Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > DC / Vertigo Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2021, 09:54   #126  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 3.600
Zitat:
Zitat von Mathew Beitrag anzeigen
Bestimmt irgendwas illegales
Ich fühle mich sehr geehrt, aber das einzige illegale was ich mache, ist die Straßenverkehrsordnung komplett zu ignorieren. Hier und da kostet es etwas, aber ich fühle mich nicht eingeengt.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 10:13   #127  
LaLe
Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 3.525
Beim Betrachten deines Avatars vermute ich mal, dass du diese "Weite" durch das Tragen entsprechend großzügig zugeschnittener Kleidung und das Fahren überdimensionierter Fahrzeuge sicherstellst.
LaLe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 11:00   #128  
Foxy-Lady
Hüterin der Fellnasen
 
Benutzerbild von Foxy-Lady
 
Ort: Vellmar/Nordhessen
Beiträge: 1.467
Da hat doch das gute zureden Erfolg gehabt! @FB
Foxy-Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 12:14   #129  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 3.600
Zitat:
Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
Wie liest Du die eigentlich? Hast Du die zufällig alle herumstehen, oder einen Freund von dem Du die leihst, oder Kaufst Du Dir welche und holst den Rest digital?

Da du und viele andere hier, relativ neu sind, muß ich etwas ausholen.
Es ist bekannt, daß ich bis auf wenige Ausnahmen, meine riesige Comicsammlung ausschließlich in digitaler Form vorliegen habe. Auch meine „echte“ Comicsammlung die ich vor einigen Jahren verkauft habe, (war hier auch Thema) liegt mir in digitaler Form vor. Wäscher, Lehning, Kauka, Disney, Bastei usw. Es ist auch bekannt, daß ich seit vielen, vielen Jahren das Comic scannen zum Hobby gemacht habe. Ich kaufe heute noch Hefte und Serien im Zustand 3 – 4 günstig auf, um sie einzuscannen. Bedingung ist ein komplettes Heft mit unbekritzeltem Titelbild. So ist vieles, sehr vieles zusammen gekommen. Bevor jetzt wieder angefragt wird! Nein, ich stelle keine Serien zur Verfügung, auch nicht gegen Entgeld. Alles ist nur für den privaten Gebrauch. Copyright Prozesse sind mir zu teuer. Ich habe allerdings zweimal eine Ausnahme gemacht. Eines Tages ruft mich Peter Wiechmann (auf Empfehlung von underduck) an. underduck hatte mich aber vorher gefragt, ob er meine Tel.Nr. an Peter weitergeben darf. Peter fragte mich ob ich eine bestimmte Manila Story digital vorliegen hätte. Er wollte sie gerne für sein Primo Buch haben, aber er hatte weder die Zack Parade, wo sie drin war, geschweige denn etwas digitales. Ich aber schon. Ich schickte ihm dann einen USB Stick nach Starnberg und so hatte er was er brauchte. Die zweite Ausnahme war für die Sprechblase. Dort konnte ich eine unbekannte, indizierte Tarkan Seite zur Verfügung stellen. Ich denke, daß diese Ausnahmen regelkonform sind.
Nun habe ich natürlich sehr, sehr vieles aber nicht alles. Das „Zeug“ (bitte nicht als Abwertung ansehen, meine Comics sind auch Zeug) das ihr „Paninis“ so sammelt ist eher dürftig besetzt, aber jetzt kommen echte Menschen ins Spiel. Ich tummel mich ja seit ca. 1980/81 in der Szene rum.
Mit drei Leuten hat sich eine langjährige Freundschaft entwickelt. Wir haben uns über Jahrzehnte geholfen, unsere Sammlungen zu vervollständigen und sind uns sehr verbunden, und treffen uns ein paarmal im Jahr. (Im Moment nicht. Sch…. Corona) Meinen digitalen „Spleen“ teilen sie zwar nicht, aber er wird akzeptiert. Zwei von ihnen sammeln „Panini, Marvel, DC etc. der eine ziemlich viel, der andere etwas weniger. Es war im Grunde ein Anruf und eine 32 Kilometer Autofahrt um an „Fables“ zu kommen. Obwohl Heinz-Peter gelacht hat, weil ich mir Fables schon zum dritten mal leihe. Jetzt habe ich die 15 Bände leihweise hier liegen, und habe alle Zeit der Welt sie zu lesen.
Ich hoffe, jetzt alle Klarheiten beseitigt zu haben.
Ach ja, ich lese alles auf meinem iPad Pro.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 12:18   #130  
Foxy-Lady
Hüterin der Fellnasen
 
Benutzerbild von Foxy-Lady
 
Ort: Vellmar/Nordhessen
Beiträge: 1.467
WOW!
Foxy-Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 14:23   #131  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 2.738
Ebenfalls Wow, sehr cool, das war sicher eine Heidenarbeit! Jetzt muss ich aber zur Sicherheit nochmal fragen: Du hast Dir nur 15 Bände geholt, weil Du den Rest in anderer Form schon hast, oder Du tauscht die dann gegen den Rest wenn wir so weit sind? Denn mit 15 Bänden kommt man bei Fables ja nicht hin, auch wenn man nur die Hauptreihe liest.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 17:00   #132  
Mathew
Optimist-innen
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.133
Interessante Antwort.
Hans - Peter hat aber tatsächlich nicht alle Bände...
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 17:15   #133  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 98.457
Obwohl Heinz-Peter gelacht hat...
Wer ist jetzt dieser Hans - Peter?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 17:30   #134  
churchi
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von churchi
 
Beiträge: 205
Zitat:
Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
Denn mit 15 Bänden kommt man bei Fables ja nicht hin, auch wenn man nur die Hauptreihe liest.
Ausser man liest die (US) Deluxe Editions
churchi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 17:36   #135  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 2.738
Ah, OK. Das kann dann natürlich sein. Das klärt der falkbingo aber bestimmt noch auf.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 17:41   #136  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 3.600
Zitat:
Zitat von Mathew Beitrag anzeigen
Interessante Antwort.
Hans - Peter hat aber tatsächlich nicht alle Bände...
Who the Fuck ist Hans-Peter. Mein Kumpel heißt Heinz-Peter.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 17:45   #137  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 3.600
Zitat:
Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
Ebenfalls Wow, sehr cool, das war sicher eine Heidenarbeit!
Viele, viele Jahre und viele, viele Stunden, aber ich betrachte es nicht als Arbeit. Es macht mir einfach Spaß.
Ich weiß nicht, ob er noch mehr von Fables hat, ich habe nur nach den 15 Ausgaben gefragt, die ich jetzt hier habe. Ich rufe dieser Tage mal bei ihm an.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 19:45   #138  
Mathew
Optimist-innen
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.133
Zitat:
Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
Who the Fuck ist Hans-Peter. Mein Kumpel heißt Heinz-Peter.
Ohje, sorry an Heinz-Peter!
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 23:00   #139  
Mathew
Optimist-innen
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.133
Fables Heft 1

Das ist so wie von einer Serie Folge 1 zu sehen. Es gibt die typischen Dialoge, die eigentlich eher unecht wirken, weil es nur darum geht, das Setting zu erläutern. Snow White macht klar, wer der Boss ist, und dass das Biest zur Farm muss, Beauty erwähnt die sieben Zwerge (warum das ein Fettnäpfchen ist, erfuhren wir erst viel später), Prince Charming ist charming (und die Kellnerin, die er verführt, erhält 120 Hefte später noch einen Auftritt). Was ich noch vergessen hatte, war dass Buckingham noch nicht der Zeichner war.

Was sagen die anderen?
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 18:50   #140  
Kal-L
Last Son of Krypton
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.373
Fables #1: Legenden im Exil

Es ist schon lange her das ich diesen Band gelesen habe, da ich die Serie von Anfang gelesen habe bei Panini müsste es schon mehr als 14 Jahre sein, und die Serie hat mich über viele Jahre begleitet und gut unterhalten. Das ich es nicht nochmal gelesen habe hat eigentlich nur damit zu tun das ich gut ausgelastet bin, es brauchte halt einen Anlass.

An vieles kann ich mich noch erinnern, wer nun wirklich der Feind ist und spätere Abenteuer, darauf gehe ich mal nicht ein um Neuleser nicht zu Spoilern.

Doch an vieles konnte ich mich nicht mehr aus Band 1 erinnern, ich hatte eher Bluebeard im Verdacht als Mörder, hab da aber wohl was mit späteren Ergebnissen durcheinander gebracht. Und so gab es für mich einige Überraschungen beim Wiederentdeckung dieses Krimis, ein Genre das ich nicht nur wegen Detektiv Conan schätze.

Mal sehen wenn ich Band 2 schaffe, im Laufe der nächsten Woche mit Sicherheit.
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 20:47   #141  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 2.738
Sehr schön, wenn solche Wiederentdeckungen doch wieder für Überraschungen sorgen können.

@Mathew: Du hast nur das erste Heft gelesen, nicht den PB?
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 01:05   #142  
Mathew
Optimist-innen
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.133
Ich habe nach dem ersten Heft was schreiben müssen, ich lese jetzt grad den ersten Band zuende!

Edit. Ja, sehr schön, es sind nun fast 12 Jahre vergangen, seit ich Band 1 las und so hatte ich viele Details vergessen. Man lernt im ersten Band relativ wenige Charaktere kennen, aber das Setting ist nun grob umrissen. Ansonsten ist der Band ziemlich unrepräsentativ, ziemlich unepisch im Vergleich zu dem was uns noch erwartet. Und wenn ich das richtig erinnere, ist der Band sogar der schwächste von allen, aush wenn er natürlich total wichtig ist. Also ihr Erstleser, lasst euch von Band 1 nicht abschrecken, sollte es euch nicht zusagen!

Weiß jemand eigentlich genau, wie viele menschliche Wesen in Fabletown leben?

Wenn die Lotterie ca. 2 Millionen eingebracht hat und ein Ticket 100 Dollar gekostet hat (5 Tickets für 450), würden etwa 20000 Tickets gekauft, manche haben mehrere gekauft, also etwa 5-10000 menschliche Wesen, kann das sein, dass es so viele sind?

Geändert von Mathew (17.01.2021 um 01:53 Uhr)
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 02:37   #143  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 2.738
Das ist mir sowas von egal und das kann ja auch nur eine grobe Schätzung sein. Kann ja auch ein Superreicher 500 Lose gekauft haben.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 11:28   #144  
Foxy-Lady
Hüterin der Fellnasen
 
Benutzerbild von Foxy-Lady
 
Ort: Vellmar/Nordhessen
Beiträge: 1.467
Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.... der Spiegel könnte es wissen
Foxy-Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 11:40   #145  
Mathew
Optimist-innen
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.133
Habe mal recherchiert. In einem anderen Forum schätzen sie ungefähr 1000 plus die Farm plus jene, die unterhalb der normalen Menschen leben (ca. 30).

Es wird wohl tatsächlich nie genau erwähnt.
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 11:47   #146  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 2.738
Das wäre doch auch komisch, es werden doch immer neue Geschichten Erfunden, die in den reichhaltigen Fundus der Märchen und Fabeln eingehen, im Gegenzug werden die alten zum größten Teil vor dem Vergessen bewahrt (zum Glück!). Somit müsste es da theoretisch ja schon eine gewisse Fluktuation und auch Wachstum geben.

Zitat:
Zitat von Mathew Beitrag anzeigen
...es sind nun fast 12 Jahre vergangen, seit ich Band 1 las und so hatte ich viele Details vergessen. Man lernt im ersten Band relativ wenige Charaktere kennen, aber das Setting ist nun grob umrissen. ...
Das ist sehr gut so wie ich finde. Wenn gleich im ersten Band zu viele Charaktere eingeführt werden könnte das viele Leser verschrecken oder überfordern. Die Grundsituation wird ganz gut erläutert und nebenbei eine spannende Mordermittlung inszeniert, ist eine sehr kluge Art zu starten meine ich.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 12:41   #147  
Mathew
Optimist-innen
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.133
Ich wüsste jetzt auch nicht, wie man es besser macht. Es bedarf natürlich einer Einführung. Gleichzeitig zeigten Leser wie falkbingo ja, dass es Menschen gab, die nicht sofort Feuer und Flamme nach Band 1 waren. Was ich verstehen kann.
Auch die Zeichnungen von Buckingham, ab Band 2, heben das Niveau noch einmal an...
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 12:50   #148  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 2.738
Band zwei habe ich am Freitag beendet, hier mal meine Eindrücke dazu.

- - - SPOILERWARNUNG - - -



Fables 2 – Farm der Tiere



Da sie im ersten Band ja schon mehrfach erwähnt wurde, wenn auch nur am Rande, so war es doch klar, dass wir dieses mal auch den zweiten großen Stützpunkt der Fables in unserer Welt besuchen würden – die Farm. Hierbei handelt es sich um ein größeres Areal im Norden des Bundesstaates New York, auf dem alle nichtmenschlichen Fabelwesen untergebracht wurden, also solche, die nicht als Menschen durchgehen würden UND sich auch keinen entsprechenden Zauber leisten können. Die Slums? Das Ghetto? Abstellgleis für Fables zweiter Klasse also? Mitnichten! Immerhin handelt es sich um eine wunderschöne, weitläufige Gegend mit einem Zentrum irgendwo zwischen „Old MacDonald, Walt Disney und Schlumpfhausen“.

Allerdings gibt es wohl so Manche, die das nicht so sehen und im Grunde bleibt jeder Käfig halt ein Käfig, egal wie hübsch oder weitläufig. Das Ganze erinnert nicht von Ungefähr an ein Indianerreservat und deshalb verwundert es nicht, dass sich eine kleine Extremistengruppe gebildet hat, die etwas dagegen unternehmen möchte, und zwar mit allen Mitteln, seien sie auch noch so verwerflich, es brodelt also ganz gewaltig auf der Farm. In diesen Hexenkessel sind Snow White und Rose Red unterwegs, erstere zur turnusmäßigen, jährlichen Inspektion, letztere muss im Rahmen der ihr aufgebrummten Sozialstunden mit um zu helfen und sich mit ihrer Schwester auszusprechen, was sie selbstredend total ätzend findet. Dass die beiden dabei unversehens in die letzten Vorbereitungen einer von Gewalt geprägten Revolution stolpern macht die Sache sehr schnell äußerst brenzlig.

OK, das Ganze ist ganz sicher kein Kinderkram, denn an brutalen und blutigen Szenen mangelt es nicht, die Revoluzzerstory wird packend aufgebaut und es werden viele neue Charaktere eingeführt, auch wenn uns nicht alle bis zum Ende des Bandes begleiten. Wie es sich für eine richtige Revolution gehört gibt es solche, die wirklich mit Herzblut und Überzeugung bei der Sache sind, und welche, die das nur vorgeben und eigentlich nur versuchen einen persönlichen Vorteil aus der Situation zu schlagen. Intriganten innerhalb von Intrigen also, was für mächtig Spannung sorgt.

Insgesamt ein toller Band, der eine größer angelegte Story eröffnet und aufzeigt, wohin die Reise in nächster Zeit wohl gehen wird. Ich habe richtig mitgefiebert aber auch den ein oder anderen Aufreger für dümmliches Verhalten von Charakteren gehabt. Snow White hatte ich zum Beispiel deutlich smarter eingeschätzt, läuft sie doch zu Beginn komplett hirnvernagelt durch die offensichtliche Misere. Außerdem kommt sie streckenweise wie ein verschrecktes Huhn daher, wo ich bei so einer großen Anführerin, die sie ja schon seit Jahrhunderten ist, mehr Stärke und Souveränität erwartet hätte. Das ändert sich im letzten Drittel und stimmt mich dann wieder versöhnlich, doch sie im ersten Band so taff zu zeigen, nur um sie hier zum schwachen Mädel zu machen, was erst gegen Ende wieder als starke Heldin agiert fand ich etwas seltsam in der Charakterentwicklung.

Ansonsten eine echt spannende Geschichte mit tollen neuen und alten Charakteren, mannigfaltigen Möglichkeiten wie es weitergehen kann und vor allem einem wendungsreichen und befriedigenden Schluss, der alle Erzählstränge und Charaktere klug in verschiedene Bahnen lenkt, von denen ich bei allen wissen will, wie es weiter geht! Starke Leistung Mister Willingham, und auch Mark Buckingham macht am Zeichenstift einen feinen Job, auch wenn ich das Artwork jetzt nicht als überragend bezeichnen würde, ist aber schön und passt gut zur Geschichte.

7,5/8

VG, God_W.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 12:50   #149  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 3.600
Ich habe Band 2 jetzt durch. Morgen oder übermorgen schreibe ich mal was dazu.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 13:15   #150  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 2.738
Ich bin gespannt!
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > DC / Vertigo Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz