Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2020, 10:52   #26  
Mathew
Optimist
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.875
Das sind ja schonmal viele interessante und konstruktive Beiträge. Wenn jemandem noch etwas neues einfällt, immer gerne hierher.

Nächste Woche gibt es dann Teil 2......


Wer kennt die Doku: Alan Moore. Beim Barte des Propheten

Beschreibung:
Die Anonymous-Masken waren erst in den sozialen Netzwerken vertreten und wurden später in die ganze Welt hinausgetragen. Seitdem wird Alan Moore, der Autor von V wie Vendetta, für einen führenden Kopf der inoffiziellen Bewegung gehalten. Auch wenn er die Bewegung in Wahrheit nicht anführt, ist er doch ein Verfechter neuer Formen der Revolution.

Über die Macht seiner Comics, den Segen und Fluch des digitalen Zeitalters und düster-heitere Gedankenspiele um Verschwörungstheorien: Die Philosophie des Meisters Moore ist allgegenbärtig.

In der 8-teiligen Webserie "Alan Moore – Beim Barte des Propheten“ folgen wir einem der einflussreichsten Comiczeichner in ein Universum aus Okkultismus, Mystik und Anarchie.

https://www.arte.tv/de/videos/075082...propheten-1-8/

"Ein V-wie Vendetta Kostüm kann den Protest erheblich verbessern"
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2020, 10:56   #27  
LaLe
Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 1.365
Die Person Alan Moore stelle ich mir sehr schwierig vor und das liegt vermutlich nicht nur daran, dass er Anarchist und Gnostiker ist.

Nächste Runde dann Warren Ellis, Garth Ennis (dann darf Damian nochmal) und Grant Morrison?
LaLe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2020, 10:58   #28  
Mathew
Optimist
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.875
gute Idee
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2020, 11:06   #29  
LaLe
Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 1.365
Dann schreibe ich schon mal.
LaLe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2020, 11:27   #30  
Unbreakable Cosmo
Mitglied
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 838
geil, Preacher Rant incoming
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2020, 11:35   #31  
LaLe
Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 1.365
Falls das an mich geht, den Preacher habe ich nie gelesen.
LaLe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2020, 13:09   #32  
Unbreakable Cosmo
Mitglied
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 838
Du Glücklicher. Nein, mein Verhältnis zu "Preacher" ist besonders.
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2020, 22:28   #33  
Damian
DC Fanboy
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 1.371
Zitat:
Zitat von Unbreakable Cosmo Beitrag anzeigen

Der ist mein Sorgenkind. Ich muss immer zuerst nachschauen, ob die guten Batman-Comics, an die ich mich erinnere, von Millar oder Miller sind - meist kommt Loeb heraus.
Bester. Post. Ever.
Damian ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 00:07   #34  
Mathew
Optimist
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.875
Auf jeden Fall ein weit überdurchschnittlicher
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 07:16   #35  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 929
Dann mach ich auch noch fix:
1 Alan Moore: Fast alles von ihm gelesen! Watchmen und V wie Vendetta finde ich am besten, From Hell ist auch außergewöhnlich aber schon schwieriger mit seinen ganzen Anhängen. Als Watchmen seinerzeit zum ersten Mal erschien war es eine Sensation!
Frank Miller: Hat ebenfalls ganz große Storys geschrieben! Bei ihm erinnere ich mich zuerst an Batman Year One und Daredevil Auferstehung. Seine Sin City Comics und die restlichen Daredevil finde ich auch sehr gut. Hat allerdings auch schwache Comics gemacht, dazu zähle ich fast alles was in letzter Zeit so von ihm kam.
Neil Gaiman Versuche mich zur Zeit zum zweiten Mal an Sandman, stecke hier aber bei Band 4 fest... Die schwarze Orchidee fand ich seinerzeit Genial, wo stirbt die Heldin sonst auf den ersten Seiten?

Geändert von EC-Fan (21.07.2020 um 12:58 Uhr)
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 12:00   #36  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 258
und wieder mal hatte es meinen Post nicht abgespeichert...!!!!

Von drei ganz grossen Comicautoren
Früher, vor langer, langer Zeit (in einem anderen Universum???), waren mir die Zeichnungen wichtiger als die Autoren. Das hat sich gewaltig gewandelt, zumal ich gemerkt habe wie wichtig eine gut erzählte Geschichte mit tollen Dialogen sein kann. So achte ich heute auch mehr darauf wer die Geschichte erzählt (hat). Die oben und unten genannten Autoren gehören für mich zu den ganz GROSSEN. Von ihnen bin ich bemüht alles zu lesen.

1. Alan Moore
2. Neil Gaiman
3. Frank Miller

Kennen tue ich sie alle drei sehr gut und ich mag sehr viele Sachen von ihnen. An erster Stelle steht bei mir Alan Moore, weil er von Lebenseinstellung, politischen Ansichten wohl in mein Schema passt. Zudem hat er die grossartigen Comics WATCHMEN, V WIE VENDETTA, NEONOMICON UND PROVIDENCE, LIGA DER AUSSERGEWÖHNLICHEN GENTLEMEN, u.v. a.m. die mir sehr am Herzen liegen geschrieben. Ich kenne die Sendung Beim Barte des Propheten und hat mir bestätigt was ich über Moore gedacht habe ;-))

Dicht gefolgt von Moore steht Neil Gaiman (der befeundet ist mit Tori Amos, deren Musik ich extrem gut mag), der mir mit SANDMAN (und ja man sollte dranbleiben) EINES DER GENIALSTEN COMICWERKE geschaffen hat. Bei mir war es so, dass ich nach dem Lesen seiner Serie richtigen Comic-Figuren-Entzug gespürt habe (ähnlich wars bei Moores Watchmen).

Frank Miller scheint mir vom Typen her weniger mein Fall zu sein, hat aber natürlich ebenfalls grossartige Werke geschaffen. SIN CITY und DARK KNIGHT spielen in der obersten Liga. Vieles von ihm finde ich aber doch etwas zu überdreht!

Ich würde als vierten Autoren noch Chris Claremont dazu nehmen, der mit X-Men wunderbare Geschichten geschrieben hat.

Ich war lange Zeit auch sehr angetan von Ed Brubaker.

und ich mag Dan Slott !!!!
Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 12:27   #37  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 3.124
Durch euch (liebe „Paninis“) habe ich den „Preacher“ kennengelernt. Bin bei Band 3 und restlos begeistert.
Gibt es außer den 34 Bänden noch mehr davon?
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 13:04   #38  
Parker's Paul
Mitglied
 
Benutzerbild von Parker's Paul
 
Ort: Potsdam
Beiträge: 116
@falkbingo: Preacher ist abgeschlossen. Auf deutsch in 14 SC-Bänden bei Speed oder in 9 HCs bei Panini. eine der besten Comicserien die ich bisher gelesen habe!!
Parker's Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 13:20   #39  
pecush
Geisterjäger
 
Benutzerbild von pecush
 
Beiträge: 1.015
@falkbingo: Was hast du für eine Ausgabe? Ich habe nur die Speed-Hefte. 34 sind das. (Im Original 66 Hefte). Aber es gibt (ich meine) noch 7 Specials. Der Heilige der Killer, Cassidy, Arschgesicht, ...
pecush ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 13:47   #40  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 3.124
Ich habe die 34 Hefte von der Speed Ausgabe.
Gibt es eine bessere Variante?
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 14:08   #41  
Parker's Paul
Mitglied
 
Benutzerbild von Parker's Paul
 
Ort: Potsdam
Beiträge: 116
Ach Sorry, Speed waren die Hefte und im Tilsner Verlag gabs dann die SC Variante in 14 Bänden + 3 Specials. Da ist auch alles enthalten.
Parker's Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 14:18   #42  
pecush
Geisterjäger
 
Benutzerbild von pecush
 
Beiträge: 1.015
Die Specials gab es auch bei Speed.
Von wegen: Panini-Fans.
pecush ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 15:39   #43  
Unbreakable Cosmo
Mitglied
 
Benutzerbild von Unbreakable Cosmo
 
Ort: Weltuntergangs-Bunker
Beiträge: 838
Die Tilsner Bände haben eine Bindung, die unter aller Kanone ist. Die kann ich schon aufgrund dessen keinem empfehlen.
Unbreakable Cosmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 16:50   #44  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 929
Zitat:
Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
Ich habe die 34 Hefte von der Speed Ausgabe.
Gibt es eine bessere Variante?
Es gibt natürlich auch die 9 Hardcover die aber mittlerweile sehr teuer sind. Die Hefte sind meine ich auch ziemlich gut, aber da fehlen die Specials,oder?

http://comicguide.de/series/417/Preacher-Special oder:

http://comicguide.de/series/1141/Preacher-Special
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 16:52   #45  
pecush
Geisterjäger
 
Benutzerbild von pecush
 
Beiträge: 1.015
Nein, Speed hatte auch die Specials.
Die Hefte gab es immer mit Variant Cover, damit beide us-cover im Handel waren.
pecush ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 16:57   #46  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 3.124
Dankeschön für eure schnellen Infos. Ich lese in den nächsten Tagen mal die 34 Hefte durch.
Danach kümmere ich mich um die Specials.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 17:15   #47  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 929
Zitat:
Zitat von pecush Beitrag anzeigen
Nein, Speed hatte auch die Specials.
Um falkbingo nicht zu verwirren: Ich meinte damit lediglich diese Specials sind in den 34 Heften nicht enthalten bin mir aber nicht völlig sicher... (aber Speed hat die als Specials gebracht).
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 22:13   #48  
Sevenforce
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 3
Neil Gaiman
Marvel 1602 hat bei mir damals keinen Eindruck hinterlassen.
Als ich das erste Mal Eternals gelesen hatte, war ich schwer enttäuscht - nach Klappentext war ich damals unter der Annahme, dass dafür ein Award, Hugo oder Eisner, vergeben wurde. Kann ich aber auf die Schnelle nicht bestätigen.
Vor ca. 5 Jahren ersten Sandman TPB gelesen. Mehr als "ok" fällt mir dazu nicht ein.
Ein Re-read von Eternals vor ein paar Jahren hat allerdings besser abgeschnitten.
Ich schätze, was hier schon genannt wurde, dass er mir zu sehr in Richtung Fantasy geht.

Frank Miller
Das Marvel Exclusiv mit Daredevil Auferstehung hab ich als gut in Erinnerung.
300 habe ich digital gelesen.
Während des Schreibens ist mir noch Spawn vs. Batman als positiver One-Shot eingefallen.
Zum vollständigen The Dark Knights Returns kam ich erst spät. Hat mich nicht so umgehauen.
Sein "Dick Grayson, age 12", auf das ich zufällig gestoßen sein musste, ist ein aber toller Lacher. Das dazugehörige Comic wäre vielleicht einmal was.

Alan Moore
mit Watchmen für mich unerreicht.
Gleichzeitig sind aber auch One-Shots von ihm so gut: Batman: Killing Joke, Superman: Whatever happened to the man of tomorrow? oder Superman Annual 11 - ich kenne nichts nur annähernd Vergleichbares.
Von der ABC Serie kenne ich nur Anfänge, Top 10 war mein Favorit.
In der erwähnten Arte-Doku-Miniserie im Joker-Outfit.
Als deutsche Erstveröffentlichung einer alten 2000 AD Reihe kommt ja demnächst The Ballad of Halo Jones von ihm.


Ranking:
Alan Moore ist sowieso meine Nummer 1.
Frank Miller und Neil Gaiman haben hingegen für mich keine konkrete Platzierung, ich schätze mal, dass ich mit Top 100 respektive Top 200 leben könnte.

Zum Abschluss: Hi all!

Zeitreise: Danke für den Empfang :)

Geändert von Sevenforce (22.07.2020 um 12:05 Uhr)
Sevenforce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 22:37   #49  
Mathew
Optimist
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.875
Hallo sevenforce, willkommen im Forum! Sieben Grüße, Mathew.
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 22:46   #50  
pecush
Geisterjäger
 
Benutzerbild von pecush
 
Beiträge: 1.015
Hallo und Willkommen bei uns.
Und um nicht OT zu sein: endlich mal jemand, der Neal Gaiman nicht lobt. Ich fühlte mich schon schlecht, weil ich den nicht wirklich kenne.

Geändert von pecush (21.07.2020 um 23:10 Uhr)
pecush ist gerade online   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz