Ghislain, le saint des premiers jours (Éditions Esperluete 2005)
  • Jean-Michel Payet (Text) / Lorenzo Mattotti (Illustrationen): Aerkaos (Éditions du Panama 2007)
  • Jerry Kramsky (Text) / Lorenzo Mattotti (Illustrationen): Le Mystère des anciennes créatures (Éditions du Panama 2007)
https://fr.wikipedia.org/wiki/Lorenzo_Mattotti
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 19:47   #16  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Jacques Tardi:
  • Rue des Rebuts (Alain Beaulet 1990)
  • Jacques Tardi (Text) / Antoine Leconte (Illustration): Le Voyage d'Alphonse (Duculot 2003)
https://de.wikipedia.org/wiki/Jacques_Tardi
https://fr.wikipedia.org/wiki/Jacques_Tardi
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2016, 15:55   #17  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Schlimme Beitrag anzeigen
Tito Topin: "Exodus aus Libyen"
Der ehemalige Werbegrafiker Tito Topin tummelt sich in diversen Medien: In Frankreich wurde er mit seiner Fernsehserier Navarro (108 Episoden) berühmt. Seine Bibliographie (hier chronologisch geordnet) füllt etliche Zeilen.
  • Le Naufrage de Tito Pirate (Nathan 1977) - Kinderbuch
  • Tito Pirate et le Dauphin (Nathan 1977) - Kinderbuch
  • Une araignée (Hatier 1978) - Kinderbuch
  • La Légende de Pigott (Pigott 1978) - Kinderbuch
  • Graffiti Rock (Gallimard 1982) - Krimi
  • Brelan de Nippons (Gallimard 1982) - Krimi
  • 55 de fièvre (Gallimard 1983, neu aufgelegt 1988), deutsch unter dem Titel Casablanca im Fieber (Tiamat 1991) - Krimi
  • 14e Nocturne (Gallimard 1983) - Krimi
  • Piano Barjo (Gallimard 1983 und 1996) - Krimi
  • Honey Money (Gallimard 1984) - Krimi
  • Tchatcha Nouga (Gallimard 1985), deutsch unter dem Titel Tchatcha Nouga (Tiamat 1991) - Krimi
  • Shanghaï Skipper (Gallimard 1985, neu aufgelegt Éditions Jigal 2008) - Krimi
  • Le Cœur et le Chien (Grasset 1985) - Roman
  • Pension Pullman (Grasset 1986) - Roman
  • Un gros besoin d'amour (Grasset 1988; neu aufgelegt Le Livre de poche 1990), deutsch unter dem Titel Im letzten Akt fließt immer Blut (Tiamat 1990) - Krimi
  • La Fille d'André (Presses de la Cité et TF1 éditeur 1990) - Roman
  • Le Jinome de Casablanca (Éditions Syros 1990) - Novellensammlung
  • Le Transsaharien (Grasset 1994) - Roman
  • La Belle Vie (Grasset 1997) - Roman
  • Le Système Navarro (Kubik 2005) - Buch zur Fernsehserie
  • Bentch et Cie (Fayard 2006) - Roman
  • Une femme d'une étourdissante beauté (Éditions Après la lune 2006) - Roman
  • Sur un air de Navarro (Éditions La Branche 2007) - Roman zur Fernsehserie
  • Bentch Blues (Fayard 2007) - Roman
  • Cool Bentch ! (Fayard 2008) - Roman
  • Photo-finish (Rivages/Noir) - Roman
  • Parfois je me sens comme un enfant sans mère (Rivages/Noir 2009) - Roman
  • Des rats et des hommes (Rivages/Noir 2011) - Roman
  • Les Enfants perdus de Casablanca (Denoël 2011) - Roman
  • Libyan Exodus (Rivages/Noir 2012), deutsch Exodus aus Libyen (siehe oben)
  • Carmen City (Éditions La Branche 2012) - Roman
  • Un été 22 (Société éditrice du Monde 2012) - Novelle
  • Tout le monde il est beau, tout le monde il est Jean Yanne (Naïve 2012) - Gedenkschrift für seinen Freund Jean Yanne
  • Métamorphose des cendres (Rivages/Noir 2014) - Krimi
https://fr.wikipedia.org/wiki/Tito_Topin

Geändert von Servalan (24.11.2017 um 15:16 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2016, 16:22   #18  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Agnès Abécassis:
  • Les Tribulations d'une jeune divorcée (éditions Fleuve noir 2005)
  • Au secours, il veut m'épouser ! (Calmann-Lévy 2007)
  • Toubib or not toubib (Calmann-Lévy 2008)
  • Chouette, une ride ! (Calmann-Lévy 2009)
  • Soirée Sushis (Calmann-Lévy 2010)
  • Le Théorème de Cupidon (Calmann-Lévy 2011)
  • Week-end surprise (Calmann-Lévy 2013)
  • Assortiment de friandises pour l’esprit ou l’art de positiver au quotidien(Calmann-Lévy 2014)
https://fr.wikipedia.org/wiki/Agnès_Abécassis
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2016, 19:09   #19  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Antonio Altarriba:
  • Antonio Altarriba / Antoni Remesar: Comicsarías. Ensayo sobre una década de historieta española (1977-1987) (Abschlußarbeit im Universotätsverlag 1987)
  • Sobre literatura potencial (Universidad del País Vasco, 1987) - Essays
  • El filo de la luna (Ikusager, 1993) - Roman
  • Cuerpos entretejidos Relatos eróticos (Tusquets 1996) - Roman
  • Contratiempo Relatos (Papeles de Zarabanda 1996) - Roman
  • Contra corriente (Zaragoza, 2000) - Sammlung von Pressebeiträgen
  • La España del tebeo. La historieta española de 1940 a 2000 (Espasa Calpe, 2001) - Abriß der spanischen Comicgeschichte
  • La memoria de la nieve (Espasa y Calpe 2002) - Roman
  • Los tebeos de la transición (Fundación Antonio Pérez, 2008) - Sachbuch über Comics
  • La paradoja del libertino (Ediciones Liceus, 2008) - Essay
https://es.wikipedia.org/wiki/Antonio_Altarriba
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2016, 16:43   #20  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
Rolf Kauka:
  • Roter Samstag, oder Der Weltuntergang findet nicht statt (Herbig 1980)
  • Luzifer. Roman einer Seelenwanderung (Universitas 1988)
https://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_Kauka
http://saebi.isgv.de/biografie/Rolf_Kauka_(1917-2000)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 14:34   #21  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.344
Blog-Einträge: 3
David Soares:
  • Mostra-me a Tua Espinha (Círculo de Abuso 2001) - Gedichte
  • As Trevas Fantásticas (Polvo 2005) - Gedichte
  • Os Ossos do Arco-Íris (Saída de Emergência 2006) - Gedichte
  • A Conspiração dos Antepassados (Saída de Emergência 2007) - Horrorroman
  • Lisboa Triunfante (Saída de Emergência 2008) - Horrorroman
  • O Evangelho do Enforcado (Saída de Emergência 2010) - Horrorroman
  • Batalha (Saída de Emergência 2011) - Horrorroman
https://pt.wikipedia.org/wiki/David_Soares
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Bücher und Romanhefte

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz