Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Umfrageergebnis anzeigen: Was wollt ihr wirklich sagen? "Unwichtige Umfrage"
Ich fühle mich hier wohl 32 61,54%
Es ist alles ganz furchtbar! 0 0%
Der Admin nervt mit Verifizierung 3 5,77%
Wenn ich Fragen habe "Bitte hier klicken!" 0 0%
Hier könnte deine Frage stehen! 4 7,69%
Ich wurde natürlich wieder vergessen! 1 1,92%
"Hätt ich dich heut erwartet hätt ich Kuchen da!" 11 21,15%
Kann mal einer das Forum abstellen! 1 1,92%
Vor lauter Paninithemen finde ich kein altes Thema mehr! 4 7,69%
Ich möchte mich wieder löschen. Wo geht das unauffällig? 1 1,92%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 52. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2020, 23:20   #1651  
Lizard_King
INCOS und Panini Fan-Forum Mod
 
Benutzerbild von Lizard_King
 
Ort: Hooksiel
Beiträge: 2.122
@God_W: Du darfst im Allgemeinen gerne einen eigenen Rezi Thread aufbauen!
Lizard_King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 10:49   #1652  
sternenbrand
Mitglied
 
Benutzerbild von sternenbrand
 
Beiträge: 86
Ich lese gerade "Das Gläserne Schwert" von Disney. Ich muss dazu sagen, dass ich den Band letzte Tage entdeckt habe und er in mir Erinnerungen hervorgerufen hat. Ich hab die Geschichte größtenteils im Kindesalter im Lustigen Taschenbuch 124 gelesen. Schon damals hat mir die Geschichte gefallen. Auch aus heutiger Sicht gefällt die Geschichte. Klar klaut sie gewaltig bei Herr der Ringe aber nett zu lesen ist die Geschichte trotzdem.

Hier um geht es: Micky und Goofy bekommen Besuch aus einer fernen Dimension. Dort leben Trolle, Riesen, Zwerge und so weiter. Es darf auch kein Dunkler Herrscher fehlen. Die Helden helfen natürlich sofort diesen zu besiegen doch dafür müssen sie eine weite Reise machen um ein besonderes Schwert zu finden. Dabei durchqueren sie verschiedene Länder um den Ring zu zerstören... ich meine das Schwert zu finden.

Es sind vier Teile und eine Parodie in dem schönen HC enthalten. Im Gegensatz zu vielen heutigen Geschichten im LTB ist diese Geschichte zu empfehlen.
sternenbrand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 12:40   #1653  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 915
Ich hatte "Das gläserne Schwert" letztes Jahr im Rahmen der 50 Jahre LTB Fan-Edition das allererste mal gelesen. Das HdR Vorbild ist natürlich sonnenklar aber davon mal ab ist das wirklich eine tolle Geschichte. Hat mir sehr viel Spaß gemacht diese zu lesen.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 12:37   #1654  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 915
Nr. 150 Die Infinity-Saga Teil 1



Der wahnsinnige, vom Tod besessene Thanos ist zurück – und dieses Mal besitzt er alle sechs Infinity-Steine. Seiner geliebten Mistress Death zu Ehren will er die Steine benutzen, um die Hälfte aller Lebewesen im Universum auszulöschen. Nun, da Thanos über wahrlich göttliche Macht verfügt, bedarf es einer Allianz der größten Helden der Galaxie, um ihn aufzuhalten!

Endlich konnte ich, im Rahmen dieser Reihe, The Infinity-Gauntlet mal nachholen. Ja in der Tat, diesen Klassiker hatte ich noch nicht gelesen. Jetzt kann ich aber die allgemeine Begeisterung verstehen. Das ist schon richtig, richtig episch aufgezogen. Wie sie also alle mal wirklich garkeine Chance gegen Thanos haben. Die ganzen Intrigen die hier gesponnen werden, die Team-ups, Schlachten mit Göttern und allmächtigen Wesen und ein Adam Warlock der hier (zusammen mit dem Silver Surfer) ganz groß auftrumpft.
Ehrlich gesagt bin ich froh das ich Infinity Gauntlet erst nach den MCU Filmen gesichtet habe denn ich wäre sonst vielleicht der Typ gewesen der sich im Kino beschwert das das in den Comics aber alles viel geiler ist.
Bevor ich die Zeichnungen vergesse: Absolut Top und eine Augenweide. Dies ist wahrlich eine epische Geschichte in ihrer besten Art und Weise.
Fazit: 9,5/10
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 20:17   #1655  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 294
Den Band habe ich noch vor mir, aber in der Paniniausgabe. Ich habe da extra mit dem Lesen gewartet, bis ich alle drei Bände zusammen hatte (der 2. Band Infinity War) war echt schlecht zu bekommen) und jetzt kann ich irgendwann auch damit loslegen. Klingt nach einem Haufen Spaß. Danke LordKain

Ich habe passend zum Jahreswechsel jetzt mit den "80 Jahre Marvel - Die 2010er " https://paninishop.de/marvel-superhe...nden-dmadec008 abgeschlossen. Und das ist auch gut so

Der Band selber zählt für mich zu den schwächsten der Reihe. Bei einigen Serien, die ich sonst nicht oder kaum lese ist mir der Einstieg sehr schwer gefallen und bei manchen kam noch ein Artwork dazu, das ich überhaupt nicht mochte.

Für mich waren die Tiefpunkte : Edge of Spider-Verse (2014) 2 (Viel zu sehr Anime für meinen Geschmack und richtig durchgeblickt habe ich da auch nicht)

Ms. Marvel (2014) 12 : Sorry, aber was das soll kapiere ich wirklich nicht, um das zu mögen muss man wohl selber Teenager sein.

Squirell Girl : Keine Ahnung was man sein muss um das zu mögen ? Vielleicht ein Eichhörnchen ?

Trotzdem gabs auch ein paar Sachen die mir (unerwartet) gut gefallen haben : Captain Marvel (2012) 1 fand ich klasse. Ich hab von der Serie noch nie etwas gelesen, aber das hier hat mir sowohl von der Story, als auch von den Zeichnungen her richtig gut gefallen. Da werde ich mir jetzt mal doch die Anthologie holen

Iron Man (2012) 1 fand ich auch durchaus ok

und für mich das Highlight war Mighty Thor (2015) 5, das war jetzt aber keine Überraschung, weil ich da den gesamten Run kenne und einfach nur saugut finde

Mein persönliches Fazit zu der ganzen "80 Jahre Marvel"-Reihe. Ich bin ganz froh, dass sie vorbei ist. Manche Bände haben mir recht gut gefallen, etwa die 1970er mit den ganzen Monstern, oder auch die 2000er, wo mir nur eine einzige Geschichte gar nicht gefallen hat, aber insgesamt bin ich schon eher enttäuscht. Das liegt auch daran, dass es kaum redaktionelle Beiträge zu den einzelnen Stories gab. Da gefallen mir die Panini Anthologien viel besser !

Na gut, jetzt hab ich die 80 Jahre hinter mir und zumindest gesammelt im Bücherschrank sehen sie gar nicht schlecht aus.

Ich musste als nächstes aber mal wieder etwas lesen von dem ich wusste, dass es mir sicher Spaß machen wird und zwar

Aus dem EC-Archiv - Wally Wood 1 Ein sehr schön aufgemachter Band aus dem All-Verlag http://all-comic.de/Gesamtprogramm/E...mtausgabe.html

Ich mag die EC-Comics eh gerne und seit ich beim Lesen der ersten "Daredevils" auf Wally Wood gestossen bin, mag ich seinen Stil und wollte gerne mehr von ihm sehen. Da kam mir dieses Band gerade recht und ich wurde nicht enttäuscht.

Teils etwas obskure, aber durchaus charmante Geschichten, schöne Old School Zeichnungen und auch interessante Infos dazu in einem wirklich prima aufgemachten Buch, das ich jedem der so etwas mag nur empfehlen kann.

Und für mich ein absolutes Highlight : Die ersten Geschichten hat Wally Wood zusammen mit Harry Harrison geschrieben und teils auch gezeichnet, den ich als SF-Autor schon immer sehr gerne mochte. Dass Harrison auch Comics gezeichnet und getextet hat, wusste ich noch gar nicht und freue mich sehr ihn auch mal von dieser Seite her kennen gelernt zu haben.

Band 2 ist übrigens schon bestellt und ich freu mich schon drauf
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 11:31   #1656  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 174
Und auch dieser Band des HELLBOY UNIVERSUMS (VII) ist der absolute Hammer!!!

https://www.cross-cult.de/titel/gesc...titel_medium=9

Erst befindet man sich bei den Kollegen des Gehörnten und erlebt ein sensationelles Abenteuer mit allerlei gruseligen Monstern und zum Schluss erlebt man eine tolle Geschichte mit Lobster Johnson! (Man fühlt sich durch die genialen Zeichnungen in die Zeit zurück versetzt!)

Wenn nur Comic lesen immer so cool wäre!!!

10/10
Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 15:48   #1657  
B.P.Taskfield
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von B.P.Taskfield
 
Beiträge: 279
Asterix - Hommage

Zum 60sten Geburtstag des kleinen Freundes unseres Lieblingshelden Obelix haben sich 60 Zeichner zusammengefunden um je eine Seite (manchmal auch etwas mehr) dieses Bandes zu füllen.

Die Künstler sind hauptsächlich (mir daher unbekannte) Frankebelgier, aber auch über die Albensparte hinaus bekannte Zeichner wie Sasha Wüstenfels, Charlie Adlard, Frank Cho und Milo Manara haben sich beteiligt.

Dabei reichen die jeweiligen Beiträge von eigenständigen kleinen Geschichten über Einzelbilder bis hin zu Cover-Art.
Optisch ist das eine Riesen Bandbreite, von sehr schön bis hin zu "danke für die Beteiligung".

Wer eine Geschichte mit Handlung will ist hier falsch bedient. Aber wer kurzweilig was entdecken will greift hier zu!

lg Task
B.P.Taskfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2020, 21:13   #1658  
Unbreakable Cosmo
Mitglied
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 212
Immortal Hulk 26-27

Die Menschen kämpfen laut Hulk mit allem was sie haben nicht für Weiterentwicklung sondern für den Erhalt dessen, was sie schon haben und für das, was ihr Dasein bequem macht.

Darum erklärt der Hulk den Krieg um zu zerstören, was die Menschheit stagnieren lässt.
Und sein Ziel, dass er zerstört, ist sowas von clever gewählt.

Finde die Reihe weiter super. Hab bis zur Auflösung Hulks Ziel nicht erraten können.
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 02:00   #1659  
excelsior1166
Mitglied
 
Benutzerbild von excelsior1166
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 95
@Tom: Sehe ich zumeist ähnlich wie Du. Die Captain Marvel-Serie von 2012 ist wirklich fabelhaft. Wally Wood habe ich mir auch über die Feiertage gegönnt (beide Bände), großartig. Neben einem Dutzend Bänden von Hachettes Marvel-Sammlungen (Deathlok, Namor und Doctor Stange: Andere Realitäten ragten heraus, Patsy Walker war furchtbar) hat mir noch Rip Kirby den Jahreswechsel versüßt. Ich bin bei Band 5, die nächsten drei warten bereits auf die Lektüre. Fabelhafte Aufmachung, feine Geschichten und schlicht wunderbare Zeichnungen meines Favoriten Alex Raymond...
excelsior1166 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 07:54   #1660  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 762
Die EC-Comics von Wally Wood werden vom ALL Verlag in einer großartigen Edition heraus gebracht, aber auch die Rip Kirby vom Bocola Verlag! Die Wood habe ich schon vor längerer Zeit gelesen, von den Rip Kirby habe ich jetzt den 8ten Band gelesen (Alex Raymond letzter Band). Die Storys sind hier kürzer und die Handlungsstränge nicht wirklich kompliziert, aber die Bände haben mir auch sehr gefallen. Bei den Wally Wood Geschichten ist es erstaunlich auf welchem Niveau man schon in den 50iger Jahren war, einfach großartige Science Fiction mit einem der besten Zeichner für dieses Genre in Bilder umgesetzt!
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 08:31   #1661  
Robert2
Mitglied
 
Ort: Berlin
Beiträge: 47
Ich kann mich da @excelsior1166 und dem @EC-Fan mit Ihrer Meinung über die beiden Wally Wood Bände nur anschließen - ganz großes EC-Kino
Wertung 10/10
Robert2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 10:26   #1662  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.459
Gerade bei Amazon
Wally Wood 1 bestellt.
Die hatten nur noch 1 auf Lager.
Da hoffe ich mal, dass das auch stimmt.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 12:49   #1663  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 294
Schön wieder mal etwas von dir zu lesen excelsior1166 und prima, dass wir einer Meinung sind

@Crackajack : Wieso hast du denn nicht direkt beim All Verlag bestellt ? Die haben noch sowohl Band 1 als auch Band 2 und ich finde es wichtig so rührige, kleine Verlage direkt zu unterstützen.
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 12:51   #1664  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.459
Wenn ich es bei Amazon nicht bekomme, bestelle ich es beim All Verlag.
Irgendwie unterstütze ich die doch auch, wenn ichs bei Amazon kaufe, oder ?

Ich habe bei Amazon noch ein paar Gutscheine, die ich aufbrauchen muss.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 13:09   #1665  
Kal-L
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 670
So irgendwie unterstützt du damit den All Verlag, allerdings verlangt amazon horende Rabatte von den Verlagen. So das sie wohl eher Verlust machen über diese Plattform.
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 13:15   #1666  
Manutereyaq Mares
Mitglied
 
Benutzerbild von Manutereyaq Mares
 
Ort: Aarau Schweiz
Beiträge: 374
Darum kriegst du ein Abo ja auch immer günstiger, als das Einzelheft am Kiosk.
Manutereyaq Mares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 13:20   #1667  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 294
Genau, wenn man direkt beim Verlag bestellt müssen die sich ihre Einnahme nicht mit dem Zwischenhandel teilen.

Gerade bei kleineren Verlagen, die ich besonders mag, versuche ich deswegen immer direkt dort zu bestellen
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 14:47   #1668  
DarthRick
Mitglied (unverifiziert)
 
Ort: Kiel
Beiträge: 147
Ich habe gerade Rose of Kylo Ren 2 gelsen und finde es einfach klasse. Luke ist der Hammer, die Knight of Ren sind cool. Ach ich freu mich auf 3 und 4
DarthRick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 17:12   #1669  
Anton
Kolumnist
 
Benutzerbild von Anton
 
Ort: Thurmansbang
Beiträge: 9.478
Blog-Einträge: 1
Ganz gelesen habe ich es noch nicht, es hat ja schliesslich über 350 Seiten. Aber begonnen habe ich es und bin schon bei Seite 57. Ich spreche von Aya - Leben in Yop City von Reprodukt. Ist interessant und fesselt.
Anton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 21:35   #1670  
Burma
Moderator Comics allgemein intern
 
Benutzerbild von Burma
 
Ort: Punkoff
Beiträge: 12.841
Blog-Einträge: 22
Ich bin ein Fan von Seth. Seine ruhigen Zeichnungen mit den treffsicheren Charakterstudien geben mir den Glauben an Nordamerika zurück, zumindest den kanadischen Teil davon. Heute neu: "Palookaville #23 - Keeps the heat away!"

"We have met the enemy and he is us."
Burma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 17:37   #1671  
Metalcanine
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Metalcanine
 
Ort: Wien
Beiträge: 17
Ich habe gestern (nicht heute) Chew beendet und iwie bin ich ja froh, dass die Serie ein Ende gefunden hat, weil es zu letzt echt etwas abgedreht war. Aber zufrieden bin ich mit dem Ende iwie gar nicht. Hinterlässt einen faden Beigeschmack. Dennoch eine meiner liebsten Serien...
Metalcanine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 19:17   #1672  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 481
Dial H for Hero 1 (DC New 52)

Da die Serie dieses Jahr gerebooted wurde (und ich hoffe auf eine deutsche Ausgabe), habe ich jetzt endlich den ersten Band nachgeholt nachdem ich den zweiten schon sehr gut fand.

Wer es noch nicht kennt: ein "Loser" findet eine Wählscheibe, und wenn er H-E-R-O wählt, dann verwandelt er sich temporär in einen immer neuen zufälligen, absurden, uns unbekannten Superhelden. Dass das alles Konsequenzen hat, ist klar ....

Fazit: Empfehlung! Die mir vorliegende englische Ausgabe fand ich allerdings ohne Wörterbuch überdurchschnittlich anstrengend, ungeübte greifen besser zur deutschen Ausgabe
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 20:52   #1673  
Kal-L
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 670
Mit der deutschen Ausgabe würde ich eher nicht rechnen, die letzte Serie war meiner Erinnerung nach kein Renner von den Verkäufen her.
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 21:01   #1674  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 481
Ja, die amerikanische anscheinend auch nicht, wurde ja nach der #12 oder so abgesetzt.
Dial H (2019) hat gute Kritiken bekommen, ich behalte das im Auge....
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 10:48   #1675  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 2.491
Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 132 / Daredevil – Chinatown /Hachette 2020

Nun, da sind sie, die ersten Hefte der Daredevil Serie von Carles Soule und Ron Garney, die uns Panini vorenthalten hat weil sie so schlecht währen und uns lieber erst etwas spätere Ausgaben präsentierten, die dann schlecht waren.
Wenn es aus der Nachsicht gesehen wohl mehr an dem zusammenhanglosen Reinwurf in das ganze lag und nicht unbedingt nur an der Geschichte.
Okay, alles schlechte erwartend also erstmal ran an das Teil.
Die ersten beiden Hefte präsentieren uns Matt Murdock wieder in New York, aber nicht in Hells Kitchen sondern in Chinatown.
Aber, stopp, ich greife vor.
Erstmal bekommen wir eine Kurzgeschichte aus dem Point One Heft, das uns Blindspott, Daredevils neuen, oder auch erstmaligen, Sidekick, verzeihung, Lehrling vorstellt.
Das ganze ist nichts neues für Leser des, eigentlich nachfolgendem, Panini Bandes. Inhaltlich, knapp und gut konzipiert um Kontakt mit der Person zu bekommen.
Also wieder zu den ersten Daredevil Heften, auch hier wird knapp und sachlich der neue Status Quo vorgestellt, so wie es sich für einen Anwalt gehört. Das ganze mit ein wenig Action angereichert, so lieben wir unseren Daredevil.
In Heft drei wird es dann ein bischen wüst, die Hand taucht auf, was automatisch ordentlich an der Actionschraube dreht, worunter aber leider ein bischen die Glaubwürdigkeit leidet die in den ersten beiden Heften aufgebaut wurde.
Heft vier hat ein ausgewogenes Verhältnis von action und sinnschwen denkens sowie Handlung, das macht wieder deutlich Boden gut, vor allem da das vorhergehende Heft nun auch nicht so viel Schaden angerichtet hatte , sondern halt nur gegenüber seinen guten Vorgängern abfiel.
Ach ja, einen berühmten Gaststar bekommen wir auch noch dazu, nein, nicht der der es immer ist.
Das abschließende Heft schlägt wieder eher in die Kerbe des dritten. Hier wird es dann doch ein bisserl irrwitzig, aber trotzdem wird die Geschichte sauber zu Ende gebracht.
Schade nur das Hachette nicht noch die nächsten beiden Hefte mit in den Band gepackt hat, dann währe der Übergang zum Panini Band perfekt gewesen. So fehlen uns da zwei Hefte.
Andererseits, da die meisten Hefte vom Anfang ja nun schonmal übersetzt sind würde mich nicht wundern wenn Panini demnächst mit einem Band der Hefte 1-7 um die Ecke kommt. Allerdings noch weniger wenn sie das mit einem mit den Heften 1-5 tun.
Was jetzt die Qualität des Bandes betrifft, den Panini ja versteckenswert und vernachlässigbar hielt, so fand ich ihn besser als das was Panini und als gut bescherte. Eigentlich müßte ich den jetzt nochmal hinterher lesen, ich vermute der käme jetzt bei mir auch besser weg.
Bracht jetzt noch jemand eine Empfehlung ob er den Band kaufen soll?
Also ich würde es tun wenn ich ihn nicht schon hätte.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz