Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2020, 19:03   #201  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 697
Zitat:
Zitat von Damian Beitrag anzeigen
hier hatte man ja einen BEWEIS. Das kauf ich so nicht.

Naja, aber mein Punkt 1 zieht da aber schon:
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 19:34   #202  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Naja, die Leiche als Beweis reicht doch.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 19:44   #203  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 697
Zitat:
Zitat von Damian Beitrag anzeigen
Naja, die Leiche als Beweis reicht doch.

Sicher? Du weißt nicht genau, wie die Sternenflotte z.Z. genau drauf ist. Wenn der Admiral Picard schon als senil hinstellt, vielleicht denkt die Sternenflotte dann einfach, dass Picard sich irgendeine romulanische Leiche angeschafft hat, mit der es zu beweisen versucht?
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 20:12   #204  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Gibt ja auch genügend Zeugen für den Übergriff.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 21:06   #205  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 697
Zitat:
Zitat von Damian Beitrag anzeigen
Gibt ja auch genügend Zeugen für den Übergriff.

Und 2 davon sind Picards Freunde, denen die Sternenflotte sicherlich auch sofort glauben wird.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 21:23   #206  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Dafür gibts Betazoiden und Vulkanier. Ne, sorry, da überzeugst du mich nicht. Das ist einfach unlogisch.

So, ich bin jetzt durch und kann ein positives Fazit ziehen, dies ist die Star Trek Serie auf welche Fans seit der letzten Folge DS9 warten und nun endlich bekommen. Mir gefällt, dass man die Kelvin Timeline aufnimmt und man einen tieferen Einblick in die romulanische Kultur bekommt. Ausserdem gefällt mir, dass man tüchtig mit der Roddenberry Utopie aufräumt und zeigt, dass eben doch nicht alles so toll war wie innerhalb der Filterblase eines Sternenflottenschiffs. Dies deutete DS9 ja schon an und Picard geht da noch einen Schritt weiter. Menschen fluchen wie die Kesselflicker und sind Drogenhabhängig. Menschlich eben und keine Sterneflottenroboter. Die Romulaner sind sinister und durchtrieben wie eh und je.
Positiv hervorzuheben ist der Score, welcher durchaus Eigenständigkeit hat aber durch liebevolle Zitate aus Serien und Filmen einen gewissen Fanservice bietet.

Discovery hatte eigentlich alles, was man von einer Star Trek Serie erwarten kann, fühlt sich aber zu keiner Sekunde wie Star Trek an, bei Picard ist es genau anders herum.
Die Riker/Troy Folge war extrem stark und emotional. Man verabschiedet sich hier würdig von altgedienten Charakteren und man spürt auch, dass die Darsteller kaum spielen, sondern eher sie selbst sind, schön gemacht. Durch die ersten Folgen von DIS hab ich mich bis zum Abbruch durchgequält, Picard hatte mich sofort. Ich bin gespannt auf die nächste Folge und wie das alles weitergeht. die serie hat natürlich auch Macken. Vieles wirkt unglaubwürdig und konstruiert, das tut dem Spaß aber keinen Abbruch.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 22:53   #207  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 697
Zitat:
Zitat von Damian Beitrag anzeigen
Dafür gibts Betazoiden und Vulkanier. Ne, sorry, da überzeugst du mich nicht. Das ist einfach unlogisch.

Hätte die Sternenflotte das wirklich gewollt, bräuchten die nicht mal einen der Romulaner als beweis, sondern hätten einen Betazoiden oder Vulkanier direkt bei Picard eingesetzt und seine Erlebnisse auch schon von ihm abzapfen können.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 22:56   #208  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Die Admirälin verlässt sich halt blind auf ihre Untergebenen (welche sie hintergehen). Den Weg hätte man mit den Beweisen, welche diese (die untergebenen) direkt belasten, umgehen können.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2020, 06:45   #209  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 697
Es gibt einige Gründe, warum Picard eben nicht nochmal zu Sternenflotte gegangen ist:


- wie schon erwähnt, vertraut er der Sternenflotte nicht mehr.
- oder wenn sie ihm geglaubt hätten, wüsste er wohl, das er mit Sicherheit die Mission nicht bekommen hätte, da er zum einen nicht mehr Teil der Sternenflotte und und zum anderen ihn man wohl für zu alt hält. Aber er fühlt sich mit Sicherheit verantwortlich für diese spezielle Mission, da er es eben Data schuldig ist die Sache selber zu untersuchen.
- aus dem Blickwinkel der Macher betrachtet könnte es eben den Grund haben, dass man diesen Weg nicht ging, weil dies nicht zur Story der Serie gepasst hätte. Man möchte die Sternenflotte hier ja als nicht vertrauenswürdig darstellen, als jemanden, der sich vor Angst vor einem erneuten Angriff der Androiden verkriecht oder eben gar als korrupt zu zeigen. Picard stellt aber eben den Helden da und wenn er mit den Beweisen zur Sternenflotte gegangen wäre und diese ihm dann eben doch diese Mission gegeben hätten, würden sich womöglich andere Fans melden und sagen: Wieso macht Picard das? Der Sternenflotte kann man doch nicht vertrauen und dennoch geht er damit zur Sternenflotte. Das ist doch total unlogisch."
- Oder Picard ist einfach ein sturrer alter Bock und der Admiral hat seinen Stolz verletzt, weshalb er nicht nocheinmal dahin geht.


Ich sehe darin also null Problem, dass Picard die "Beweise" nicht zur Sternenflotte bringt.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2020, 13:10   #210  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Da kommen wir nicht zusammen.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2020, 18:23   #211  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 697
Dann sind wir uns eben einig, dass wir nicht einig sind.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2020, 20:17   #212  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Absolut.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 08:55   #213  
Heatwave19
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Heatwave19
 
Beiträge: 594
Bin jetzt bei DS9 mit den ersten zwei Staffeln durch und bin positiv überrascht, da es ja immer heißt, die Serie wird erst mit der dritten Staffel schaubar. Klar, es gibt einige Rohrkrepierer, aber auch viele Highlights. Erstaunlich, wie sich die Wahrnehmung gegenüber der ursprünglichen Ausstrahlung, besonders bezüglich der Charaktere, verändert hat. Kira mochte ich eigentlich immer nicht, mit fortgeschrittenem Alter verstehe ich den Charakter nun deutlich besser. Sisko war ja anfangs grottenschlecht geschauspielert, wurde dann aber immer besser. Und Dax war ja in der ersten Staffel mal absolut langweilig, hat sich zum Glück auch mit Staffel 2 gebessert. Die Highlights sind für mich heute wie damals Quark und Odo, aber auch Bashir bleibt mein Lieblingscharakter. Überhaupt finde ich (Stand nach Staffel 2) den Cast insgesamt sehr stark, in seiner Gesamtheit deutlich besser als TNG und VOY.
Heatwave19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 15:30   #214  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Bei der Zweitsichtung gefiel mit DS9 auch wesentlich besser.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 18:24   #215  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 697
Mir gefiel die Serie schon, als ich sie das erste mal gesehen habe. Aber auch bei mir scheint mir die Serie bei jedem erneuten schauen besser zu gefallen, was mir vorallem auch bei den ersten beiden Staffeln auffällt.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 22:31   #216  
LeoLurch
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von LeoLurch
 
Ort: Kiel
Beiträge: 368
Es ist einfach die beste Star Trek Serie ,die ihrer Zeit ein wenig voraus war. Voyager war dann halt wieder zurück zum bekannten Schema und Enterprise dann nochmal zwei Schritte zurück.
LeoLurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 02:32   #217  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
DS9 hat einfach die stärksten Characterentwicklungen des ST Franchise. Voyager war dann das genaue Gegenteil. Bis auf 7o9 waren alle Charaktere langweilig as fuck. Enterprise war eine starke Serie, die aber in einem Zeitrahmen gespielt hat, den niemanden Interessierte.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 07:15   #218  
manwithoutfear
So long... (unverifiziert)
 
Benutzerbild von manwithoutfear
 
Ort: Im Herzen von OWL
Beiträge: 669
Ich hoffe ja darauf, dass Sisko irgendwann seinen Status aufgibt und wieder die Uniform überstreift... Zäune um ein letztes Baseball-Spiel zu organisieren.

So Long...
manwithoutfear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 09:11   #219  
El Duderino
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von El Duderino
 
Beiträge: 180
Ja, DS9 gewinnt wirklich bei jeder Sichtung dazu. Genau das zeugt ja von richtiger guter, nachhaltiger Qualität.

Zitat:
Zitat von Damian Beitrag anzeigen
. Enterprise war eine starke Serie, die aber in einem Zeitrahmen gespielt hat, den niemanden Interessierte.
Würde ich nicht sagen. Für mich ist der Zeitrahmen sogar das interessanteste an der Serie. Zu sehen, wie sich noch keiner traute, sich zu Beamen oder die ziemliche Unerfahrenheit der Crew was fremde Kulturen angeht etc...
Nur leider hat man hier, wie bei VOY, aus der Grundidee der Serie Großteils zu wenig gemacht. Oder erst zu spät. Die vierte Staffel hätte schon viel früher kommen müssen. Und wenn man sich ansieht, was für eine fünfte geplant gewesen wäre...
Und die Crew war Großteils auch recht lasch. Die Linguistin und der Pilot, wenn ich deren Namen schreiben würde, müsste ich spontan einschlafen, waren doch die lahmsten ST Figuren aller Zeiten. Da hat auch Scott Bakula nix mehr retten können.
El Duderino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 12:37   #220  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Ich fand die ENT Crew sehr interessant. Vor allem Tucker, Archer und Reed. Die anderen waren halt dabei. Und Hoshi war süüüüß.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 14:27   #221  
manwithoutfear
So long... (unverifiziert)
 
Benutzerbild von manwithoutfear
 
Ort: Im Herzen von OWL
Beiträge: 669
... da war ja Ezri heißer... und die war schon nicht so dolle...

Hmmmmm.... Leeta!!

So long...
manwithoutfear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 17:18   #222  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Achneee.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 18:12   #223  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 697
Zitat:
Zitat von Damian Beitrag anzeigen
Bis auf 7o9 waren alle Charaktere langweilig as fuck.

WAS? Heißt das, du magst den Holo-Doc etwa nicht?


...


Wo ist die User-Ignorierfunktion hier im Forum bitte schön zu finden?
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 19:06   #224  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 884
Mir ging der streckenweise richtig auf den Sender. Der war so übel gewollt auf Comic-Relief getrimmt.

Schlimmer war nur noch Neelix, der Jar-Jar Binks des ST Universums.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 19:22   #225  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 697
Okay, jetzt wird es aber wirklich Zeit für die Ignorier-Funktion. Den genialen Holo-Doc auf eine Stufe mit Neelix zu stellen.


Für mich ist der Holo-Doc einer der besten Charaktäre des gesamten Star Trek Universums.

Geändert von underduck (13.03.2020 um 18:28 Uhr) Grund: Fremdsmiley musste wegen Störung entfernt werden
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz