Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.05.2018, 16:06   #17  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 9.189
Eigentlich sollte mein Exemplar von „Unheimliche Comics der dritten Art“ 1 jungfräulich bleiben.
Original eingeschweißt befindet sich das Buch aus der „gelben Reihe“ seit einigen Jahren in meiner Sammlung. Das Cover weist leichte Änderungen zu dem 1983 erschienenen Originalalbum auf und bekam die Nummer „1“ verpasst.



Irgendetwas veranlasste mich heute, einen Blick auf das Impressum zu werfen. Also: Runter mit der Folie:
Voilá! „Zweite Auflage 1986“
Blankes, strahlendes Papier - kein Vergleich zu dem holzhaltigen Papier, das Goetze für das Album ausgewählt hatte, leider ein Hauch zu dünn.
Beim Blättern fiel auf, daß Sadamezon und Der Königssprung nicht enthalten sind. Stattdessen wurden andere, stilistisch zu den Übrigen passende Storys für den Abdruck ausgewählt. Die alten Kurzgeschichten wurden wie bei Commander Mantell bearbeitet. Schwarze Flächen wurden entfernt und neue Details eingefügt. „Erwischt“ hat es zum Beispiel „Die Waffe“.



Entstanden ist dadurch ein Album, welches homogener wirkt.
Letztlich ist es die „gelbe Reihe“ die schönste Edition von Goetze-Comics überhaupt.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799

Geändert von 74basti (28.05.2018 um 11:03 Uhr)
74basti ist offline   Mit Zitat antworten