Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > Marvel Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2020, 06:18   #201  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
Zumindest bei dem was bei Williams erschinen ist könnte ich mich nicht mehr erinnern.
Aber das ist ja dann doch schon ein paar Tage her das ich die gelesen habe. Dafür aber einige Hefte so oft das ich sie bis heute nicht vergessen habe.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 06:20   #202  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
Giant Size Chillers 1
Juni 1974
Es gibt mal wieder was aus Draculas Vergangenheit, die Geschichte seiner Tochter.
Eigentlich ein interessanter Ansatz, leider ein bischen motivationslos rübergebracht.
Okay, vieleich Absicht weil der Graf auch keine Motivation hat sich mit seiner Tochter auseinander zu setzen?
Aber seit wann scheren sich Kinder darum was ihre Eltern wollen?
Ausserdem ist er wieder in London und knüpft Kontakte zu seinem neuen Wohnsitz, bzw. zu dessen Besitzerin. Wobei auch das Schloß durchaus ein Eigenleben zu haben scheint.
Mal schauen wo uns das ganze hinführt und wie es in Draculas eigener Serie fortgeführt wird.
Der Ansatz ist auf jeden Fall interessant, da sich mal wieder mehr Zeit für die Personen genommen wird.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 06:25   #203  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
Dracula 22
Juli 1974
Völlig andere Gegnd, völlig andere Story.
Irgend ein vergessenes Dorf mit Vampir und Ehekriese.
Die Frau will sich ihrem mittlerweile, vampirisiertem Ehemann nicht unterordnen und der nicht Dracula. Verwandeln tut er sich dann auch noch ohne Begründung in irgend was anderes monströses, Dracula macht ihn trotzdem platt.
Zwischedurch ein bischen Handlung bei Harker um dort den Faden nicht zu verlieren.
Das Zwischenspiel bei Harker daheim spielt nach Chillers 1 das im Panini Paperback aber erst hintendran einsortiert wurde.
Was soll's, das Heft ist leider eh nur als mißglückter Lückenfüller zu sehen.
Ich hoffe im nächsten Heft sind wir wieder in London.

Geändert von Marvel Boy (24.07.2020 um 12:54 Uhr)
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 07:39   #204  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 23
August 1974
Bild: Gene Colan
Text: Marv Wolfman
Dracula ist wieder in London und wir erfahren was es mit dem Spukschloß und seiner Besitzerin auf sich hat. Verraten möchte ich hier nichts, auch wenn die Rezi dadurch mal wieder sehr kurz ausfällt. Nur so viel, das ganze ist athmosphärisch dicht und gut geschrieben.
Zwischendurch erleben wir kurz Taj in Indien.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 07:39   #205  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
Giant-Size Dracula 1
September 1974
Bild; Don Heck
Text: Chris Claremont
Die Ausgabe beschäftigt sich erstmal garnicht mit Dracula, sondern mit Morden, einem Inspektor und einem Medium was ihm hilft, vernab von London.
Alles sehr schön in Szene gesetzt.
Irgendwann stolpert auch Dracuila auf recht unlogische Weise in das ganze. Man merkt den Spagat zwischen Sonderausgabe und laufender Heftserie.
Wenn man das aber verdrängt kann man eine ganze Menge Spaß mit der Geschichte um Dämonen haben, die auch nich davor zurückschrecken Dracula anzugreifen.
Ausserdem gibt es unseren Blutsauger mal von einer etwas menschlicheren Seite zu betrachten, die durchaus gut zum ganzen passt.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 07:40   #206  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 24
September 1974
Wieder in London. Wir dürfen Frank und Rachel in einer kaum bedeutenden Nebenhandlung sehen, aber manchmal steigert sowas die komplexität und somit die Lesefreude.
Taj begegnet in Indien seiner Frau und wir erfahren das er einen Sohn hat. Seine Reaktionen bauen Spannung auf.
Den großteil des Heftes nimmt eine Geschichte aus Blade's Umfeld ein die uns dann auch einen Seitenlangen tollen Kampf mit Dracula beschert. Inklusive vieler coole Sprüche.
Ein klasse Heft.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 07:41   #207  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 25
Oktober 1974
Hanniball King, so der Name des Privatdetektives der sich im Auftrage seiner Mandantin hier durch das Vampiermilieu forscht und prügelt, mit spezieller Enthüllung am Schluß.
Das ganze in bester Noirdetektivfilmtradition süffisant und dreckig von ihm selbst erzählt.
Einfach herrlich!
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 10:43   #208  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 26
November 1974
Ein mystischer Gegenstand taucht auf und ist gleich heiß begehrt.
Taj ist immer noch in Indien und die Handlung tritt auf der Stelle, aber ich bin immer noch gespannt.
Frank soll einen Job in Brasilien antreten, viel mehr passiert auch in dieser Handlungsebene nicht.
Aber zurück zu dem Gegenstand, eine Chimäre. Sie stammt aus Atlantis aus einer Zeit vor Kull, der taucht aber trotzdem nochmal in zwei Bildern auf. Das Marvel Universum ist halt riesig und Werbung alles. Mit ihr, wenn alle drei Teile zusammengesetzt sind, kann man die Welt beherrschen. Nun noch ist das nicht der Fall und es ist auch noch nicht bei allen Teilen klar wer sie besitzt, nachdem Teile gleich am Anfang des Heftes gestohlen wurden.
Aber wir wissen das auch unser freundliche Vampir aus der Nachbarschaft daran interessiert ist. Nur der blickt im letzten Bild des Heftes erstmal seinem potenziellem Tod entgegen.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 11:17   #209  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 27
Dezember 1974
Dracula entkommt der Falle seines neuen, unbekannten Feindes.
Ansonsten beschäftigt er sich den Rest des Heftes mit suchen und finden eines der Chimären Teile.
Alles ein bischen langatmig diesesmal.
Auch an den Nebenschauplätzen ist kein wirklicher Fortschritt zu verzeichnen.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 06:22   #210  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 28
Jannuar 1975
Endlich mal länger in Indien bei Taj.
Wir erfahren warum er dort ist, ich verrate hier aber nicht warum.
Ich muß zugeben ich hatte das noch in Erinnerung, aber das schmälerte den Genuß nicht.
Ganz großes Kino! Und es geht weiter!
Der überwiegende Teil des Heftes ist dann wieder der Geschichte um die Chimäre und dem "neuen" Gegner gewidmet. Wer der Gegner ist wird nur angedeutet, ich hatte das aber schon vorher vermutet. Daran konnte ich mich allerdings nicht mehr erinnern. Warum? Weil des Ende der Chimärengeschichte einfach nur belangloses herumgeeiere ist. Schade.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 08:23   #211  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
Giant-Sitze Dracula 3
Dezember 1974
Bild; Don Heck
Text: Chris Claremont
Hier hat Panini im PB also mal wieder in der falschen Reihenfolge veröffentlicht und ich habe nicht aufgepasst.
Okay, das Heft ist aber auch recht unabhängei von der Hauptserie, von daher, kein Problem. Allerdings krankt es auch wieder daran das ihm die Verzahnung fehlt.
Eine neue Vampirjägerin taucht auf, eigentlich jagd sie ja nur einen aus persönlichen Rachegelüsten, Dracula.
Es stellt sich heraus das sie schon rund 500 Jahre alt ist und ihre Familiengeschichte damals mit Dracula kolidierte. Wir erfahren also mal wieder was aus des Grafen Vergangenheit. Seltsam nur das sich die beiden in den vielen Jahren die sie ihn sucht nie begegnet sind und es erst jetzt zum Kampf kommt.
Noch seltsamer das sie dafür Harker bei einem Fest entführen muß, und alle anderen töten läßt, um von ihm einen Zauberspruch zu bekommen der auf einen Schlag alle Vampiere tötet. Er hat den Spruch natürlich nicht, klar, sonst hätte er ja schon selber alle getötet.
Also alles in allem eine völlig unlogische, an den Haaren der Dame herbeigezogene Geschichte, die nichtmal losgelöst von der Haupthandlung betrachtet Spaß macht.

Geändert von Marvel Boy (02.08.2020 um 05:29 Uhr)
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 08:40   #212  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 29
Februar 1975
Bild: Gene Colan
Text: Marv Wolfman
Weiter im Text, Dracula saugt sich weiter durch London, aber wir erfahren erstmal was in Indien vor Jahren wirklich geschah.
Wieder in London beenden wir das Kapitel um die Chimäre entgültig, gut so.
Leider auch das um Draculas kurzzeit Freundin und damit ehemalige Schloßbesitzerin, schade.
In der Beziehung währe sicherlich mehr drin gewesen.
Was mir in den Heften mittlerweile ein bischen fehlt ist mehr Soap um den Grafen direkt drumrum, rund um seine Gegner wird das ja bestens gestaltet und funktioniert sehr gut.

Geändert von Marvel Boy (02.08.2020 um 05:29 Uhr)
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 08:44   #213  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 929
@Marvel Boy: Schon interessant wie du die einzelnen Hefte so besprichst.... Kleine Anmerkung zu den Annuals und Giant Size-Heften: Als Jahrgang 60 den das Marvel-Fieber natürlich ab 1974 gepackt hatte ärgerte/wunderte ich mich bei den Williams-Heften immer wenn da so etwas stand wie "vielleicht bringen wir dieses Heft später noch"... Am auffälligsten war es nach der Hochzeit bei den Fant. Vier (Annual 3) und jetzt durch die Omnibus/Classic-Bände bekommen wir diese (meist) in der richtigen Reihenfolge.
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 08:52   #214  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
Ja, die Williamshefte hab ich auch gelesen, allerdings ein paar Jährchen nach erscheinen. Bei Dracula sind die Giant-Size bisher recht überflüssig aber das besagte FF Annual habe ich mir auch Jahrelang auf deutsch gewünscht.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 15:18   #215  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 30
März 1975
Bild: Gene Colan
Text: Marv Wolfman
Ein Lückenfüller in drei Teilen erwartet uns, der uns an verschiedene Punkte aus Draculas Vergangenheit führt.
In der ersten Geschichte geht es um Deutschland und politische Verhältnisse zur Kaiserzeit.
Auf Einzelheiten möchte ich hier besser nicht eingehen.
Wenn man das jetzt ernst nimmt ist das die abgrundtiefschlechteste Geschichte bisher. Ich habe mich entschlossen das nicht zu tun und herzlich gelacht über soviel unwissenheit und unlogik des Autors.
In der zweiten geht es um ein blindes Mädchen, deren Familie, Rache und die unkompatibilität Draculas zu noch lebenden Geschöpfen. Eine Geschichte fast mit Tiefgang, aber nur fast. Trotzdem ist sie eindeutig die beste der drei Geschichten.
In Nummer drei trifft Dracula zum ersten male Blade. Leider unspäktakulär und fast langweilig. Hier hat man unendlich viel Potenzial entgültig verbrannt. Von der Logik im ganzen will ich garnicht erst anfangen.
Tja, die Tücken der Abgabetermine und was dabei herauskommt wenn der Autor keine Zeit hat.

Geändert von Marvel Boy (02.08.2020 um 05:30 Uhr)
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 05:40   #216  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 31
April 1975
Bild: Gene Colan
Text: Marv Wolfman
Zurück zur eigentlichen Geschichte nach dem flachen letzten Heft.
Dracula versucht seinen Einfluß im Parlament mit drastischen Mitteln auszubauen, so die Haupthandlung des Heftes, nicht immer gelungen das ganze, aber doch unterhaltsam.
Obendrauf bekommen wir ein bischen aus Indie und Brasilien von Taj und Frank zu sehen, Harker und Rachel sind auch am Rand vertreten, alles spitzt sich zu, wenn man das so über einen Vampier Comic schreiben darf.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 05:58   #217  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 32
Mai 1975
Bild: Gene Colan
Text: Marv Wolfman
Es erwartet uns, der absolute Oberknaller. Dieses Heft ist einer derer die ich sehr früh in die Finger bekommen habe, es hat mich schon damals sehr beeindruckt und tut es heute noch.
Für mich der absolute Höhepunkt der Nummern die bei Williams veröffentlicht wurden. Ich bin gespannt ob das was folgen wird, bei denen von Williams nicht veröffentlichten Heften, das hier noch übertreffen kann.
Wir machen hier in mehreren Storyteilen einen großen Fortschritt. Wir erfahren warum Frank wirklich nach Brasilien sollte. Wir erleben wie sich die Ereignisse um Taj's Familie in Indien dem Ende nähernund einen absolut grandiosen Kampf Harker gegen Dracula mit überraschenden Wendungen und bösem Ende, sofern man hier von Ende sprechen kann.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 06:08   #218  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 33
Juni 1975
Bild: Gene Colan
Text: Marv Wolfman
Das letzte bei Williams veröffentlichte Heft.
Der Kampf Harker gegen Dracula geht mit neu gemischten Karten weiter, aber diesesmal endet er wirklich, aber natürlich nur für dieses mal.
Zwischendurch erfahren wir wie Dracula damals Harker in den Rollstuhl brachte, und nein, es ist keine Geschichte aus der Zeit als Dracula noch Krankenpfleger war. Okay, vergesst die zweite Hälfte des Satzes. Ausserdem, was mit Harkers Frau geschah.
Eigentlich eine gute Abschlußnummer, wenn da nicht am Ende schon wieder ein Cliffhanger währe.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 19:25   #219  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
Giant-Sitze Dracula 4
März 1975
Bild; Don Heck
Text: David Kraft
Und wieder hat Panini im Paperback die Erscheinungsreihenfolge durcheinander gewürfelt.
Und wieder ist es eigentlich egal, weil die Geschichte nicht im normalen Heftablauf spielt sondern irgendwo in des Grafens Geschichte. Wann ist belanglos obwohl sogar ein Datum angegeben ist.
Liest sich das ganze am Anfang noch romanartig und sehr dicht, verkommt das gane schnell zu einer simpelen und belanglosen Horrorstorry auf die der Graf nur aufgesetzt wurde. Das ganze wirkt wie eine aufgeblasene Gruselgeschichte früherer Tage und hätte mit den damals üblichen wenigen Seiten und ohne Graf wohl Spaß gemacht. So zieht sich das ganze auch noch über die länge eines standard Heftes hinaus und man ist froh wenn es endlich zu Ende ist.
Äusserst bedauerlich nach dem gekonnten Anfang.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 22:35   #220  
betamax
Mitglied
 
Ort: Bremen
Beiträge: 449
Standard Don Heck....

Don Heck ist einer meiner Lieblingszeichner, aber DRACULA liegt ihm einfach nicht. Man merkt, daß er da nicht sein Herzblut reingesteckt hat

Alles wirkt sehr statisch, diese Hefte wirken fast wie ein Fremdkörper, wenn man Gene Colans dynamischen Zeichenstil damit vergleicht.

Dabei hat er in den 50ern und 60ern ganz tolle Horrorcomics gezeichnet, auch noch einige wenige gute Horror Romance Stories in den 70ern.

Vielleicht stand er auch unter Zeitdruck. Auch im großen Don Heck Buch, da wird wirklich jede kleinste Kleinigkeit analysiert, kein Wort über diese Dracula Comics.
betamax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 22:51   #221  
Kain
Mitglied
 
Benutzerbild von Kain
 
Ort: Innsmouth
Beiträge: 460
Ich mag den auch. Besonders seine JLA-Sachen.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 01:15   #222  
excelsior1166
Mitglied
 
Benutzerbild von excelsior1166
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 717
Ich mochte seine Zeichnungen leider nie, für mich waren seine Werke zumeist durchschnittlich. Schon als ich Kind war, fiel er (als einer der Hauptzeichner der frühen Marvels) m.E. gegenüber vielen anderen Künstlern gravierend ab (Iron Man, Avengers...).
Kürzlich aber hatte ich irgendetwas von ihm gelesen, dass mich positiv überrascht hatte.
Wenn ich nur noch wüsste, was das war (Dr. Strange?)...
Oft liegt es ja auch am jeweiligen Inker.
Aber Gottseidank ist das ja auch Geschmacksache..
excelsior1166 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 05:48   #223  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
Die Geschichte sieht optisch garnicht mal so schlecht aus. Man merk ihm an das er Horror kann, nur sein Dracula selbst sieht nicht überzeugend aus. Liegt vermutlich aber auch daran das man sich an Colan's Version gewöhnt hat.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 06:28   #224  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 4.677
The Tomb Of Dracula 34
Juli 1975
Bild: Gene Colan
Text: Marv Wolfman
Wir starten mit Frank in Brasilien, der mittlrweile von Zombies angegriffen wird.
Wer jetzt fragt, wie kommen Zombies und Vooodoo nach Brasilien, ja, Voodoo gibt es da in gewisser Weise tatsächlich, das ganze ist im Grunde eine afrikansche Religion mit Katholizismus gemischt und heißt dann in Brasilien Candomble. Hab da selber schon was von beobachtet und selbst in Deutschland gibt es mindestens einen Tempel.
Hilfe erhält er in Form von Brother Voodoo, bei dem ich mich schon eher frage wie er sich dahin verlaufen konnte.
Er erblickte 1973 in Strange Tales 169 das Licht der Marvel Welt und dieses war sein neunter Heftauftritt.
Einen kurzen, unbedeutenden Abstecher nach Indien zu Taj gibt es auch .
Ansonsten macht Inspektor Chelm jagd auf den geschwächten Dracula, erwischt ihn aber trotzdem nicht.
Der Inspektor läuft jetzt auch schon länger durch die Hefte, ich hatte ihn namentlich nur noch nicht erwähnt weil ich nicht vermutet hätte das er solange durchhält und dann immer weiter in den Vordergrund tritt.
Die Schwächung Draculas kommt überigens wohl durch sein erstes Treffen mit Doctor Sun. Also sehen wir ihn doch nochmal wieder.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 11:05   #225  
betamax
Mitglied
 
Ort: Bremen
Beiträge: 449
Standard Weird Terror u.a. Horrocomics von Don Heck

Schaut euch mal seine Cover von "Weird Terror" an, da war er der perfekte Horrorzeichner.

( Einige sind ziemlich hart, deshalb verlinke ich nicht direkt )

Jugendfrei sind aber seine poppigen X-Men Zeichnungen:
https://them0vieblog.com/2014/05/30/...retrospective/

Die Hintergründe und Häuser, bzw. Burgen oder soweit ich mich erinnere Schiffe sind noch ganz gut in seinen DRACULAS, aber der Rest ist ziemlich grausig, wenn man sieht, was er eigentlich konnte.

In irgendeinem Magazin ("Comic Journal" ?) las ich auch mal, daß sich viele Dracula Fans über Don Hecks Zeichenstil beschwerten, während er gleichzeitig bei z.B. IRON MAN fast nur positive Zuschriften bekam.

Vielleicht ist der graphische Unterschied auch gar nicht so groß, aber der Anspruch der Leser. "DRACULA" sprach und spricht ja nicht nur die beinharten Marvelfans an.
betamax ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > Marvel Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz