Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Umfrageergebnis anzeigen: Was wollt ihr wirklich sagen? "Unwichtige Umfrage"
Ich fühle mich hier wohl 43 58,90%
Es ist alles ganz furchtbar! 1 1,37%
Der Admin nervt mit Verifizierung 4 5,48%
Wenn ich Fragen habe "Bitte hier klicken!" 2 2,74%
Hier könnte deine Frage stehen! 4 5,48%
Ich wurde natürlich wieder vergessen! 1 1,37%
"Hätt ich dich heut erwartet hätt ich Kuchen da!" 17 23,29%
Kann mal einer das Forum abstellen! 1 1,37%
Vor lauter Paninithemen finde ich kein altes Thema mehr! 4 5,48%
Ich möchte mich wieder löschen. Wo geht das unauffällig? 2 2,74%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 73. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2020, 12:33   #3226  
Heatwave19
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Heatwave19
 
Beiträge: 921
Hellions #5
X of Swords, Part 6

Rückblende: Professor X begrüßt Empath nach seiner Wiederbelebung, der sich ihm und Hope gegenüber wenig dankbar zeigt.
Gegenwart: Der dezimierte Rat von Krakoa (Storm, Apocalypse und Jean sind aufgrund der vorhergehenden Kapitel abwesend) diskutiert die derzeitige Lage. Sinister schlägt vor, sich nicht alles auf das Turnier zu setzen. Er will seine Hellions nach Otherworld schicken, um Arakko die Schwerter zu stehlen. Der Rat stimmt nach kurzer Diskussion dafür. Sinister triumphiert, doch Exodus fährt ihm in die Parade, in dem er vorschlägt, so eine wichtige Mission von dem Anführer (Sinister selbst) leiten zu lassen. Erst stimmt die Mehrheit des Rates dagegen, doch als Sinister eine abfällige Bemerkung über Polaris macht, ändert Magneto seine Meinung. In seiner Bar Sinister aktiviert Mr. Sinister einen seiner Klone, der für ihn die Mission übernehmen soll, doch der weigert sich. Sie spielen Stein, Schere, Papier, um zu entscheiden, wer gehen muss. Die Hellions reisen durch das Avalon Portal nach Otherworld zum regierenden König Monarch (Jamie Braddock). Um die Passage durch Avalon zu erkaufen, bietet Sinister Jamie einen Klon an, der sein Leben in Otherworld schützen könnte. Monarch stimmt wiederstrebend zu, verlangt aber einen weiteren Tauschhandel. Er will, dass sie sein Pferd Princess Silkmane mitnehmen, was Orphanmaker freut, Sinister aber ärgert, da er sein Cape dafür eintauschen muss. Bei ihrer Reise treffen sie auf Truppen von Saturnyne. Empath soll diese unter seine Kontrolle bringen, doch er weigert sich. Er will nur helfen, wenn er dafür Greycrow zu seinem persönlichen Sklaven machen kann. Sinister stimmt zu, sie nehmen Saturnynes Leuten Ausrüstung und Pferde ab und sie setzen ihr Selbstmordkommando fort.


Wieder eine exzellente Ausgabe für die Hellions, bleibt die beste X Serie derzeit. Zeb Wells Interpretation von Sinister ist großartig, egal in welcher Interaktion, extrem unterhaltsam. Dazu ist die Ausgabe deutlich besser in die Hauptstory eingebettet, als die letzten drei Teile, mir gefällt sehr, dass sich die Mutanten nicht allein auf das Turnier verlassen, sondern auch andere Lösungen suchen. Für die Zukunft wird wohl auch Sinisters geheime Klonfabrik nicht unwichtig sein, die er unter der Hand betreibt.

New Mutants #13
X of Swords, Part 7

Auf Krakoa kontaktiert Magik Cyclops und Cable, die sich mit Jean auf der S.W.O.R.D. Station befinden, da Cable und sein Schwert für das Turnier benötigt werden. Cyclops und Magik besprechen in ihrer Funktion als Captains auch einen noch unbekannten Geheimplan, falls etwas schieflaufen sollten. Woanders auf Krakoa ist Cypher besorgt, ob seiner Turnierteilnahme und spricht darüber mit Krakoa und Warlock, der sein Schwert für den Kampf sein wird. Trotz seiner Ängste will er sich beweisen. Er trifft Magik, die ihn zu einem Trainigsduell herausfordert. Auch sie macht sich Sorgen um ihn. Nach der Ratssitzung (siehe Hellions #5) äußert auch Xavier seine Bedenken wegen Dougs Teilnahme, doch Cypher bleibt standhaft. Nach einer weiteren Trainigseinheit mit Magik, konfrontiert ihn Exodus, der ihn ebenfalls davon abbringen will, teilzunehmen, gegebenenfalls würde er ihn auch töten, doch Krakoa und Warlock gehen dazwischen. Krakoa versucht ein letztes Mal, Doug zu überzeugen, indem er durch Mondo zu ihm spricht. Doug kämpft wieder mit Magik, die durchblicken lässt, dass sie fest mit seinem Tod rechnet, nichtsdestotrotz tritt er mit ihr zu Storm und Wolverine in den magischen Kreis.

Eine gelungene Charakterausgabe für Cypher, die auch elegant mit dem vorherigen Kapitel verknüpft und in die Gesamtstory eingebettet ist und noch einmal verdeutlicht, wieviel auf dem Spiel steht. Die Trainingseinheiten und Diskussionen zwischen Magik und Doug sind dabei das Highlight, da hier die langjährige geschwisterliche Beziehung schön herausgestellt wird. Es sieht tatsächlich sehr düster für Cypher aus, gerade deswegen können wir aber vielleicht auch mit einer Überraschung bei den Kämpfen rechnen.

Cable #5
X of Swords, Part 8

Nachdem Cable die S.W.O.R.D. Station mit seinem Schwert aktiviert hat, untersuchen er, Jean und Cyclops die verlassene Station. Sie teilen sich auf, Jean zeiht alleine los. Magik funkt Cable erneut an, um ihn dazu zu bewegen, schnell mit dem Schwert nach Krakoa zurückzukehren. Er versichert, dass sie sich beeilen werden. Cyclops sorgt sich um seinen sohn und würde gerne dessen Platz einnehmen, doch Cable will seine Pflicht wahrnehmen. Während Jean auf einen Zombie stößt, der vorher auf der Station gearbeitet hat, finden Vater und Sohn ein schwarz-lilanes Portal, dass durch die Reaktivierung der Station auch wieder hochgefahren hat. Jean erfährt von dem Zombie, dass sie durch das Portal von einer fremden Spezies namens Vescora angegriffen und infiziert wurden, bevor dieser eine Luke in den Weltraum öffnet. Sie eilt zurück zu Cyclops und Cable, als drei Aliens durch das Portal treten. Sie schalten die drei aus, doch es werden mehr und mehr. Sie schicken Cable los, um sein Schwert aus der Kontrollstation zu ziehen, damit das Portal geschlossen wird, während Jean und Cyclops die Armee nach und nach ausschalten. Später kehrt erst Cable und dann auch seine Eltern nach Krakoa zurück. Nathan tritt zu den anderen in den Kreis.

Leicht schwächer als die vorherigen Kapitel, aber wieder schön damit verknüpft, dazu ist auch die Familiendynamik sehr gelungen. Die Vescora werden wohl später noch eine Rolle spielen, etwas schade finde ich, dass die S.W.O.R.D. Station wohl doch keine größere Rolle im Event spielt und erst in der neuen Serie wieder besucht wird. Interessant ist, dass hier auch wieder Cyclops und Magiks mysteriöser Notfallplan angepsrochen wird, super, dass wie auch schon bei Hellions die Mutanten nicht tatenlos rumsitzen, sondern verschiedenste Alternativpläne haben. Bin gespannt, wie es nächste Woche mit X-Men und Excalibur weitergeht und dann in zwei Wochen mit der nächsten goßen Ausgabe X of Swords: Stasis.
Heatwave19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 14:11   #3227  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 3.042
Hachette Nr. 202 / RN 177 Marvel Masters: Chris Claremont

Chris Claremont ist einer der angesehensten Comic-Autoren der Welt. Über Jahrzehnte hinweg hat er nicht nur die Geschicke der X-Men bestimmt, sondern hatte auch wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung des gesamten Marvel-Universums. In diesem Band finden Sie eine Auswahl seiner besten Geschichten, darunter das bahnbrechende Mutanten-Epos Gott liebt, Menschen töten.
-Hachette-

Daredevil 102
Daredevil & Black Widow vs Stilt-Man. Japp, Stilt-Man! Eine Figur die damals schon lächerlich gewesen sein muss. Zumindest ist sie das aus heutiger Sicht. Leider ein etwas schwacher Start in den Band.
Iron Fist 14
Schon viel, viel besser. Danny Rand begegnet Sabretooth, dessen Debüt das ist, in den eisigen Regionen von Calgary. Eine schön knackige und spannende Geschichte. Gefällt durchaus.
Ms. Marvel 19
Ms. Marvel und Captain Marvel vs Ronan. Ganz Ok. Es gibt ordentlich Kloppe und am Ende des Tages ist das Böse besiegt.
Avengers Annual 10
Hier geht es Hauptsächlich um die Avengers & die X-Men gegen die Bruderschaft der Mutanten. Besonders ist hier das Debüt von Rogue auf Seiten der Bösen. Natürlich bedeutet das eine Menge Kloppe aber auch eine Nebenhandlung um Carol Danvers die durchaus ineressant ist.
Uncanny X-Men 161
Eine Geschichte aus den Tagen in denen Xavier Magneto kennengelernt hat und auch Hydra spielt hier mit. Eine sehr unterhaltende Geschichte.
Marvel Graphic Novel 5-Gott liebt, Menschen töten.
Eines, wenn nicht sogar DAS X-Men Werk schlechthin. Nicht nur ein jeder Mutanten Fan sondern jeder Mensch sollte diese Geschichte einmal gelesen haben. Eine Geschichte die leider immer noch sehr in der Realität verankert bleibt.
X-Men Black: Magneto 1
Claremont zeigt noch einmal die Essenz von dem was seinen Magneto ausgemacht hat. Einfach wunderbar.

Der Band verdient seinen Labelnamen Marvel Masters durchaus. Ein sehr schöner überflug über Chris Claremonts schaffen.
Fazit: 9/10
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 12:44   #3228  
Holzauge
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Holzauge
 
Beiträge: 80
Dial H for Heroes TPB 2

Gute abgedrehte Story va mit vielen Ideen, wie man das Medium ordentlich ausnutzt. Hat mir sehr gut gefallen.

Batman Damned

Hui, das war also der Skandal vor 2 Jahren.... ich habe es daher recht lange liegen gelassen und konnte mich so wirklich auf die Story und die hervorragenden Zeichnungen einlassen. Ich habe es sehr sehr genossen. Kann ich absolut empfehlen.
Holzauge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 13:11   #3229  
LaLe
Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 2.395
Zitat:
Zitat von Holzauge Beitrag anzeigen
Dial H for Heroes TPB 2

Gute abgedrehte Story va mit vielen Ideen, wie man das Medium ordentlich ausnutzt. Hat mir sehr gut gefallen.
Ein Highlight der New52.
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 13:11   #3230  
churchi
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von churchi
 
Beiträge: 163
Zitat:
Zitat von Holzauge Beitrag anzeigen
Batman Damned
Würde mich interessieren wie du das Ende deutest. Habe die Mini dreimal gelesen und weiß ehrlich gesagt immer noch nicht was mir Azzarello mit dem Schluss sagen will

https://www.sammlerforen.net/showpos...stcount=599419

https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=42453

Zitat:
Zitat von LaLe Beitrag anzeigen
Ein Highlight der New52.
könnte auch die Wonder Comics Variante gemeint sein
churchi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 13:56   #3231  
Holzauge
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Holzauge
 
Beiträge: 80
Zitat:
Zitat von LaLe Beitrag anzeigen
Ein Highlight der New52.
Na die aktuelle Variante. Die finde ich sogar besser als die aus New52


Ich hab das bei Batman Damned so gedeutet, dass Batman Joker getötet hat, indem er ihm Hilfe unterlassen hat und das die Figur mit dem er am Ende spricht ihm dann wieder zu diesem Zeitpunkt zurückbringt, nur stirbt halt der Joker nicht.
Holzauge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 14:16   #3232  
churchi
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von churchi
 
Beiträge: 163
Zitat:
Zitat von Holzauge Beitrag anzeigen
nur stirbt halt der Joker nicht.
was hat sich an der Situation geändert?

churchi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 14:38   #3233  
Holzauge
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Holzauge
 
Beiträge: 80
Zitat:
Zitat von churchi Beitrag anzeigen

Ich glaube es ist mir einfach zu egal, um ewig herum zu interpretieren. Da der ganze Cast des Dark DC Universe mitspielt, akzeptiere ich auch billige Magielösungen.

Vielleicht ist er auch schon längst tot und das ist alles nur Karthasis im Fegefeuer.
Holzauge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 15:31   #3234  
Mathew
Optimist
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.377
Wir brauchen mehr Spoiler Tags für jene, die Comics gerne mal drei Jahre liegen lassen...

Die neuen Dial H Comics muss ich mir auch besorgen, das Konzept ist gut.
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 16:49   #3235  
churchi
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von churchi
 
Beiträge: 163
Zitat:
Zitat von Holzauge Beitrag anzeigen
Ich glaube es ist mir einfach zu egal
Auch ne Lösung

für mich bleibt das Ende Käse und würde deswegen die Serie auch nicht uneingeschränkt weiter empfehlen (auch wenn sie bis zum letzten Akt ok ist)
churchi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 19:01   #3236  
Holzauge
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Holzauge
 
Beiträge: 80
Zitat:
Zitat von churchi Beitrag anzeigen
für mich bleibt das Ende Käse
Nicht nur das Ende. Die Story ist gut, aber hat so einige Schwächen, weil halt viel Geschwurbel und Pseudo-Symbolik, wie sie halt bei Superhelden viel zu häufig vorkommt. Besonders dann, wenn Magie im Spiel ist, ist ja nicht das erste Mal, dass sich Autoren denken, dass sie im Magiebereich einfach alles machen können. Wären die Zeichnungen schlecht gewesen, hätte ich viel früher abgebrochen, so gabs bis zu letzten Seite viel zum bestaunen.
Holzauge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 07:23   #3237  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 5.990
Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 48 / Marvel Zombies

Marvel Zombies, das war damals der heiße Scheiß, die neue Goldgrube, da stand der Name Kirkman drauf!
Jetzt erwartet keine lange objektive Rezi von mir, ich konnte schon damals nichts damit anfangen,
obwohl die Sache damals immerhin noch den Reiz des neuen hatte, das währe mir dann noch einen Bonuspunkt wert gewesen, wenn ich denn Punkte vergeben würde.
Also, wir befinden uns in einem Paralleluniversum. Magneto, einer der wenigen noch lebenden Menschen, äh, Mutanten hat gerade verhindert das die Super-Zombies in ein anderes parralleles Universum eindringen können und kämpft jetzt um sein Überleben.
Nun sollte man meinen, per Magnetismus, jedem eine Stahlstange durchs Gehirn und das war es. Weit gefehlt, die Biester hier vertragen deutlich mehr und so ,lange sie was zu essen haben bleiben sie auch intelligent. Was zu interessanten, oder auch wiederlicher, Vorratshaltung führt.
Großartig über den Inhalt auslassen möchte ich aber garnicht, ohne noch Überraschungen vor sich zu haben löhnt der Band dann garnicht mehr. Nur noch soviel, ein gewisser Galactus schaut mit seinem silbernen Herold auch mal vorbei.
Also, empfehlung gibt es von mir keine, aber neugierige sollten sich davon nicht abschrecken lassen.

KEEP CALM AND DON'T SMASH!
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 08:05   #3238  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 5.990
Batman Colection 44 / Neal Adams 3

Die erste Geschichte im Band ist recht kurz und recht simpel.
Batman muß einen Mörder erwischen und erwischt gleich zwei. Da kann man sich nur an den Zeichnungen so richtig erfreuen.
Und wißt ihr was, das reicht mir bei der Geschichte schon.
Als nächstes kommt, Trommelwirbel, die erste Begegnung mit Ras-Al-Guhl.
Beginnend mit einem Hausbesuch von Ras in der Bathöhle, da er problemlos dessen Identität aufgedeckt und die Höle gefunden hat. Er bittet Batman seine entführte Tochter zu befreien, da Robin auch gerade von den selben Tätern entführt wurde macht man sich gemeinschaftlich auf eine Weltreise die dann im Himalaja endet. Dort stellt sich heraus, alles nur Fake weil Ras Tochter ihn heiraten will.
Das ganze klingt jetzt eher unspäktakulär, ist aber in schönen Bildern und spannend umgesetzt.
Weiteres mit Ras und Tochter folgt.
Aber nicht gleich in der nächsten Geschichte.
Es folgt eine Two-Face Geschichte um einen Piratenschatz. Auch hier sind es wieder die Zeichnungen die am meisten Überzeugen.
Jetzt wird es marvelig.
Okay, es ist Halloween und einige laufen im Kostümen der Marvel Figuren durchs Bild, sonst spielt hier Marvel keine Rolle.
Eigentlich versucht man sich hier an schwerer Kost. Ein immer wieder entkommender Nazi und ein unter ihm gelittener Jude der Rache sucht sind die Träger der Geschichte. Nur das der Jude schon Wahnsinnig geworden ist und Amok läuft. Was dabei herauskommt mag jeder für sich selber beurteilen, ich finde das ganze grenzwertig.
Endlich geht es dann weiter mit Ras.
Also hier kommt das Herzstück des Bandes, als Zweiteiler daher.
Batman jagt Ras in der Schweiz, unterstützung hat er auch mitgebracht und es schließt sich noch spontan eine taffe Profiskifahrerin der Truppe an. Die klaut Batman mehr als einmal die Show und ist eine gut aufgestellte Figur im ganzen. Ras Tochter ist natürlich auch wieder mit dabei und hinund hergerissen wem sie helfen soll. Ausserdem lernen wir die Lazarus Grube kennen.
Letztendlich entkommt Ras, was uns im zweiten Teil in die Wüste führt, wo es zum großen Showdown zwischen Ras und Batman kommt.
Ja, Batman so wie ich ihn aus meiner jugend in Erinnerung habe, wundervoll!
So, noch ist aber nicht das Ende im Band erreicht.
Es folgt eine Geschichte um Wahlkampf, gerecht ausgeübte Gerechtigkeit und weitere Wirrungen. Moral kommt hier vor action, dazu ein bischen Detektivarbeit.
Ein bischen Zäh, aber das ist Politik und Moral ja immer.
Weiter geht es mit einer Geschichte zum totlachen. Der Joker ist mal wieder ausgebrochen und meuchelt diesesmal seine alten Helfer die Batman zu retten versucht.
Na gut, nicht immer ganz so witzig das ganze.
Abschließend wird es dann nochmal haarig für unseren Helden. Ein Werwolf greift an.
Die Geschichte ist dann auch ein gelungener Abschluß eines guten Bandes mit teilweise herausragendem Inhalt, zeichnerisch gesehen sowiso auf der ganzen Linie, Inhaltlich hätte es manchmal etwas abgerundeter seien können.

KEEP CALM AND DON'T SMASH!
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 08:37   #3239  
Holzauge
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Holzauge
 
Beiträge: 80
Zitat:
Zitat von Mathew Beitrag anzeigen
Wir brauchen mehr Spoiler Tags für jene, die Comics gerne mal drei Jahre liegen lassen...

Die neuen Dial H Comics muss ich mir auch besorgen, das Konzept ist gut.
Ich hab das ganz überlesen, kA ob eine Deutung von mir, die wahrscheinlich eh falsch ist als Spoiler gelten kann. Und wie du richtig sagst, der Comic ist jetzt bei weitem nicht mehr frisch.

Den Dial H Comic solltest du dir aber wirklich besorgen, der hat mir viel Freude bereitet.
Holzauge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 09:24   #3240  
LaLe
Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 2.395
Zitat:
Zitat von Holzauge Beitrag anzeigen
Na die aktuelle Variante. Die finde ich sogar besser als die aus New52.
Dafür fehlt mir zwar gerade die Vorstellungskraft, aber ich hätte mir die Serie auch auf deutsch gewünscht. Aber diesbezüglich haben sich die Paninis recht deutlich geäußert.
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 13:32   #3241  
LaLe
Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 2.395
LaLe liest sich durch den Gratis Comic Tag 2020

Teil 4 - Fernost

Beastars - Kazé


Eine Tierfabel, die sich mit den Themen Ausgrenzung und Vorurteilen befasst. Die Protagonisten werden in Pflanzen- und Fleischfresser unterteilen und als ein Alpaka gerissen wird, löst dies eine ganze Spirale an unguten Reaktionen aus. Dinge kommen zutage, die bislang nur unterschwellig präsent waren und beeinflussen das bislang friedliche Zusammenleben der unterschiedlichen Tiergruppen. Mir wird das Thema ein wenig zu sehr mit dem Holzhammer präsentiert, sowohl inhaltlich als auch optisch. Schlecht geht aber anders.

Mein Weg - Chinabooks

Hier hatte ich keine bestimmte Erwartungshaltung. Das Artwork fand ich allerdings interessant und so wollte ich mal schauen, was da inhaltlich dahinter steckt. Das war dann Eskapismus pur. Eine junge Frau begibt sich auf eine Reise und befasst sich mit geradezu existenziellen Fragen des Menschseins. Das Ganze ist mir dann eine Ecke zu poetisch und verträumt geraten aber keinesfalls schlecht. Ärgerlich fand ich nur die für meinen Geschmack zu hohe Fehleranzahl. Das war aus der Erinnerung heraus mehr als eine Handvoll.

Für mich war das ein interessanter Erstkontakt mit Chinabooks.

Die Klingen der Wächter - Chinabooks

Dieser Manhua kommt wie ein klassischer Eastern daher. Ein Kopfgeldjäger in Begleitung eines Kindes ist von recht ambivalentem Charakter und lässt sich für einen Auftrag auch gerne zweimal bezahlen. Eine kolorierte Fassung würde vermutlich im Blut schwimmen, aber mir gefiel die Leseprobe richtig gut. Die Zeichnungen sind klar und wohltuend befreit von übertriebenen Actiondarstellungen, die einen nichts erkennen lassen. Die Story wirkt recht klassisch.

Zusammen mit der Leseprobe zu "Mein Weg" macht das neugierig auf das Programm von Chinabooks.
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 13:36   #3242  
B.P.Taskfield
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von B.P.Taskfield
 
Ort: Pangaea
Beiträge: 1.103
Asterix auf Korsika

Joar, ganz nett, mehr aber viel mehr auch nicht.
Es gab ein paar Schmunzler.
Und die Korsen sind dann wohl das faulste Volk?

lg Task
B.P.Taskfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 18:45   #3243  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 534
Heute Vormittag gelesen: Die Marvel Superhelden-Sammlung Band 87 ,,Invisible Woman". (Okay, das Buch ist jetzt nicht neu, habe es aber erst die Tage von meinem Comic-Händler bestellt). Ein hervorragender Band wie ich finde von einem John Byrne in Bestform!
Wäre es für Panini machbar, eine FV John Byrne Gesamtausgabe auf die Beine zu stellen?
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 18:47   #3244  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 5.990
Schön wäre es, ich würde mich freuen, nur ich glaube nicht daran, dass so was kommen wird.

KEEP CALM AND DON'T SMASH!
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 22:58   #3245  
excelsior1166
Mitglied
 
Benutzerbild von excelsior1166
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 982
Das wäre wundervoll...
Ich teile aber MBs Skepsis.
excelsior1166 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 23:31   #3246  
Kal-L
Last Son of Krypton
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.897
Ich wäre auch dabei, am besten als Classic Collection. Wie MB bin ich skeptisch ob das realisierbar ist.
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 09:56   #3247  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 5.990
1602

https://www.sammlerforen.net/showpos...&postcount=579

KEEP CALM AND DON'T SMASH!
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 10:56   #3248  
B.P.Taskfield
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von B.P.Taskfield
 
Ort: Pangaea
Beiträge: 1.103
Dieser Comic. Das ist mein Sargnagel.
Dieser Comic hat final dazu gebracht Comicleser/Sammler zu werden.

lg Task
B.P.Taskfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 11:30   #3249  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 3.042
Ms. Marvel - Kamala Khan

Enthält die ersten 11 Hefte ihrer Solo Serie und einen One-Shot.
Hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich mag Kamala einfach. Die kleine ist mir von Grund auf sympathisch, genau wie ihr Umfeld (Freunde & Familie). Sie ist jung und hat noch diese Art von Lockerheit die ich z.B. bei einem Spider-Man so vermisse. Bitte mehr davon.
Fazit: 8/10
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 12:18   #3250  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 4.103
Zitat:
Zitat von Marvel Boy Beitrag anzeigen
1602
Von diesem Comic war ich damals sehr positiv überrascht.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz