Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > Marvel Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2020, 17:33   #1  
Kal-L
Last Son of Krypton
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.119
gold01 Empyre: Der Thread zum Event (mit Spoilern)

Das nächste Marvel Event steht vor der Tür und gerade ist die Vorgeschichte, zum Kree/Skrull War Neuaufguss, dazu erschienen.

Und hier könnt ihr alles zum Event hier loswerden, vor allem eure Meinung.

Reading Order:

- Incoming! Quasi der Prolog zur Vorgeschichte..

- Empyre: Die Vorgeschichte
....
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 17:55   #2  
Kal-L
Last Son of Krypton
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.119
Incoming!



Die Zukunft beginnt (The Future Begins Here!)

Zitat:
Der mysteriöse Masked Raider wird mit einem Mordopfer in einem abgeschlossenen Raum konfrontiert - und lässt die Marvel-Helden ermitteln: Jessica Jones, Captain Marvel, Reed Richards und andere kümmern sich um den Fall, der sie einmal quer durchs Marvel-Universum führt. Sie ahnen nicht, dass die Auflösung mit großen Veränderungen im Weltall zu tun hat...

Der Prolog zum kosmischen Marvel-Crossover EMPYRE von vielen der aktuell besten Autoren und Zeichner.
Ich begnüge mich mal mit der Beschreibung des "Inhalts" von seiten Panini, denn ehrlich gesagt fällt mir nicht zu diesem, sogenannten Krimi ein. Der so völlig ohne Spannung auskommt, genauso wie am Tatort des Mordes keine Spuren zurückgelassen wurden.

Schlecht ist Incoming jetzt nicht wirklich aber das Thema wurde auf jeden Fall verfehlt.

Und Masked Rider dessen ersten Auftritt in Marvel Comics #1000 ich verpasst habe, mit voller Absicht, ist hier nur am Anfang ein Randfigur der an der Aufklärung des unbekannten Mordopfers nicht liegt, genauso wie den meisten Autoren die hier in einzelnen kaum zusammenhängenden Episoden ihr eigenes Ding machen ob es.

Und Teasert einige Dinge von anderen Serie wie X-Men, Immortal Hulk, Iron Man und Venom (und seinem kommenden Event "King in Black"). So bietet dieses überlangene Heft einige gut gezeichnete Shortstorys, eingettet in einen Krimi für dessen Auflösung sich niemand interessiert und ebenso schnell wird es dann auch aufgelöst.

Was das mit Empyre zu tun hat nun das Mordopfer war ein Kree, und ein ehemaliger Young Avenger schließt sich am Ende seinem Volk an, warum er


Für die Ausgabe vergebe ich 5 von 10 Punkte, ein Krimi den keiner braucht.

Geändert von Kal-L (26.11.2020 um 14:48 Uhr)
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 22:07   #3  
Thomas1968
Mitglied
 
Beiträge: 178
Bisher gefällt es mir. Pluspunkt für mich ist, daß der Konflikt aus dem Marvel-Universum selbst kommt, statt von irgendeinem allmächtigen Superschurken aus einem Paralelluniversum oder vom Ende der Zeit oder...
Thomas1968 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 00:49   #4  
Dkh
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Dkh
 
Ort: Wunderschönes Allgäu
Beiträge: 448
Wie gut lässt sich das ganze denn ohne Vorwissen lesen?
Dkh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 02:29   #5  
Unbreakable Cosmo
Forums-Förster
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 1.431
Das im Spoiler wird im Event etwas nachvollziehbarer.

Ehrlich gesagt haben mich die einzelnen "Episoden", die auf einzelne Serien neugierig machen sollen, überhaupt nicht interessiert.
Ich fand die Verwurzelung (höhö) des Mordes so tief in der Marvel-Geschichte und in der Continuity faszinierend.

Dieser Zusammenhang wird mit "Empyre: Die Vorgeschichte" dann so richtig klar.

@Dkh: Ich fand es gerade wegen meinem Vorwissen super.
Jedoch wird mehrmals erklärt, was in Bezug auf das Event, die Jahrzehnte zuvor geschah.

Hier nun hätte man mit Recht durch den Spruch "50 Years in the making" werben können.
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 16:37   #6  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 4.550
Der Masked Raider ist schon eine coole Figur. Gefällt mir gut.
Ebenso, dass die Geschichte erst mal mit den schwächsten Helden anfängt.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 14:37   #7  
ManicPreacher
Mitglied
 
Benutzerbild von ManicPreacher
 
Ort: Meck-Pomm
Beiträge: 286
Zitat:
Zitat von Kal-L Beitrag anzeigen
Schlecht ist Incoming jetzt nicht wirklich aber das Thema wurde auf jeden Fall.
Wurde auf jeden Fall was? Kann es sein, dass hier noch was fehlt?

Zitat:
Zitat von Unbreakable Cosmo Beitrag anzeigen
Das im Spoiler wird im Event etwas nachvollziehbarer.
[...]
Ich fand die Verwurzelung (höhö) des Mordes so tief in der Marvel-Geschichte und in der Continuity faszinierend.

Dieser Zusammenhang wird mit "Empyre: Die Vorgeschichte" dann so richtig klar.
Hmmm, könnte man also sagen, Incoming gewinnt durch die Vorgeschichte als solche nochmal?

Ich empfand diese Rundreise durchs "aktuelle" Marveluniversum nämlich absolut belanglos und total gezwungen, habe auch nicht verstanden, warum jetzt unbedingt jeder Marvel Charakter mind. einen Kurzauftritt haben musste, nur um den aktuellen Status aufzuzeigen. Allerdings scheint "Die Vorgeschichte" doch spannender zu sein und da das Event ja in den Startlöchern steht, überlege ich stark, ob ich nicht doch mit einsteige.
ManicPreacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 14:50   #8  
Kal-L
Last Son of Krypton
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.119
Danke MP, kann tat---- se-n das da was f--lt. Danke für den Hinweis.
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 15:37   #9  
Unbreakable Cosmo
Forums-Förster
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 1.431
Zitat:
Zitat von ManicPreacher Beitrag anzeigen
habe auch nicht verstanden, warum jetzt unbedingt jeder Marvel Charakter mind. einen Kurzauftritt haben musste
Nun, diese Auftritte bekommen mit der Vorgeschichte nicht mehr Belang. Die sind einfach drinnen, weil Incomin auch sowas sein soll wie das "Point One" Heft, das "Marvel Now" Heft oder das "Marvel Legacy" Heft: Den Status der Helden zeigen und neugierig machen.

Die "Vorgeschichte" gibt dem Mord mehr Bedeutung.
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 17:55   #10  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 709
Mir hat "Incoming" auch nicht gefallen, insgesamt war mir das ein viel zu großes Durcheiander ohne wirklich greifbare Substanz.
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > Marvel Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz