Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2018, 19:29   #1  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Standard Kurzgeschichten in "Vanessa"

Die verschiedenen "Vanessa"-Publikationen sind vollgestopft mit Kurzgeschichten. Eine der Kurzgeschichten konnte ich nunmehr dem Original zuordnen.

Bei "Rettung in letzter Minute" (Vanessa-Heft 34) handelt es sich um "End of the pier" aus dem Misty Annual 1979 (hier). Als Zeichner wird hier Carlos Guirado angegeben.

Die zwei längeren Stories im Misty Annual 1979 ("The School of no Escape" und "The Pony from the Moorland Mist") sind Nachdrucke aus "Sandie" (hier). Theoretisch könnte daher "End of the pier" auch ein Nachdruck sein. Angesichts des eher modernen Zeichenstils glaube ich es aber nicht.

Bastei hat sich bei der Bearbeitung der Story mal wieder einen dicken Fauxpas erlaubt. Auf Seite 29 verschwindet nämlich in Panel 2 nahezu die gesamte Zeichnung unter drei Soundwörtern, die es im Original gar nicht gibt. Insbesondere das oberste Soundwort verdeckt das kenternde Aquarium.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 22:58   #2  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 849
In Dänemark gibt es eine Gruppe, die sehr an VANESSA interessiert ist und arbeitet. Ich müsste mal schauen, ob ich den Kontakt noch finde.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 16:33   #3  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Abrechnung am Robbenriff" (Vanessa-Heft 36) handelt es sich um "Seal Song" aus Misty 10 (hier). Als Zeichner wird hier Juan Solé Puyal angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 16:28   #4  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Die Freundin der Bienen" (Vanessa-Heft 15) handelt es sich um "Honey's Bees" aus Misty 13 (hier). Als Zeichner wird hier Isidre Monés angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 17:27   #5  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Wenn die Lichter verlöschen..." (Vanessa-Heft 18) handelt es sich um "When the Lights go out!" aus Misty 18 (hier). Als Zeichner wird hier José Ariza angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 23:14   #6  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 849
Da stimmt ja wenigstens mal der deutsche Titel. Unglaublich...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 15:18   #7  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
"Schwanengesang" (Vanessa-Heft 82) heißt im Misty Holiday Special 1979 (hier) "The Swan-Song". Als Erstveröffentlichung wird hier June and Pixie April 27th 1974 (hier) angegeben.

June and Pixie ist ein Zusammenschluss der Magazine June (hier) und Pixie (hier). June and Pixie wurde später, genauso wie dann auch Misty, von Tammy (hier) geschluckt. In Tammy wurde u. a. "Ein seltsames Mädchen" (s. hier) veröffentlicht.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 18:43   #8  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Das Haus von der anderen Seite" (Vanessa-Heft 44) handelt es sich um "The House across the way" aus Misty 16 (hier). Als Zeichner wird hier Martin Puigagut angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 15:47   #9  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Das Mädchen auf den Wellen" (Vanessa-Heft 21) handelt es sich um "The Girl Who Walked on Water" aus Misty 35 (hier). Als Zeichner wird hier José Cánovas angegeben.

.

Geändert von arne (31.05.2018 um 17:37 Uhr)
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 18:13   #10  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Verabredung mit dem Schicksal" (Vanessa-Heft 31) handelt es sich um "A date with destiny" aus Misty 22 (hier). Als Zeichner wird hier John Armstrong angegeben.

Rebellion hat 2016 Armstrongs "Moonchild" aus Misty 1 - 13 nachgedruckt.

https://www.comics.org/issue/1684235/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 14:10   #11  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Die Tochter der Nacht" (Vanessa-Heft 1) handelt es sich um "Poor Jenny" aus Misty 17 (hier). Als Zeichner wird hier Peter Wilkes angegeben.

Zitat:
Wilkes has a very pleasing style that can fit several genres, including school, sport and animals. ... Wilkes ... is best remembered for his work on "The Comp" in Bunty.
https://jintycomic.wordpress.com/peter-wilkes/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 18:35   #12  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Der Zaubertrank" (Vanessa-Heft 22) handelt es sich um "A Spell of Trouble" aus Misty 24 (hier). Als Zeichner wird hier John Richardson angegeben.

Rebellion hat 2017 Richardsons "End of the Line" aus Misty 28 - 42 nachgedruckt.

https://jintycomic.wordpress.com/2017/12/09/misty-vol-2/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 16:12   #13  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Aufstand der Zwerge" (Vanessa-Heft 15) handelt es sich um "Stone Cold Revenge" aus Misty 14 (hier). Als Zeichner wird hier John Richardson angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 09:40   #14  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Die verhexte Schreibmaschine" (Vanessa-Heft 35) handelt es sich um "Prize Possession" aus Misty 19 (hier). Als Zeichner wird hier José Cánovas angegeben.

In der deutschen Bearbeitung findet sich ein Fehler. In dem Gedicht auf S. 24 wird eine Mary Mac Dangen genannt. Es hätte aber Mary Trotter sein müssen - der Name, der auf S. 25 auf der Schreibmaschine steht.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 07:59   #15  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Das letzte Stück" (Vanessa-Heft 1) handelt es sich um "The Final Piece" aus Misty 44 (hier). Als Zeichner wird hier Isidre Monés angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 19:33   #16  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Im Schatten des Göttervogels" (Vanessa-Heft 4) handelt es sich um "Curse of the Condor" aus Misty 19 (hier).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 13:39   #17  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Gebannt starrt Linda in die Glut!
Als die Funken sprühen,
wärmen sie ihr Herz!
Am liebsten würde sie jetzt tanzen!


Bei "Auf der Fährte des Höllenhundes" (Vanessa-Heft 2) handelt es sich um "Welcome Home" aus Misty 68 (hier). Als Zeichner wird hier Jorge Badia Romero angegeben.

Von Badia Romero stammt auch das Serial "Screaming Point" (hier).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 20:47   #18  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei " Der blaue Schrecken" (Vanessa-Heft 19) handelt es sich um "Terror Wore Blue!" aus Misty 2 (hier). Als Zeichner wird hier Ken Houghton angegeben.

Im Original sind die Traumsequenzen alle in Blaufarben gehalten. Dieser Effekt fehlt in der Bastei-Fassung - obwohl es auf S. 24 oben doch heißt, auch Jenny sei im Traum blau gefärbt gewesen.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2018, 13:41   #19  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Die Nacht der Schlange" (Vanessa-Heft 19) handelt es sich um "Twist of Fate" aus Misty 8 (hier). Als Zeichner wird hier Ramon Escolano Metaute angegeben, und als Texter Wilf Prigmore.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 12:43   #20  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
"Ein hellblauer, wolkenloser Himmel!
Aber die Sonne ist fort!" -
"Wenn die Sonne fehlt,
woher kommt dann das Licht?"


Bei "Die Traumwelt" (Vanessa-Heft 19) handelt es sich um "Just Another Day" aus Misty 98 (hier). Als Zeichner wird hier José Ariza angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 14:23   #21  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Das Hexengericht" (Vanessa Großband 12) handelt es sich um "The Curse of Culbin" aus Spellbound 57. Erzähler der Geschichte ist Damian Dark.

Zitat:
Damian Darke is a storyteller of strange and spooky stories. We don't get background on where he came from or how he knows such stories, but they seem to be documented in a large book that he keeps with him. ... The stories were varied from cursed objects, ghost stories, timeslips and other strange occurrences.
http://girlscomicsofyesterday.com/2016/10/damian-darke/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 16:54   #22  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Das Einhorn" (Vanessa Großband 15) handelt es sich um "Somewhere ... Forever" aus dem Misty Summer Special 1978 (hier).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 19:25   #23  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Aufstand der Schatten" (Vanessa-Heft 13) handelt es sich um "Shadow of a Doubt" aus Misty 58 (hier). Als Zeichner wird hier José Ariza (s. schon Beiträge #5 und #20) angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2018, 16:45   #24  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Die Leseratte" (Vanessa-Heft 31) handelt es sich um "Bookworm" aus Misty 99 (hier). Als Zeichner wird hier Jorge Badia Romero angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 13:25   #25  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.367
Blog-Einträge: 3
Bei "Man nannte sie Melissa" (Vanessa-Heft 17) handelt es sich um "The Power of Young Melissa" aus Misty 97 (hier). Als Zeichner wird hier Jorge Badia Romero angegeben.

Im Original ist auf Seite 1 im letzten Panel der Hintergrund komplett schwarz. Und auf dem schwarzen Hintergrund ist der Titel geschrieben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz