Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2020, 05:27   #51  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.465
Jetzt geht es in die Vergangenheit:

Pepito und Sonny Sam.
Von denen hatte ich ein oder zwei Taschenbücher.
Crackajack Jackson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 18:00   #52  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 382
Zitat:
Zitat von Aragones Beitrag anzeigen
Star Wars Cartoons gab es gelegentlich in alten MAD Heften kann ich mich dunkel erinnern.
Eine Star Wars Parodie gibt es im "Sergio Aragones Stomps Star Wars"-Comic aus dem Jahr 2000. Das sind aber keine kurzen Cartoons sondern eine durchgehende Story.
Superheldenparodien gibt es in "Sergio Aragones Destroy DC" und "Sergio Aragones Massacres Marvel" - die letzten beiden gibt es auch in deutscher Sprache.
Die Abenteuer von Tag und Bink sind sehr witzig.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 18:15   #53  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 481
Zum Lachen bringen mich Comics auch sehr selten, ich suche Comics danach auch nicht aus.

Calvin und Hobbes sind sicher das Lustigste in meiner Sammlung. Und selbst das ist eher ein trockener Humor....
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 18:18   #54  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.465
Ganz früher war es der Wortwitz von Spider-Man.

In den heutigen Ausgaben ist nur noch wenig davon übrig.
Crackajack Jackson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 23:53   #55  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.775
Zitat:
Zitat von Aragones Beitrag anzeigen
Star Wars Cartoons gab es gelegentlich in alten MAD Heften kann ich mich dunkel erinnern.
Eine Star Wars Parodie gibt es im "Sergio Aragones Stomps Star Wars"-Comic aus dem Jahr 2000. Das sind aber keine kurzen Cartoons sondern eine durchgehende Story.
Superheldenparodien gibt es in "Sergio Aragones Destroy DC" und "Sergio Aragones Massacres Marvel" - die letzten beiden gibt es auch in deutscher Sprache.
Es gibt doch aktuell haufenweise Cartoonbücher über STAR WARS, insbesondere bei Panini.

"Der Struwwel-Vader" von Matthias Kringe z.B., der sich überhaupt konsequent an dem Thema abarbeitet.
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2020, 08:56   #56  
thepigeon
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von thepigeon
 
Beiträge: 27
Abseits der bereits genannten Klassiker finde ich zurzeit "Die alten Knacker" sehr lustig.
thepigeon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 13:52   #57  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 174
Den muss ich auch mal zur Hand nehmen!!!



Danke fürs Erinnern
Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 14:18   #58  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.465
Bei den alten Knackern fand ich den ersten und den letzten Band sehr gut.
Dazwischen hatte das hier und da Längen.

Geändert von Crackajack Jackson (04.02.2020 um 15:35 Uhr)
Crackajack Jackson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 14:22   #59  
B.P.Taskfield
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von B.P.Taskfield
 
Beiträge: 279
Drei Seiten und noch niemand hier hat Deadpool reingeworfen. Hmmm, woran das wohl liegt...………………..
B.P.Taskfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 14:51   #60  
Unbreakable Cosmo
Mitglied
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 212
Rang 6: Gaston, Carlsen
- Die trottelige Hauptfigur leistet sich ganz unbedarft einen witzigen Fehler nach dem anderen. Außerdem kann ich mich mit dem Büro-Umfeld Identifizieren.

Rang 5: Peanuts, Carlsen
- Einfach alles witzig und oft auch sehr clever. Nicht weiter vorne, weil auch mal ernste Geschichten dabei sind.

Rang 4: Yotsuba, Tokyopop
- Auch hier das Unbedarfte der Hauptfigur. Manchmal sind die Geschichten aber auch einfach rührend, und nicht witzig, daher nur Platz 4.

Rang 3: Dilbert, verschiedene
- Super identifizierbares Umfeld. Ich kann mich oft wegschmeißen vor Lachen

Rang 2: Azumanga Daioh, Tokyopop
- Megalustiger, verplanter Hauptcast im Schulumfeld.

Rang 1: Liberty Meadows, Image
- Chos Zeichnungen und witze sind an sich schon lustig und dann kommt oft ein Überraschungsmoment dazu, der gar nicht in die Szene passt und ich werf mich nur noch weg.
https://cafart.r.worldssl.net/images...%20Bukkake.jpg
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 15:09   #61  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 11.420
Dilbert find ich doof

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 15:20   #62  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.465
Ist das der Gott des Bieres?
Da hatte ich mir auch wirklich mehr erhofft.
Die Zeichnungen sahen sehr vielversprechend aus.

Edit: Habe ich jetzt verwechselt mit Gambert.

Geändert von Crackajack Jackson (04.02.2020 um 15:34 Uhr)
Crackajack Jackson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 15:27   #63  
Kal-L
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 671
Hier Deadpool werfe ich mal rein

Zumindest ein paar witzige Geschichten gibt es wirklich die auch noch lesenswert sind wie...
- Deadpool: Die Wette
- Deadpool: Draculas Braut
- Deadpool: Der Söldner mit der großen Klappe

Aber wenn es um die Witzigsten Geschichten geht fallen mir zahlreiche Storys von Don Rosa ein.
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 15:36   #64  
ManicPreacher
Mitglied
 
Benutzerbild von ManicPreacher
 
Ort: Meck-Pomm
Beiträge: 194
Zitat:
Zitat von Unbreakable Cosmo Beitrag anzeigen
Rang 4: Yotsuba, Tokyopop
- Auch hier das Unbedarfte der Hauptfigur. Manchmal sind die Geschichten aber auch einfach rührend, und nicht witzig, daher nur Platz 4.
Yotsuba ist soooo toll, ich habe gerade am Wochenende Band 1 wieder hervorgeholt und gelesen
ManicPreacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 17:50   #65  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 382
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Dilbert find ich doof
+1 Konnte ich absolut nichts mit anfangen
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 18:25   #66  
Unbreakable Cosmo
Mitglied
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 212
Kein Problem, höre ich oft zu dem.
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 09:41   #67  
Aragones
Mitglied
 
Benutzerbild von Aragones
 
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 22
Die Dialoge zwischen Hägar und seiner Frau Helga bringen mich immer wieder zum Schmunzeln.

Ich hatte früher ein Shirt mit Hägar drauf und dem Spruch "I'm only here for the beer".
Aragones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 09:43   #68  
Aragones
Mitglied
 
Benutzerbild von Aragones
 
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 22
Zitat:
Zitat von Crackajack Jackson Beitrag anzeigen
Ganz früher war es der Wortwitz von Spider-Man.

In den heutigen Ausgaben ist nur noch wenig davon übrig.
Beim Ultimativen Spider-Man gab es auch viel Wortwitz. Bendis hat da Talent.
Aragones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 10:14   #69  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.465
Das stimmt.
Ich erinnere mich heute noch gut daran, als Spider-Man an der Decke in seinem Zimmer hing und MJ sein Geheimidentität offenbarte und Mary Jane ganz trocken sagte "Wow, und ich dachte, Du wolltest mich küssen".

Die Szene wurde sogar mal im Wizard, als einer der witzigsten Momente des Jahres erwähnt.

Geändert von Crackajack Jackson (05.02.2020 um 10:37 Uhr)
Crackajack Jackson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2020, 16:54   #70  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.409
Blog-Einträge: 3
Einige Tipps habe ich noch:

- Ptilucs Ratten in Pacush Blues | Miasma Blues (Die Alben erschienen in der Reihe U-Comix präsentiert im alpha-comic verlag)
- Theo van den Boogaards Sjef van Oekel | Julius Patzenhofer | Leo, der Terrorist (Die Alben erschienen unter anderem in der Reihe U-Comix präsentiert im alpha-comic verlag)
- die Comics von Gotlib
- Lobo (DC Comics)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2020, 17:22   #71  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.465
Lobo ist das erste Comic, dass ich kenne.
So langsam nähern wir uns an.

Muss ich unbedingt mal wieder rausholen. Die Lobo Comics nutzen sich auch beim wiederholten lesen nicht ab.

Geändert von Crackajack Jackson (10.02.2020 um 17:29 Uhr)
Crackajack Jackson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 12:15   #72  
El Duderino
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von El Duderino
 
Beiträge: 95
Der Schicksalsgnom vom Zwerchfell Verlag.

Ich bin mal so frei und kopiere meine Comicforum Rezi vom Dezember hierher:
Zitat:
Nachdem mein Lesestapel immer kleiner wird und ich nach diversen problem belastenden Superhelden und anderen Depri Graphic Novels mal wieder etwas zum schmunzeln brauchte, habe ich mir nach langer Zeit mal wieder den Gnom zur Brust genommen.

Und was soll ich sagen? Er hat mich noch immer so wunderbar unterhalten, wie damals!

ist ja immerhin auch schon wieder 11 Jahre her, als ich den Band das letzte mal las, da befürchtete ich schon, er könnte mich nicht mehr so unterhalten, aber weit gefehlt.

Die Gags zünden nach wie vor 1A, die Figuren, mit all ihren Schrulligkeiten, sind allesamt liebenswert, die Handlung und Abenteuer sind noch immer flott und voller unvorhersehbaren Twists, die sich herrlich gegen die Genre Konventionen stemmen.
Dazu die grandios passenden Zeichnungen, die Sahnehaube auf dem süßen Gericht. Habe mich schon lange nicht mehr so unterhalten gefühlt bei einem Comic.

Schade, dass es nicht sehr viele Nachfolgeprojekte mehr gab. Mister Origami konnte ich noch erstehen, hatte aber auch nur ein Hauch der Genialität des Gnomes. Ansonsten konnte ich noch Schwarz, weiß, tot finden, der würde mir noch fehlen in meiner Sammlung.

Jedenfalls muss auf den Gnom nochmal aufmerksam gemacht werden, eine wahre Perle der deutschen Funny Kunst!
Die Kreativen Robert Mühlich und Bastian Baier haben jedenfalls eine liebevolle Herr der Ringe Hommage erschaffen, die einfach nur Spaß macht und die unbedingt von mehr Leuten gelesen werden muss!
El Duderino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 21:38   #73  
Manutereyaq Mares
Mitglied
 
Benutzerbild von Manutereyaq Mares
 
Ort: Aarau Schweiz
Beiträge: 374
Bonaparte CCCP von Dimitri
Der Franzose Napoleon Bonaparte landet wegen einer volkseigenen Gurke in einem sibirischen Gulag. Dort überredet er den Lagerkommandant das Straflager an das Pariser Metronetz anzuschließen.
Manutereyaq Mares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2020, 10:31   #74  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 174
Zitat:
Zitat von Crackajack Jackson Beitrag anzeigen
Lobo ist das erste Comic, dass ich kenne.
So langsam nähern wir uns an.

Muss ich unbedingt mal wieder rausholen. Die Lobo Comics nutzen sich auch beim wiederholten lesen nicht ab.
Ich bin da skeptisch!! Aber ein Versuch ist es sicherlich wert.

Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2020, 00:42   #75  
excelsior1166
Mitglied
 
Benutzerbild von excelsior1166
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 95
Calvin & Hobbes ist da bei mir die klare Nummer 1.
Früher gefielen mir auch die Garfield-Strips, einige Panels waren brüllend komisch.
Noch nicht genannt wurde (glaube ich) Doonesbury. Zugegebenermaßen sehr amerikanisch und speziell, aber nach wie vor einer meiner Favoriten.
In D dürfte es aber nur zwei (sehr gelungene) Carlsen-Alben geben...
excelsior1166 ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz