Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Film und DVD

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2017, 16:57   #51  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 12.477
Bei "Bones" bin ich froh das es bald vorbei ist, hat sich einfach tot gelaufen.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 17:01   #52  
Retro
Mitglied
 
Benutzerbild von Retro
 
Ort: Altomünster
Beiträge: 140
"Bones" ist die erklärte Lieblingsserie meiner Frau-
sie hat allerdings auch schon die Bücher verschlungen, auf denen die Serie basiert...

Und ja, hat deutlich nachgelassen- spätestens mit der Hochzeit.
Ist aber immer noch ansehbar, manche andere Serie habe ich zwar komplett- aber irgendwann aufgehört weiterzuschauen...
Retro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 14:41   #53  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 12.477
ZDF Neo zeigt seit gestern die 1. Staffel von "Hooten and the Lady", eine Mischung aus Indiana Jones und the Quest (The Librarians), macht Spass.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hooten_%26_the_Lady

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!

Geändert von FrankDrake (18.11.2017 um 15:03 Uhr)
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 12:22   #54  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 12.477
Ich quäle mich gerade durch die 1. Staffel "Supernatural", wird das irgendwann noch besser, ich habe nämlich gleich Staffel 1-3 mitgenommen?

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 21:46   #55  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 5.419
Eigentlich fand ich 1-3 recht gut, 4 okay, 5 dann langsam zu, keine Ahnung wie ich das in Worte fassen soll. Alles danach steht ungesehen in meinem Regal, mal schauen ob ich irgendwann mal wieder genug Langeweile habe um weiterzuschauen.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 05:36   #56  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 12.477
Ab dem 27.09.18 kann man die 1. Staffel der Neuverfilmung von S.W.A.T. auf DVD (deutsch) erstehen, ich bin gespannt, Shemar Moore fand ich bisher als Actor nicht so schlecht.

https://en.wikipedia.org/wiki/S.W.A.T._(2017_TV_series)

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 05:58   #57  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 12.477
Zitat:
Zitat von Maxithecat Beitrag anzeigen
Außerdem saufen sie (!) schon mal mehrere Flaschen pro Film leer!
Mein Kumpel und ich mögen beide "Blue Bloods" mit Tom Selleck. Irgendwann haben wir mal versucht, während einer ganz normalen Folge, mitzutrinken. Bei der Menge Bier, Wein und Whiskey die da in 42 Minuten wegging war mein restlicher Abend recht undurchsichtig.

Das gibt es bei Dallas wohl als regelrechtes Trinkspiel

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 15:57   #58  
Fauntleroy
Mitglied
 
Benutzerbild von Fauntleroy
 
Ort: Norderstedt
Beiträge: 359
Moin,

Haus des Geldes (Originaltitel: La casa de papel)

ist eine Spanische Serie in 2 Staffel auf Netflix. Dachte nicht das mir das gefällt, aber

Eine Gruppe von "Loosern" , also Leute die nichts zu Verlieren haben, Überfallen die Geldprägeanstalt in Madrid. Unter der Leitung des "Professors" der das ganze von außen Überwacht und seinen Leuten im Inneren Anweisungen und Warnungen zukommen läßt.
In den Einzelnen Folgen gibt es auch immer wieder Rückblicke wie der Prof die Leute in einer einsamen Villa geschult hat um sie auf so gut wie auf alle Außerplanmäßigen Möglichkeiten vorzubereiten.
Aber natürlich passiert was Außer Plan und der Prof wäre nicht der Prof wenn er nicht auch dieses Problem meistern könnte
Aber ich will auch nicht zuviel Verraten, sonst ist die Spannung weg.

Habe bei Wiki gelesen das doch noch eine 3 Staffel geordert wurde. Werde da erstmal Lesen um was es dabei geht, da für mich das Ende der 2. Staffel ein Ende ist und das muß ich mir nicht mit ner 3ten Staffel versauen

Wer mehr Wissen will :

https://de.wikipedia.org/wiki/Haus_des_Geldes
Fauntleroy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 17:37   #59  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.983
Zitat:
Zitat von jakubkurtzberg Beitrag anzeigen
Bin momentan bei der ersten Staffel der schwedischen Serie "Real Humans" (Äkte Människor) und muss sagen, dass sie mir sehr gut gefällt.
Schade, dass die Serie nach zwei Staffeln eingestellt wurde. Mittlerweile hat sich das britische Pendant HUMANS aber so weiterentwickelt, dass ich danach süchtig bin.

Von AMERICAN HORROR STORY habe ich die ersten 5 Staffeln und die 7. durch. Sehr geil, auch für die Schauspieler, die mit jeder Staffel völlig andere Charaktere verkörpern.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 11:22   #60  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.615
Blog-Einträge: 1
Peaky Blinders 1 -4 Staffel. Sehr empfehlenswert. Spielt 1918-1925. 5 Staffel kommt 2019
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 13:34   #61  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.598
Blog-Einträge: 3
Cracker | Für alle Fälle Fitz habe ich mir noch einmal gegönnt. Mit Binge-Watching waren das vier Tage, weil ich beide Fassungen gesehen habe, die englische Originalfassung und die deutsche Synchronfassung.
Mir gefällt die Serie immer noch, unter meinen Top 20 ist sie auf Platz 12. Zwar gibt es auch einige schwache Episoden (die Hongkong-Folge bekommt bei mir das schlechteste Rating ), aber die starken Episoden überwiegen. Vom Stoff her sind das gute Krimis, in denen das Motiv wichtig ist.
Besonders bei der Synchronfassung ist mir aufgefallen, wie häufig Figuren von hinten gezeigt werden. Das Lippenproblem mit dem Nachklappern kommt deutlich selten ins Spiel. Es war wohl wichtiger, wie andere Figuren auf das Gesagte reagieren als auf die Mimik des Sprechenden.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 22:36   #62  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.598
Blog-Einträge: 3
Professor T Staffeln 1 und 2
Ähnlich wie Fitz ist auch Professor Jasper Thalheim ein Mensch mit gewaltigen eigenen Problemen; T ist Autist und haßt es, von anderen angefaßt zu werden. Um Distanz zu Dingen aufrecht zu erhalten, trägt er ständig blaue Plastik-Einweghandschuhe.
Er steht in der Tradition von Monk und Dr House, die zwar in ihren Fachgebieten brillant sind, aber menschlich eher katastrophal sind.
Die Fälle sind mit einer knappen Stunde deutlich kürzer als bei Fitz. Konzipiert sind sie als klassische Whodunits. Handwerklich sind die Folgen gut in Szene gesetzt, die Schauspieler bieten ein sympathisches Ensemble, die Fälle sind jedoch ziemlich traditionell bis bieder. T zaubert die Lösung der Fälle manchmal wie ein Deus ex machina aus dem Hut, dann überholt die Reihe sich selbst. Gute Unterhaltung, mehr nicht.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 17:42   #63  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.598
Blog-Einträge: 3
Ørnen: En krimi-odyssé | Der Adler – Die Spur des Verbrechens 3 Staffeln 24 Folgen
Obwohl auf der DVD-Box mit dem Untertitel "Die preisgekrönte Krimi-Reihe" geworben wird, sind meine Gedanken zwiespältig, was die Serie betrifft. Der szenische Minimalismus liefert zwar eine spezielle Ästhetik, manchmal finde ich die Inszenierung aber total unglaubwürdig; zum Beispiel wenn sieben spielende Kinder vor einem Gebäude, die 300 Schülerinnen und Schüler der Berliner Rosa Luxemburg Schule verkörpern sollen.
Die Motive der Kriminellen bleiben häufig im Dunkeln, teilweise beschränken sie sich auf blanke Profitgier und persönliche Bösartigkeit. Daß Hallgrímur Örn Hallgrímsson die Bösewichte oft selbst persönlich kennt, trägt zu diesen Plotlöchern bei. Die Krimiserie hat zwar ihren Reiz, aber einige Fälle überzeugen mich überhaupt nicht. Es gibt zahlreiche Krimiserien, die besser sind.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 14:10   #64  
Fauntleroy
Mitglied
 
Benutzerbild von Fauntleroy
 
Ort: Norderstedt
Beiträge: 359
Moin,
zwar ein wenig "spät", aber dafür ziemlich zügig durchgeguckt:

"Breaking Bad" , 5 Staffeln, Todkranker Chemielehrer will seine Familie absichern, wenn er dann das Zeitliche Segnet und gerät auf die schiefe Bahn.
Einige Folgen recht gut , andere wieder langatmig und ab und an ging mir der "Herr Lehrer" mit seiner Art ziemlich aufn S..k.
Alles in allem gute Unterhaltung


https://de.wikipedia.org/wiki/Breaking_Bad


Danach dann gleich noch den Film:

"El Camino" geguckt. Darin geht es hauptsächlich darum, was aus dem "Helferlein" des "Herr Lehrer" geworden ist. Für meinen geschmack war es OK, aber ich hätte auch darauf verzichten können. Hatte mehr erwartet.

https://de.wikipedia.org/wiki/El_Cam...%E2%80%9C-Film


Was mir wirklich gut gefallen hat war

"Marvel's Agent Carter" , 2 Staffeln ,

wobei mir die 1te Staffel besser gefallen hat. In der 2ten ging es zu sehr immer nur um das eine Thema/Problem.
(Erinnerte mich ein wenig an Star Trek: Enterprise, wo es auch in etlichen Folgen nur um die "Xindi" geht)

https://de.wikipedia.org/wiki/Marvel...s_Agent_Carter

Fauntleroy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 18:24   #65  
Terminator_T-101
Skynet Savior
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 1.210
Habe die 4. Staffel von Black Sails noch nicht zu Ende geschaut gehabt und da es schon einige Zeit her ist, dass als ich mit Staffel 4 aufhörte, habe ich nochmal ganz von vorne angefangen.

Da die neue Staffel von The Expanse diese Woche beginnt, habe ich mir die Staffel 1-3 zuvor auchnochmal gegönnt.

Außerdem habe ich einem Kumpel zuletzt die Serie Spartacus gezeigt, die ihm damals komplett entgangen ist und sie jetzt zum ersten mal gesehen hat.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2019, 19:33   #66  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.598
Blog-Einträge: 3
Aus der ZDF-Mediathek habe ich mir in den letzten Tagen die deutsch-österreichische Variante des dänisch-schwedischen Franchises Die Brücke gegönnt. Die Schlüsseleinstellungen laufen bei Der Pass (von Sky und anderen) zwar nach dem gewohnten Muster, trotzdem ist die Serie etwas Eigenständiges. Es lohnt sich, auch wenn man das Vorbild kennt. Die Länge der 8 Episoden der 1. Staffel schwankt zwischen 42 min und 62 min, dennoch ist das Erähltempo ziemlich flott.
Mit dem Krampus-Plot kommt eine weihnachtliche Stimmung auf. Der Schluß der Staffel räumt ziemlich auf, so daß eine neue Staffel kein aufwärmter Kaffee werden kann. Besonders auf der Sprachebene machen die Austriazismen klar, daß beide Länder unterschiedlich ticken. Mir hat's gefallen.

9/10 Punkten
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 10:00   #67  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 12.477
@servalan


Wenn Du auf Europäische Serien stehst schau dir "Grantchester - Im Auftrag des Herrn" an.

https://en.wikipedia.org/wiki/Grantchester_(TV_series)

Spielt in den 50 Jahren des letzten Jahrhunderts und hat mit Father Brown nicht viel gemeinsam, Gott sei Dank. Mir macht die Reihe viel Spass.

Auf den komischen Sender, SAT1 Gold, bin ich durch Zufall gestossen, die bringen auch Vera und George Gently, jeweils am Freitagabend.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 14:07   #68  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.598
Blog-Einträge: 3
Kommissar Wisting habe ich via Mediathek gesehen. Eine norwegische Krimiproduktion unter anderem mit deutscher Kooperation. Den Skandinavienkrimi finde ich ziemlich schwach, die Charaktere bleiben trotz der beiden Fälle blaß. Ich werde mit denen überhaupt nicht warm.
Mit Varg Veum | Der Wolf nach den Romanen von Gunnar Staalesen haben die Norweger bewiesen, daß auch sie gute Krimis machen können. Aber Kommissar Wisting kann dem Vorläufer bei weitem nicht das Wasser reichen.
Hinzu kommt die deutsche Fassung, die ich mies finde, zumal deutsches Geld in der Serie steckt. Im Original 5 x 45 min = 2 x 90 min in der deutschen Fassung, das ist eine ziemlich eigenwillige Rechnung, bei der 2 x 45 min pro Staffel mit zwei Fällen im Schneideraum einfach unter den Tisch fallen. Dann hängen einzelne Sequenzen wie zum Beispiel Linneas Freund in "Jagdhunde 2" einfach dramaturgisch in der Luft. Halten die Verantwortlichen das deutsche Publikum für blöde? Auf jeden Fall nehmen die das Publikum nicht ernst.

6/10
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 17:18   #69  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.598
Blog-Einträge: 3
Bad Banks 2 Staffeln 12 Folgen
Die erste Staffel ist noch beschaulich, die zweite hat mehr Pepp. Irgendwie ein Nachfolger von Dallas und Dynasty | Denver-Clan, aber mit mehr Finanzchinesisch.
In der ersten Staffel geht es um die Finanzierung des Großprojekts Leipzig 2025 und das ziemlich konsequent. In der zweiten Staffel geht es zunächst um den grünen Robo-Advisor GreenWallet und deren Konkurrenz Fin21. Zum zweiten Staffelfinale hängen da etliche Erzählfäden in der Luft, bislang endet die Serie mit einem gewaltigen Cliffhanger. Und allmählich hat jeder seine Leichen im Keller, und zwar im wörtlichen Sinne.
Die Drehbücher sind auf Konflikte angelegt, Intrigen um Macht und Einfluß spielen eine gewaltige Rolle. Das Schauspiel überzeugt, die Sets sind stylisch, und die Kameraführung riskiert manchmal etwas, was zum Mitdenken zwingt.
Jana Liekam, die Hauptrolle, sagt einmal: "Wir sind eine Bank, kein Drogenkartell." So groß scheint der Unterschied nicht zu sein. Alle Figuren erleben ihr Breaking Bad.
Hab ich gern gesehen.

Geändert von Servalan (12.02.2020 um 22:05 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 18:49   #70  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 5.616
Habe vorhin die ersten beiden Folgen von Staffel II gesehen; ich glaube heute wird ein längerer Abend mit den restlichen 4. Das mit dem mehr Pep in der 2. Staffel kann ich nur unterstreichen.

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 19:55   #71  
Aaricia
Moderator Disney intern
 
Benutzerbild von Aaricia
 
Ort: 64832 Babenhausen
Beiträge: 3.754
Vor geraumer Zeit lief einmal die Serie "Add a Friend". Eine deutsche Produktion über (ich glaube) drei Staffeln, welche ich wirklich gerne gesehen habe.

wikipedia
Aaricia ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Film und DVD

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz