Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Umfrageergebnis anzeigen: Was wollt ihr wirklich sagen? "Unwichtige Umfrage"
Ich fühle mich hier wohl 34 60,71%
Es ist alles ganz furchtbar! 1 1,79%
Der Admin nervt mit Verifizierung 3 5,36%
Wenn ich Fragen habe "Bitte hier klicken!" 0 0%
Hier könnte deine Frage stehen! 4 7,14%
Ich wurde natürlich wieder vergessen! 1 1,79%
"Hätt ich dich heut erwartet hätt ich Kuchen da!" 13 23,21%
Kann mal einer das Forum abstellen! 1 1,79%
Vor lauter Paninithemen finde ich kein altes Thema mehr! 4 7,14%
Ich möchte mich wieder löschen. Wo geht das unauffällig? 1 1,79%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 56. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2019, 17:15   #1601  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 609
Zitat:
Zitat von Terminator_T-101 Beitrag anzeigen
Das ich das noch erleben darf: Eine Meinung mit Damian.
shit happens
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 19:05   #1602  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 323
Zitat:
Zitat von Kal-L Beitrag anzeigen
Die ersten 5 Bände von Sláine sind ja deutsche Erstveröffentlichungen, ob die im Original auch s/w sind weiß ich nicht, vielleicht solltest du mal im Comicforum im Albenforum, im Thread Dantes Verlag nachfragen.
Hab ich heute morgen gleich gemacht, danke für den Tip

Also die Bände 1 - 5 sind auch im Original s/w aber zu Band 5 gibt es eine Farbseite, die man als extra Druck dazu bekommt, wenn man direkt beim Verlag bestellt.

Ich fürchte da muss ich dann doch zuschlagen
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 06:49   #1603  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 2.965
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Ich lese gerade, mal wieder, die Umpah-Pah - Gesamtausgabe.

Umpah-Pah und Hubert von Täne sind mir vor über 40 Jahren in der Zack Comic-Box zum ersten mal begegnet und noch immer bringt mich der Klassiker, laut, zum lachen.
Anteil daran hat sicher auch die Übersetzung eines gewissen Eckart Sackmann

Allen die den Vorgänger von Asterix noch nicht kennen ist die Ausgabe sehr zu empfehlen.

11 / 10

http://www.comicguide.de/index.php/c...=short&id=6596
Da ich die Zack Ausgaben noch habe brauche ich keine Gesamtausgabe, der Empfehlung kann ich mich aber nur anschließen.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 09:48   #1604  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 203
Nach dem Genuss vom CONAN-Film mit Jason Momoa (siehe Filmthread) hatte ich richtig Lust einen CONAN Band zu lesen und zwar diesen hier

https://paninishop.de/conan-fantasy-...berer-dcons014

Für mich als Conan-Fan zeigt dieser Comic einen Conan genau so wie ich ihn liebe. Tolle Zeichnungen, tolle Story, interessante Figuren in der Härte wie es für Erwachsene Leser stimmt. Für mich eine klare 10/10 = Absolute Kaufempfehlung!

Werde mir wohl in nächster Zeit auch mal ein paar klassische Conan-Geschichten zur Brust nehmen

Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 19:03   #1605  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 729
Passend dazu habe ich jetzt Wonder Woman/Conan gelesen. Nett, aber auch nicht mehr. Der Conan hier wirkt jetzt nicht sonderlich barbarisch. Da muss ich mir mal was härteres bei Gelegenheit ansehen.
Als nächstes werde ich mir die MotU Reihe komplett am Stück zu Gemüte führen. In X Wochen schreibe ich dazu dann mal was im entsprechenden Thread...
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 21:26   #1606  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 1.143
Uncanny X-Men 4

Insgesamt ein Finale das ich nur Ok finde. Habe mir bei Rosenbergs Run mehr erwartet. Dafür bin ich jetzt umso gespannter auf Hickmans HoX/PoX.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2019, 07:44   #1607  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 2.965
DC und die Looney Tunes – Der Wahnsinn geht weiter ( Band 2 )
Panini 2019

Der Band enthält einzelne Hefte in denen jeweils Figuren aus dem DC Universum auf welche des Looney Tunes Universums stoßen. In den Heften gibt es immer eine längere Geschichte die im DC und eine kürzere im Looney Tunes Style.
Nun bin ich beiden Universen nicht abgeneigt, aber die liebe zu den Looney Tunes besteht doch schon deutlich länger, da sie in meinen Kindertagen schon über den Bilschirm tobten, in einem alter wo mir noch kein DC Comic bekannt waren.
Beide Begrifflichkeiten sollten mir sowiso erst nach Jahren über den Weg laufen, da auch die ersten Comics die ich dann in die Hand bekam kein DC Logo trugen und die Trickfilme unter Bugs Bunny liefen.
Aber nun zum Inhalt und ich war wirklich äusserst gespannt darauf was man aus meinen Trickfilmlieblingen von damals gemacht haben würde.
Den Auftakt bietet Gossamer und Harley. Ersteren wird hier wohl kaum einer kennen, ich schätze ihn aber als einen der interessanten Randfiguren, und Harley Quinn, von der ich zugegebenermaßen seit Dino Tagen nichts mehr gelesen hatte.
Nun, es kam dabei heraus was ich erwartet hatte, leider nichts. Was will man auch mit einer weitestgehend stummen Figur anfangen. So muß man seitenlange Monologe von Harley ertragen, aber das sieht der Harley Fan wohl anders, vermute ich. Soweit zur , nennen wir es mal Real Story.
Im Trickbereich des Heftes sieht es aber leider kaum besser aus.
Na ja, schwamm drüber, Erwartungen erfüllt, von daher nicht enttäuscht.
Mit ganz anderen Erwartungen ging ich an die Duos Tweety und Sylvester sowie Black Canary und Catwoman.
Schon die ersten Seiten trieben mir dann fast Tränen der Freude in die Augen, begegnete ich doch erstmal ganz unerwarteten Gästen, den geschichtenerzählenden Hexen der alten Williams Horror Hefte die die Rahmenhandlung liefern.
Auch der Inhalt ist den Verfolgungsjagten des Duos Tweety und Sylvester im Realbereich des Heftes würdig. Auf die Geschichte selber möchte ich garnicht näher eingehen, nur soviel, es findet ein Massenaufgebot von DC Helden und Schurken statt.
Die Trickgeschichte steht dem in nichts nach, auch hier fliegen die Fetzen.
Nun zu einem meiner absoluten Lieblinge, Duffy Duck vereint mit dem Joker.
Die Erwartungen wegen übernutzung des Jokers etwas runtergeschraubt und rein ins vermeindliche Vergnügen.
Nun was soll ich sagen, es fiel dann im Realbereich des Heftes doch noch etwas schlechter aus als erwartet, aber ein oder zwei Lacher waren noch drin. Schade, da währe durchaus deutlich mehr machbar gewesen.
Auch für den Trickbereich muß ich das leider so stehen lassen.
Also vorsichtig mal ans letzte Heft herangetastet, Porky Pig und Lex Luthor.
Ich mag das dicke Schweinchen und Lex ist immer für eine Überraschung gut. So auch hier, für mich unerwartet das beste Heft des Bandes.
Beide zusammen in einer wunderbaren Social Media Story, wie sie bitterböser, oder realer, nicht hätte seien könnte. Im Trickbereich bietet sie zwar nichts mehr besonderes, es trifft aber genau das Gefühl der alten Cartoons und die waren ja schon immer das größte für mich als ich noch klein war.
Also, aus Sicht des Loony Tunes Fan, eine absolute Kaufempfehlung, die guten Sachen bügeln die schlechteren locker aus.
Ob man als DC Fan, der die Loony Tunes vielleicht noch nichtmal kennt den Band braucht?
Ich denke schon, das auch hier der Freudenfunke überspringt.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2019, 11:17   #1608  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 609
Zitat:
Zitat von Mathew Beitrag anzeigen
Passend dazu habe ich jetzt Wonder Woman/Conan gelesen. Nett, aber auch nicht mehr. Der Conan hier wirkt jetzt nicht sonderlich barbarisch. Da muss ich mir mal was härteres bei Gelegenheit ansehen.
Als nächstes werde ich mir die MotU Reihe komplett am Stück zu Gemüte führen. In X Wochen schreibe ich dazu dann mal was im entsprechenden Thread...
Den fand ich richtig mies. Conan erkennt man nicht wieder.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2019, 12:19   #1609  
Kal-L
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 842
Mir hat der Band gut gefallen, lag eventuell daran das ich mit Conan nichts anfangen kann und die Darstellung von WW mir zugesagt hat.
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2019, 14:34   #1610  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 787
Zitat:
Zitat von excelsior1166 Beitrag anzeigen
Flash Gordon von Alex Raymond gehört für mich zum Besten, was das Genre je hervorgebracht hat.
Ich habe mir damals die sechsbändige HC-Reihe von Carlsen gegönnt. Lohnt denn eine Neuanschaffung?
Schaue dir die alte Carlsen Ausgabe an, glänzendes Papier und eine Farbgebung die nicht zu Sonntagsseiten passt. Bei der Ausgabe von Hannibal stimmt alles und ich habe für mich entschieden dass das ein Unterschied wie Tag und Nacht ist. Wie ich geschrieben habe, diese Flash Gordon Ausgabe macht richtig Spaß zu Lesen! Meiner Meinung nach lohnt sich die Neuanschaffung auf jeden Fall!
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2019, 18:31   #1611  
mile
Mitglied
 
Benutzerbild von mile
 
Ort: An der Ostseeküste
Beiträge: 453
Blake und Mortimer Spezial - Der letzte Pharao

Tolles Artwork, aber die Story ist mir zu "verschwurbelt" - selbst für B & M Verhältnisse. Und Blake ist nur noch eine bessere Nebenfigur.
mile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2019, 19:17   #1612  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 787
The Boys Gnadenlos-Edition 6 Abschluss-Band
Nachdem ich den fünften Band von der Story her nicht wirklich gut fand hat der gute Garth Ennis mich beim Abschluss-Band überzeugt und diesen fand ich sehr gut! Die ganze Story findet mit diesem letzten Band ein würdiges Ende und diese sechs Deluxe-Bände haben zudem ein gutes Format.
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2019, 06:14   #1613  
Armin Kranz
Moderator Stripforum
 
Benutzerbild von Armin Kranz
 
Ort: Elysion
Beiträge: 29.036
@ mile

Die Story würde auch besser in Schuitens "Geheimnisvolle Städte" Zyklus passen; für Blake & Mortimer ist sie tatsächlich zu "abgedreht"

_______________________
Grüße aus der Bibliothek
Armin Kranz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2019, 16:37   #1614  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 2.818
Ich habe gerade „Klaus - Die wahre Geschichte von Santa Claus“ gelesen. Was Grant Morrison hier geschaffen hat, ist einfach nur „Wow!!!“ Wer noch 29 Euro übrig hat, sollte unbedingt zugreifen. Bei mir lag es unter dem Baum.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2019, 17:27   #1615  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.921
Ja, sie ist so ganz anders, als man es sich vorgestellt hat.
Fast wie Thor von Wolfgang Hohlbein.
Crackajack Jackson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 07:07   #1616  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 2.965
Tokyo Ghoul 2 Kaze 2014

Mehr Handlung, mehr Action als der erste Teil. Nur leider immer noch kein wirklicher Inhalt.
Nun, ich würde hier ja gerne tiefer auf das ganze eingehen, nur ist das Ding trotz der vielen Seiten wieder in kürzester Zeit „weggelesen“. Was auch daran liegt das es nicht viel zu lesen gibt.
In den großen Sprechblasen geht der Text schon fast verloren, vollständige Sätze sind auch nicht unbedingt ein muß in den Band. Die Geschichte wird diese mal eher von den Bildern, die auch recht im Minimalismusstyle angelegt sind, vorangebracht.
Interessanter Weise und durch Zufall hab ich dazu fast parallel eine der passende Anime Folgen gesehen, gegen die Ist der Manga schon fast ein Fest an Tiefgang.
Ob sich mir die asiatische Gefühlswelt je erschließen wird?
Vieleicht erhalte ich meine Erleuchtung ja im dritten Band der Serie.

Geändert von Marvel Boy (28.12.2019 um 09:31 Uhr)
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 09:11   #1617  
Foxy-Lady
Hüterin der Fellnasen
 
Benutzerbild von Foxy-Lady
 
Ort: Vellmar/Nordhessen
Beiträge: 342
Zitat:
Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
Ich habe gerade „Klaus - Die wahre Geschichte von Santa Claus“ gelesen. Was Grant Morrison hier geschaffen hat, ist einfach nur „Wow!!!“ Wer noch 29 Euro übrig hat, sollte unbedingt zugreifen. Bei mir lag es unter dem Baum.
Genau! Hatte damals schon die US-Serie gelesen, weil die mich sofort angesprochen hatte (sowohl Story als auch Artwork) und war dann überrascht, als es doch relativ zeitnah zu uns rüberkam.

Gestern gelesen: "Land of Giants" mit Artwork von Timo Würz (auf den abgedrehten Kerl steh ich total)
Endzeitgeschichte mit "Giants" um die eine Religion aufgebaut wurde und sich nun Rebellen erheben. Ist grad mal ein kleiner Anfang dieser Geschichte, da die Zeichnungen (man kann schon fast von Gemälden reden) von Timo viel Raum einnehmen.
Foxy-Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 22:12   #1618  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 323
Über den "Klaus" habe ich ja schon weiter oben etwas geschrieben und fand den mit kleinen Abstrichen beim Artwork auch toll, aber als nächstes hab ich mir dann wieder wieder einen Band aus der Marvel Exlusivreihe geschnappt und zwar einen auf den ich mich schon sehr lange gefreut habe : Band 89 Das Marvels-Projekt: Die Geburt der Superhelden https://www.comicguide.de/index.php/...01645&page=181

Ich denke mal die meisten werden das Marvels-Projekt eh schon kennen, aber wer es wirklich noch nicht gelesen hat sollte es unbedingt schnellstens nachholen ! Mein ganz persönliches Comic-Dream-Team Ed Brubaker und Steve Epting präsentieren hier ein Superheldencomic vom Allerfeinsten !

Die Story selber ist gar nicht so ganz neu, es werden die Anfänge der Superhelden neu interpretiert und so etwas ähnliches gab es ja schon bei "Marvels", aber Brubaker setzt hier deutlich andere Akzente als Kurt Busiek und die Zeichnungen von Epting müssen sich hinter den "Gemälden" von Alex Ross auch nicht verstecken !

Insgesamt finde ich das "Marvels Project" ist deutlich "schneller" und mit mehr "Action" obwohl auch hier der Tiefgang nicht zu kurz kommt und es ist auch eine ganze Ecke "düsterer" was auch kein Wunder ist, steht hier doch die Zeit vor dem offiziellen Eintritt der USA in den 2. Weltkrieg im Vordergrund und es wird auch schon fleissig gegen Nazis und Nazispione gekämpft, wobei die gerade enstehenden Superhelden natürlich eine unheimlich wichtige Rolle spielen.

Ich kann mich nur wiederholen, das ist echt genialer Stoff von Ed Brubaker super geschrieben und auch das Artwork von Steve Epting ist wieder einmal erste Sahne !

Von mir gibts dafür eine glatte 9,5 von 10 !

Mich stören eigentlich nur 2 "Kleinigkeiten"

1) Es gibt wohl leider keine Fortsetzung, ich hätte da sooo gerne mehr davon gelesen

2) Wieder einmal werden die Hakenkreuze durch eher abstrakte Symbole ersetzt. Ich will hier keine neue Diskussion über das Thema anleiern, aber hier stört es mich ganz besonders, weil sie bestimmt wesentlich zur Stimmung in den oft fast fotorealistischen Zeichnungen von Epting beitragen würden. Diese seltsamen Rauten zu denen sie verfremdet worden sind wirken halt nicht wie das Symbol des Bösen schlechthin, sondern eher wie störende Fremdkörper. So etwas nervt mich einfach

Aber da kann das Comic an sich natürlich nichts dafür

Noch eine kleine Anmerkung zum Schluss : Das "Marvels-Projekt" ist in der Reihe Marvel Exklusiv der Band 89 und unmittelbar davor erschien mit der Nr. 88 "Marvels - Im Fokus der Kamera" (Die Fortsetzung von "Marvels"). Es muss damals für die Leser wirklich klasse gewesen sein zu sehen, wie zwei Marvel Star-Autoren ein sehr ähnliches Thema unterschiedlich angehen.
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 23:34   #1619  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 729
Ja, Brubaker habe ich dieses Jahr auch erst "entdeckt" und da ist dieser Marvelband sicher eine gute Empfehlung.
Klaus muss ich unbedingt noch in der Weihnachtszeit lesen, das ganze Jahr aufgespart dafür....
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 18:14   #1620  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 323
Hallo Mathew,

also ich kann dir nur raten, wenn dir das Marvels-Projekt mal unter die Finger kommt, sofort zuschlagen

Und noch viel Spaß beim "Klaus" !
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 19:45   #1621  
Manutereyaq Mares
Mitglied
 
Benutzerbild von Manutereyaq Mares
 
Ort: Aarau Schweiz
Beiträge: 478
Marvels ist ein großartiges Buch. Gehört zu meinen absoluten Favoriten.
Unbedingt kaufen!
Manutereyaq Mares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 20:54   #1622  
Parker's Paul
Mitglied
 
Benutzerbild von Parker's Paul
 
Ort: Potsdam
Beiträge: 91
Servus Jungs, da klinke ich mich doch gerne kurz ein..
Das Marvels Projekt kann ich auch nur empfehlen!! Gehört zu meinen absoluten Marvel Lieblingscomics von Brubaker und dann eben noch mit Epting!
@ Mathew: Das schließe ich mich Tom an, wenn Dir das über den Weg läuft, zuschlagen!!

Und Marvels.. klar, das ist eh ein Meisterwerk!!
Parker's Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 20:58   #1623  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 323
Und ich muss da gleich noch ergänzen, dass mich der Parker`s Paul vor einiger Zeit erst so richtig auf Brubaker und Epting aufmerksam gemacht hat !

Einer der besten Tipps die ich in den letzten 10 Jahren in Bezug auf Comics bekommen habe.
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 21:08   #1624  
Parker's Paul
Mitglied
 
Benutzerbild von Parker's Paul
 
Ort: Potsdam
Beiträge: 91
Dann wirds Zeit für die Marvel Monster Editionen Nr. 12, 21 und 23 mit Brubakers Cap und danach dann gleich seinen Run mit "Bucky Cap". Das ist ganz ganz großes Kino!!

Aber freut mich, Tom, dass der Stoff so gut ankommt bei Dir!
Parker's Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 21:13   #1625  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 323
Die Monsterbände hab ich schon auf meinem Lesestapel liegen und noch ganz viel "Cap" von Brubaker im Original
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz