Sammlerforen.net     
 
  www.williams-marvels.de  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2020, 17:53   #4801  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 4.091
Ist doch die Geschichte, wo Blitzschwalbe in Unterwäsche gefangen gehalten wird und am Schluss der Geschichte Batman küsst?

Geändert von Crackajack Jackson (08.10.2020 um 18:24 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2020, 18:32   #4802  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 97.061
... ist das denn noch Jugendfrei?
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2020, 18:38   #4803  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.483
Klingt interessant - was sagte Robin dazu?
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2020, 19:06   #4804  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 4.091
Das fragte sich damals auch die Redaktion von Ehapha, die ungefähr den Satz unter das Bild schrieb "Na, wenn da mal Green Arrow nicht eifersüchtig wird".

Geändert von Crackajack Jackson (08.10.2020 um 21:44 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2020, 19:27   #4805  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.699
Zitat:
Zitat von Peter L. Opmann Beitrag anzeigen
Ich hatte nicht so darauf geachtet, aber mit "Avengers" # 300 haben nicht nur Gruenwald und Simonson aufgehört, sondern auch Zeichner John Buscema. Ohne das nochmal nachgesehen zu haben - das war, schätze ich, ein langer Run. Und nach ihm schien man erstmal keinen zu haben, der die Serie längerfristig übernimmt.
Seit etwa Nummer #235 begleitete das Team unter Autor Stern und den Zeichnern Buscema/Palmer die Rächer, danach auch noch unter Autor Simonson (für Stern) bis #300. Einen wirkliche Hochphase, die in der #270er - Nummerierung mit dem Mehrteiler "Under Siege" ihren absoluten Höhepunkt fand.

Ob da noch was gleichwertiges kommt in den 300ern?

Ich bin gespannt!
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2020, 21:13   #4806  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.628
Blog-Einträge: 1
Zitat:
Zitat von Crackajack Jackson Beitrag anzeigen
Ist doch die Geschichte, wo Blitzschwalbe in Unterwäsche gefangen gehalten wird und am Schluss der Geschichte Batman küsst?
Unterwäsche: Ja mehrfach. Und Ja sie küsst ihn am Ende und zwar deftig.

In: "Ein Kostüm macht noch keinen Helden" ist sie auch noch mal dabei. Zeitlich vor der ersten Geschichte. Schon da haben Grüner Pfeil und Blitz Schwalbe Probleme in Ihrer Beziehung. Welche wir ziemlich Zeitnahe damals auch in der Grüne Leuchte-Heftreihe mitverfolgen konnten. Das Album kam praktisch direkt danach. So passten beide Storys mit dazu. Auch hier wird Blitz Schwalbe gefangen und eingespinnt. Tatsächlich ist das hier eine zweigeteilte Story, wobei in den Album der zweite Teil ohne den ersten veröffentlicht wurde. Solch ein Veröffentlichungschaos kennen wir heutzutage gar nicht mehr. Da würde gleich das Internet glühen. Ebenso das Ende der Geschichte. Oliver Queen muss als Batman (warum, wurde im ersten Teil aufgearbeitet) auftreten (Bruce kommt gar nicht vor). Auch hier wird Blitz Schwalbe von Batman aka Grüner Pfeil aka Oliver befreit. Aber statt einem Kuss, macht Blitzschwalbe eine Szene, welche dazu führt das Oliver (nun wieder Grüner Pfeil) denkt: "Hey, die Kleine will wohl eins auf's Hinterteil. Wir sind reif für einen Riesenkrach! Und zwar bald". Wie gesagt solche einen Satz würde es heute, in Zeiten von metoo, auch nicht mehr geben.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2020, 21:20   #4807  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.628
Blog-Einträge: 1
Zitat:
Zitat von Crackajack Jackson Beitrag anzeigen
Das fragte sich damals auch die Redaktion von Ehapha, die ungefähr den Satz unter das Bild schrieb "Na, wenn da mal Green Arrow nicht eifersüchtig wird".
Inhaltlich richtig behalten, Jackson (muss immer bei Deinem Namen an SoA denken). Allergings hat damals niemand Green Arrow gesagt, oder Ehapa geschrieben - das war immer Grüner Pfeil.

"Na, Batman, denk dran: Blitzschwalbe ist die Freundin von Grüner Pfeil...".
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 21:42   #4808  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.699
Fix und Foxi 24. Jahrgang Nr. 40 (1976)





Mit den Comics:

Fix und Foxi: Musketierquälerei

Tim & Struppi: Der geheimnisvolle Stern, 3/7
Story und Zeichnungen: Hergé





So ganz sicher war sich die Redaktion mit der Veröffentlichung von Tim und Struppi offensichtlich nicht. Auf Seite 2 gibt es eine Umfrage, in der man der Redaktion schreiben solle, ob diese Serie zum FF - Magazin passt oder nicht. In diesem dritten Teil (von 7) gibt es übrigens einen kleinen Gastauftritt von Stups und Steppke (Quick et Flupke) aus der gleichnamigen Comicserie, die über lange Zeit von Herge getextet und gezeichnet wurde.





Die Minis: Grauen auf dem Totenschiff, 4/6
Zeichnungen: Seron, Text: Hao

Jo-Jo: Zum Kugeln (halbe Seite)
Idee und Zeichnungen: Franquin

Pauli: Alle Wege führen ins All
Zeichnungen: Kara

Rückseite: Schnieff + Schnuff
Text und Zeichnungen: Roba
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 06:45   #4809  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 11.003
Die FF-Hefte mit Dupuis-Material waren seinerzeit große Klasse! Dazu noch Tintin... Was will man mehr?
jakubkurtzberg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 11:20   #4810  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 11.003
Mehr Spinne! Und größer, GRÖSSER!
https://dassagtenuff.blogspot.com/20...pinne-und.html

Zitat:
Da wurde dann schon so mancher Hulk oder sonstwer entfernt und schnellstens ein Spidey dahingezeichnet oder hineinmontiert. Und Obacht vor der BpJS (Bundesprüfstelle). Wenn da die Eltern was anzuprangern haben, landet man bei roher Gewalt schnell auf dem Index. Was? Wir haben den Punisher (Bestrafer) für Spinne Magazin Nr. 12 fest eingeplant? Bloß nicht! Selbstjustiz und einen Totenkopf als Brustemblem? Das geht gar nicht, schnell was harmloseres bringen...
jakubkurtzberg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 11:47   #4811  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 5.984

KEEP CALM AND DON'T SMASH!
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 14:20   #4812  
Kal-L
Last Son of Krypton
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.895
Viele tolle Beispiele, bei einigen Zeigt sich sogar einfallsreichtum manche sind Einfallslos (wenn Spidey auf mehren Covern immer auf die gleiche Weise ins Bild schwingt ) oder auch Peinlich, warum hängt dem Avengers Gegner plötzlich Spidey am Rücken
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2020, 12:11   #4813  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.699
Williams Horror #2

BSV Verlag 1972





-36- Seiten Horror für 1 DM! Heutzutage wäre dieses Vergnügen wohl nur „marginal“ teurer ...

Als Bettlektüre des gestrigen Abends gab es drei feinsinnige Horror Kurzgeschichten mit gruseliger Pointe, welche zum Glück keine nächtlichen Alpträume meinerseits zur Folge hatten, sondern für einen guten Schlaf sorgten:

- „Der Mann im Keller“ (aus Witching Hour 17 vom November 1971)





- „Katzenaugen“ (House of Mystery 189)


- Doppel-Kreuz (Witching Hour 12)


Dazu wird auf vier Seiten das „Spielzimmer“ von Cain in Gestalt von schwarzhumorigen Cartoons vorgestellt.

Das nette Covermotiv von Nick Cardy (1920 – 2013) findet sich übrigens nicht in den drei abgedruckten Geschichten wieder.


michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2020, 16:09   #4814  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 12.589
Allein schon der Horror Schriftzug lässt mich Nostalgisch werden.

Muss ich auch mal wieder rauskramen.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2020, 19:23   #4815  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 5.984
Ja, eindeutig nostalgische Gefühle, wobei mir der der spätere, zweite, Schriftzug da vertrauter ist.

KEEP CALM AND DON'T SMASH!
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:54   #4816  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.699
Der Todeskuss der Sonya Blue


von Nancy A. Collins





Klappentext:
Zitat:
Die Wächter der Anstalt Elysian Fields meiden die Zelle Nummer sieben - denn die Insassin, die dort den größten Teil des Tages nackt in der Zwangsjacke auf dem Boden kauert und alles und jeden mit der Tücke eines Raubtiers fixiert, ist nicht nur eine unglaubliche Schönheit, sondern auch eine gnadenlose Bestie. Der Wärter Kalish bekommt das am eigenen Leib zu spüren. Bevor ihr die Flucht gelingt, trinkt Sonja sein Blut. Und sie weiß, was sie als nächstes tun wird - Rache nehmen an denen, die sie ins Irrenhaus gebracht haben, um sie aus dem Weg zu schaffen und ihren Verstand zu verbrennen.
Am 3. August 1969 verschwand die Millionenerbin Denise Thorne. Am selben Tag wurde Sonja Blue auf dem Rücksitz eines Rolls Royce geboren, als Tochter eines Noblen und der Gosse. Töten macht sie an, und ihre Augen sind Fenster zur Hölle, dem Ort, wo einige ihrer besten Bekannten herkommen. Ihre Spurt zieht sich über den ganzen Erdball, durch Bars und Bordelle, während sie Jagd auf Pretender macht, jene Wesen, die sich von Menschenblut ernähren. Die Waffen, die sie dabei benutzt, sind die Waffen einer Frau: bedrohliche Eleganz, atemlose Erotik und unbändiger Haß.
Ausgezeichnet mit dem Bram Stoker Award und dem British Fantasy Award!
Die US-amerikanische Schriftstellerin Nancy A. Collins lässt sich in ihrem viel beachteten und mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Debutroman aus dem Jahr 1989 viel Zeil mit rückblickenden Beschreibungen der zahlreichen im Buch auftauchenden Figuren, um ihnen Tiefe zu geben – zu viel Zeit nach meiner Meinung, da im Grunde auf die nur -270- Seiten kaum mehr eine richtige Handlung passte. Spannend bleibt es trotzdem und es gibt noch ordentlich und gut ausformulierten Splatter, Gewalt und Erotik. Sex and Crime oder Pulp Fiction könnte man dieses Genre wohl am besten nennen.

Für einen anspruchsvollen Leser sicher nicht geeignet, jedoch als Lektüre für eine Bahnfahrt und Zeitvertreib auf einem Lehrgang durchaus passend.

Nancy A. Collins hat übrigens auch im Bereich der Comics so einiges geschrieben (Vamprirella, Red Sonja). Vor allem ihr langer Run bei Swam Thing sei da hervorzuheben:


michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz