Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2019, 17:43   #76  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 900
Der erste Trailer zu Ghostbusters Afterlife ist da:

https://www.youtube.com/watch?v=D-w6V9zEc4E

Doch, ich muss sagen das ich sehr angetan bin.

Edit:
Interessanter weise ist der englische Trailer um einige Szenen reicher als der deutsche, wie ich gerade gesehen habe. Her der Original Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=t4a2HFWPhow

Geändert von LordKain1977 (09.12.2019 um 17:53 Uhr)
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 17:51   #77  
pecush
Mitglied
 
Benutzerbild von pecush
 
Ort: Landkreis Offenbach
Beiträge: 234
Habe gerade bei den Verwirrten geschrieben, dass das nicht so meins ist. Scheint aber nicht ein Remake mit Kindern zu sein (immerhin), sondern eine halbwegs neue Geschichte. Ist ja noch ein bisschen hin, da werden noch mehr Infos kommen. Aber bin jetzt nicht so hin und weg, wie bei anderen Sachen.
Stand heute bleibe ich dabei: Manche tollen Sachen müssen nicht neu aufgelegt werden. Und die 80er Ghostbusters funktionieren noch immer.
pecush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 17:58   #78  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 900
Jason Reitman führt Regie und Bill Murray, Dan Akroyd und Ernie Hudson werden auch mitspielen Das ist eine ganz offizielle Fortsetzung und deshalb freue ich mich wirklich sehr auf den Film.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 18:03   #79  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.429
Wie eine Komödie sieht das nicht aus.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 18:21   #80  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 2.470
Zitat:
Zitat von LordKain1977 Beitrag anzeigen
Ein Remake ist das nicht aber der Film basiert auf der umstrittenen Autobiografie des echten "Irishman" Frank Sheeran. Umstritten deswegen weil, naja, was soll man einem ehemaligen Mafia Killer schon glauben können? Stichwort Hoffa!
Die Geschichte rund um Hoffa ist mir bekannt, trotzdem meine ich das ganze auch schon als Film gesehen zu haben. Ich muß wohl mal auf die Suche gehen.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 20:16   #81  
Käpt'n Kalamari
alleskleinschreiber (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Käpt'n Kalamari
 
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von LordKain1977 Beitrag anzeigen
Der erste Trailer zu Ghostbusters Afterlife ist da:

https://www.youtube.com/watch?v=D-w6V9zEc4E

Doch, ich muss sagen das ich sehr angetan bin.

Edit:
Interessanter weise ist der englische Trailer um einige Szenen reicher als der deutsche, wie ich gerade gesehen habe. Her der Original Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=t4a2HFWPhow
stranger things - the movie

bitte lass es nicht nur mit kids sein und die alte garde nur 5 minuten auftritte haben....
Käpt'n Kalamari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2019, 12:23   #82  
pecush
Mitglied
 
Benutzerbild von pecush
 
Ort: Landkreis Offenbach
Beiträge: 234
Ready Player One

Passend zur Diskussion um den neuen "Ghostbusters" mal wieder diesen Film eingelegt, der die 80er (und ein paar andere Jahrzehnte) wunderbar feiert. Eigentlich wollte ich den aber schon seit ein Tagen mal wieder sehen, weil "Shining" so schön thematisiert wird. Jetzt warm mal Zeit...
Wer das Buch von Ernest Cline gelesen hat, wird bei der Filmversion zahlreiche Unterschiede feststellen. Mir gefallen beide Versionen. Der Film kann optisch einige Anspielungen an Filme und Popkultur mehr einbauen, einfach, weil Figuren etc. einfach mal durchs Bild huschen können. Einige Dinge - etwas die "Heilige Handgranate" kommen durch dieses Namedropping aber nicht zur Geltung. Dafür darf der DeLorean richtig ausgefahren werden - der Soundtrack von Alan Silvestri passt da natürlich perfekt.
Für mich gelungenes Popcorn-Kino, nicht sonderlich spannend (ähnlich wie das Buch), aber durchweg unterhaltsam (ebenso wie das Buch).
8/10
pecush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2019, 12:39   #83  
El Duderino
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von El Duderino
 
Beiträge: 92
Zitat:
Zitat von Parker's Paul Beitrag anzeigen
Auf Netflix gibt es noch einen gut 20-minütigen Film, in dem sich Scorsese, Denniro, Pesci und Pacino über den Film unterhalten. Bin mir gerade nicht ganz sicher aber heißt glaube ich Inside The Irishman. Das lohnt sich auch sehr zu sehen!
Läuft auf Netflix unter "Irsihman: Im Gespräch".
Hab ich auch gesehen, fand das aber eher fad. Es ist zwar schön diese Legenden alle an einem Tisch vereint zu sehen, aber diese 20 Minuten waren ja eher ein lauwarmes Making Of, bei dem anscheinend jeder der beteiligten ein Thema vorgesetzt bekam, was angesprochen werden soll. Pacino z.bsp: "Marty, wie war das jetzt mit den Effekten?"
Überrascht war ich allerdings von Joe Pesci, der sieht ja komplett anders aus als im Film. Apropos:

The Irishman

Ich habe den Film ein wenig zelebriert. Als Vater einer kleinen Tochter und dementsprechend straffen Zeitplan, besonders für solche Epen, musste ich extra einen Tag einplanen um den Film gerecht sehen zu können.
Ich hatte diese Woche jedenfalls einen Tag frei, die kleine wanderte fröhlich in den Kindergarten, ich lud einen Freund zu mir ein, und nach einem wohligen Frühstück wurde sich vor den Fernseher gesetzt.
Nach ungefähr der Hälfte legten wir eine Pinkel/Rauch/Kaffeepause ein, danach wurde der Streifen zu Ende genossen.
Pünktlich zum Mittagessen waren wir also wieder fertig.

Was lässt sich nun festhalten, nach der Sichtung?
Scorsese hat sich quasi sein eigenes Expendables der Gangster erschaffen, einen erleseneren Cast wird sich so schnell wohl nicht mehr finden lassen, zumindest in dem Genre.
Schade um Harvey Keitel und Bobby Cannavalle, die beiden kamen etwas zu kurz, aber man kann selbst in einem so langen Streifen ja nicht jeder Figur zig Subplots zugestehen. Dafür durfte Stephen Graham enorm auftrumpfen, in seinen Szenen.

Und auch wenn De Niro und Pacino hier sehr gut spielen und sie eigentlich nach diesem Streifen aufhören müssten, denn, seien wir ehrlich, etwas besseres werden sie wohl in den nächsten Jahren nicht mehr machen können- so finde ich, ist der wahre Sieger der alten Garde Joe Pesci.

Ich war enorm überrascht, wie zurückhalten er hier agiert, in jeder Szene merkt man anhand seiner Mimik und durch kleinste Körperbewegungen, wie sich seine Figur in der jeweiligen Situation fühlt, das war großes Schauspielkino, auch gerade weil er hier etwas gegen seine übliche Rollenwahl anspielt. Gerade unter Scorsese spielte er ja sonst immer den aufbrausenden Irren. Hier: Ein pragmatischer und kalkulierender, älterer Gangster, den man durchaus auch Sympathie entgegen bringen kann. Gerade weil De Niro und Pacino eigentlich ihre üblichen Darstellungen bringen, fiel mir Pesci hier umso mehr auf. Ganz stark!

Ansonsten war der Streifen für mich nie langweilig. Auch wenn es immer wieder ein paar kleinere Szenen gibt, in denen die Gewalt eskaliert, aber diese Szenen sind meist schnell wieder vorbei und treiben die Handlung nur voran. Die Geschichte rund um Jimmy Hoffa war mir auch gänzlich unbekannt, von daher überraschte mich das Ende auch sehr. Überhaupt war das Ende sehr melancholisch, ohne jetzt viel spoilern zu wollen.

Zur CGI Technik: Am Anfang war es stellenweise etwas gewöhnungsbedürftig, nach einer Weile viel es mir gar nicht mehr auf. Vor allem bei Pesci und Pacino frage ich mich stellenweise in welchen Szenen man eigentlich diese Technik anwandte, bei DeNiro fiel es natürlich mehr auf, da er auch mehr Screentime hatte. Aber insgesamt wurde die Technik sehr dezent angewandt, wobei ich in einem Making Of erst kürzlich sah, wie viel dann doch nachholfen wurde. Richtig merkt man es eigentlich nur anhand der Körperhaltungen der alten Herren, da können sie noch soviel kaschieren, aber ein De Niro oder Pacino haben sich einfach vor 30 Jahren agiler bewegt als heute.

Unterm Strich bleibt jedenfalls ein Leuchtfeuer in der heutigen Kino und Filmgesellschaft, man kann Netflix gar nicht genug danken, dass sie dieses Werk durchgewunken haben. Und es fasziniert mich bei jedem seiner Werke immer wieder aufs neue, wie unglaublich frisch Scorseses Filme wirken, der Mann hat mit Mitte 70 noch keinen Hauch seiner Vitalität eingebüßt. Herrlich!
El Duderino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2019, 17:09   #84  
excelsior1166
Mitglied
 
Benutzerbild von excelsior1166
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 92
...auch meine größte Vorfreude 2019, am 25. ist es wohl soweit...
Marriage Story (ebenfalls neu und auf Netflix und mit 6 Golden Globes-Nominierungen noch eine mehr als The Irishman) ist übrigens ein wunderbar intelligenter Film, bitter-schön und äußerst empfehlenswert...
excelsior1166 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2019, 20:26   #85  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 171
Wird sofort in die Excelsior Hitliste aufgenommen. Deine Tipps waren bislang immer erste Sahne!!
DANKE

Möchte mir nächstens mal Die Reise ins Labyrinth anschauen. Habe den noch nie gesehen und vielleicht begeistert mich David Bowie ja vielleicht sogar so sehr wie mit seinem Album BLACKSTAR!?!? Mal sehn.

Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 06:30   #86  
Nicky_Santoro
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Nicky_Santoro
 
Beiträge: 110
Die Verurteilten

Nach wie vor wohl eines der besten filmischen Arrangements die es je gab... Mehr muss man dazu nicht sagen.
Kann ich mir auch noch 100 mal anschauen.
Nicky_Santoro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 13:02   #87  
Unbreakable Cosmo
Mitglied
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 205
Free Guy, das ist quasi GTA Roleplay der Film. Ich bin sowas von gehyped darauf.

https://www.youtube.com/watch?v=dzS7...ature=youtu.be
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 13:03   #88  
pecush
Mitglied
 
Benutzerbild von pecush
 
Ort: Landkreis Offenbach
Beiträge: 234
Die Fürsten der Dunkelheit

An einer anderen Stelle habe ich mal geschrieben, welche persönlichen Erinnerungen ich an diesen Film habe - und dass ich mir als Kind vor Angst fast in die Hose gemacht habe, als ich den erstmals gesehen habe (FSK war nicht so meins )
Jetzt mal wieder gesehen - und ich finde den nach wie vor wahnsinnig atmosphärisch und interessant besetzt. Neben Donald Pleasence und Alice Cooper liebe ich die Leistung der zahlreichen Krabbeltiere. Die erzeugen bei mir immer noch eine Gänsehaut.
Die Story ist vielleicht ein bisschen krude, mich hat die Vorstellung, dass Jesus ein Außeriridischer ist, der in einer grünen Flüssigkeit in einer Kirche haust, aber nie wirklich gestört. Eher, dass er mit anderhalb Stunden recht fix vorbei ist - zumal zehn Minuten Vorspann auf ein ausuferndes Epos hinweisen. Hier und da hätten die Figuren etwas mehr charakterisiert werden können, bevor John Carpenter die Crew metzeln ließ.
7/10
pecush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 13:22   #89  
Unbreakable Cosmo
Mitglied
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 205
Zitat:
Zitat von LordKain1977 Beitrag anzeigen
Der erste Trailer zu Ghostbusters Afterlife ist da:
Bin schon wieder getriggert, weil Afterlife auf deutsch Legacy heißt.

Tausendmal besser als die letzte Abscheulichkeit mit dem Namen.
Doch in einer Stadt mit täglichen seismischen Aktivitäten hätte ich doch Bücher, Tassen oder auch Regale in Geschäften irgendwie gesichert. Das nervt mich ein wenig.
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 13:25   #90  
Käpt'n Kalamari
alleskleinschreiber (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Käpt'n Kalamari
 
Beiträge: 209
es wird doch im trailer gesagt, das es dort normalerweise keine erdbeben geben dürfte.

und das gezeigte, kann ja auch das erste sein.
Käpt'n Kalamari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 13:52   #91  
Unbreakable Cosmo
Mitglied
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 205
Der sagt doch, es gibt täglich Erdbeben, obwohl die Stadt an keiner "tectonic fault line" ist. (was eigentlich die Vorraussetztung für Erdbenen ist)
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 13:52   #92  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 900
Ja Deutschland und seine Kinotitel. Wir wissen ja das dies ein Thema für sich ist.

Nach der letzten absoluten Vollkatastrophe kann es nur besser werden und ehrlich gesagt glaube ich das der Trailer wohl etwas unglücklich geschnitten ist. Laut des Umfelds soll der Film ja auch durchaus einigen Humor haben nur hat man im ersten Trailer wohl bewusst darauf verzichtet da die Witze im Trailer des letzten Filmes nicht so gut ankamen.
M.M.n. ein Fehler denn Witz und Humor gehört nunmal zu Ghostbusters wie der Schleim zu Slimer. Mal sehen ob sie dann im zweiten Trailer mehr davon zeigen.

PS: Die Mine aus dem Trailer gehört zur Shandor Mining Co. (Ivor Shandor anyone? ) und ausserdem sehen wir ja auch kurz einen Terror Dog. Somit wissen wir also warum Egon einst ein Haus am allerwertesten der Welt gekauft hat.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 14:07   #93  
B.P.Taskfield
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von B.P.Taskfield
 
Beiträge: 271
Zitat:
Zitat von Unbreakable Cosmo Beitrag anzeigen
Bin schon wieder getriggert, weil Afterlife auf deutsch Legacy heißt.
Oh man, absolut verschlimmbessert.
"Afterlife" können sich auch noch die meisten Englisch-Verweigerer herleiten.
Legacy hingegen...….

lg Task
B.P.Taskfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 15:58   #94  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 374
Watchmen: Ultimate cut

Ja, endlich auf deutsch erhältlich, es geschehen noch Zeichen und Wunder.
Tja, was soll ich sagen? Mit der Story des Seemanns stehe ich auf Kriegsfuß. Im Comic hemmt sie den Lesefluss ungemein und hier bringt sie einen jedes mal aus dem Film raus. Mir ist die Parabel durchaus bewusst und ich weiß auch, was Moore damit sagen will, die Frage ist, braucht man das wirklich? Ich sage nein. Sowohl im Comic als auch im Film.

9/10
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 16:01   #95  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 374
Noch ein paar Worte zum Irishman. Scorsese macht hier, was Scorsese am besten kann. Ich bin ein Fan seiner Filme und ich mag auch diesen hier. Aber mit Casino, es war einmal in Amerika und Goodfellas hat er bessere Filme am Start. Und endlich mal wieder ein Film, der zeigt, dass Pacino ein Ausnahmedarsteller ist. Das gabs schon lange nicht mehr.

8/10
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 16:08   #96  
Lizard_King
INCOS und Panini Fan-Forum Mod
 
Benutzerbild von Lizard_King
 
Ort: Hooksiel
Beiträge: 2.120
Zitat:
Zitat von Damian Beitrag anzeigen
Scorsese macht hier, was Scorsese am besten kann. Ich bin ein Fan seiner Filme und ich mag auch diesen hier. Aber mit Casino, es war einmal in Amerika und Goodfellas hat er bessere Filme am Start.
Der ist nicht von Scorsese, sondern von Leone.
Lizard_King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 16:16   #97  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 374
Zitat:
Zitat von Lizard_King Beitrag anzeigen
Der ist nicht von Scorsese, sondern von Leone.
Ach fuck, ich meine Gangs of NY.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 16:45   #98  
El Duderino
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von El Duderino
 
Beiträge: 92
Musste auch nach Sichtung des Irishman an "Amerika" denken, dort durchläuft De Niro ja eine ähnliche Verwandlung, halt per Make Up und die Geschichte geht auch über mehrere Jahrzehnte.

Der ist überhaupt einer meiner Lieblingsfilme, der hat mich total geplättet bei der ersten Sichtung und Leone hat kurz vor seinem Tod noch sein unsterbliches Meisterwerk rausgehauen. Neben den "Halunken" ist das mein Lieblings Leone.
El Duderino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 17:13   #99  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 374
Wahrscheinlich ist mir deshalb dieser fauxpas unterlaufen. Die Halunken sind natürlich unübertroffen. Dass Eli Wallach hier keinen Oskar bekommen hat, ist imo bis heute komplett unverständlich.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 21:42   #100  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 374
Die Liga der aussergewöhnlichen Gentlemen.

Auch einer der Filme, den ich besser finde als seinen Ruf. Schade, dass der nie seinen Nachfolger gefunden hat und ebenso schade, dass dies Connerys letzter Film war.

8/10
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz