Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Spiele und Spielzeug

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2020, 10:34   #1  
LeoLurch
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von LeoLurch
 
Ort: Kiel
Beiträge: 358
Standard Das schwarze Auge

Hat jemand das schöne Rollenspiel gespielt? Hab ne ziemlich komplette Sammlung bis Mykanor oder wie die Erweiterung hieß. Ich habe alle alten Abenteuer bis auf 'Mehr als 1000 Oger'.
Wenn Interesse besteht mach ich mal ein paar Bilder, was habt ihr damals oder aktuell so gespielt?
LeoLurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 11:04   #2  
pecush
Mitglied
 
Benutzerbild von pecush
 
Ort: Landkreis Offenbach
Beiträge: 533
Ja, habe ich gespielt. Aber ich hatte da nicht viel von, das Basisset und noch irgendeine Box. Ansonsten haben wir uns unsere eigenen Abenteuer erdacht. Wichtig waren die Würfel. Die habe ich noch alle. Sonst ist nichts mehr da.

Außer "schwarzes Auge" kenne ich noch (A)D&D. Und irgendwann haben wir mal ein Star Wars-Rollenspiel versucht, da kamen wir aber nicht über die Figuren-Anlegung hinaus.

Bye the way: Es gibt im Ruhrgebiet ein Duo, das mittelalterliche Musik macht. Ein Song von denen heißt "Das schwarze Auge". Als ich das das erste Mal gehört habe, erinnerte ich mich an meine Rollenspieler-Zeit. Die war nicht überlang, aber schön. Und nicht so intensiv wie in "Labyrinth der Monster" mit Tom Hanks.
pecush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 16:14   #3  
LeoLurch
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von LeoLurch
 
Ort: Kiel
Beiträge: 358
Dafür war es auch gedacht,ursprünglich, eigene Abenteuer. Wir hatten mit 12 oder 13 angefangen zu spielen und da war es gut fertige Abenteuer zu haben. Waren auch gute Sachen dabei wie die Philleasson Saga oder wie es hieß und natürlich die Borbaradkampagne, die wir leider nie beendet hatten.
Es ist halt ein zweischneidiges Schwert, auf der einen Seite hat man mit Aventurien eine Welt geschaffen die 30 Jahre gewachsen ist,das kann einem eben aber auch das Gefühl geben dass alles schon zu definiert ist, es schon zu feste Formen hat um etwas eigenes noch damit zu machen. Auf der anderen Seite ist es halt auch cool eine richtige, fiktive Geschichtsschreibung zu haben.
LeoLurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2020, 08:19   #4  
LaLe
Mitglied
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 220
DSA war mein Einstieg ins Rollenspiel und was ich an Material dazu habe dürfte gestapelt sicher einen halben Meter Höhe haben. Habe auch schon länger vor das Ganze mal zu verkaufen.

Dauerspielspaß hatten wir mit der Orkland-Trilogie, die wir zig mal durchgespielt haben. Bei Phileasson Foggwulf reichte es für einen Durchlauf und bei den Sieben Gezeichneten (Borbarad) kamen wir auch nie durch. "Mehr als 1000 Oger" war doch der Band mit dem Strategiespiel, oder? Das interessierte mich irgendwie mehr als das Rollenspiel.

Später waren dann ganz andere Rollenspiele angesagt. MERS (die abgespeckte Rolemaster-Variante zu Mittelerde), RIFTS (PhaseWorld), Maddrax und Earthdawn wurden intensiver gespielt. Zu letzterem führten wir sogar eine Art Kampagnenbuch. Nach jeder Sitzung/Abenteuer musste ein anderer Spieler für seinen Helden quasi Tagebuch schreiben.

Mit der Zeit wurden die Hintergrundbände viel wichtiger als die Abenteuerbände. Aus denen hat man sich dann in der Tat eigene Abenteuer gebastelt.

Geändert von LaLe (19.05.2020 um 10:37 Uhr)
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Spiele und Spielzeug

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz