Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2019, 15:07   #63  
Heatwave19
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Heatwave19
 
Beiträge: 494
Uncanny X-Men 177-179
Deutsche Erstveröffentlichung: Gruppe X Magazin 8 - Condor Verlag (177), Die neuen X-Men Magazin 1-2 - Condor Verlag (177-179)
Nachdrucke: --
Titel (Original / Deutch): "Decisions"/"Der Tag der Eintscheidungen"
Autor: Christopher Claremont/ Zeichnungen: John Romita Jr.

Inhalt:
Mystique kämpft mit X-Men-Roboter in Arcades Murderworld, "tötet" sie alle - einschließlich ihrer Pflege-Tochter Rogue - aber sie bringt es nicht über sich, Nightcrawler zu schaden, der sie dann besiegt. Danach bespricht sie mit Arcade, dass sie den Rest ihres Teams auch trainieren will, da sie Rogue zurückholen will. Als Destiny über Nightcrawler sprechen will, weigert sich Mystique.
Andernorts sprechen Kitty und Storm mit Stevie Hunter über hire Entfremdung voneinander nach Storms Imagewechsel, während Xavier, Havok und Cyclops Abschied von den Starjammern nehmen. Später besuchen Kitty, Colossus, Nightcrawler und Amanda Sefton ein Konzert in Manhattan. Während Kitty und Peter das Auto parken, diskutiert Nightcrawler seine Wurzeln mit Amanda und spricht seine Ähnlichkeit zu Mystique an. Er möchte mit seiner Pflegemutter Margali darüber sprechen. Als Kitty und Colossus ein brennendes Gebäude sehen, sicht Colossus Kitty, um Hilfe zu holen, während er den eingeschlossen Menschen im Gebäude hilft. Es stellt sich allerdings als eine Falle durch die Bruderschaft heraus. Mit einem sorgfältig geplanten Angriff frieren sie Colossus mit flüssigem Stickstoff ein.
Nachdem Kitty dies beobachtet hat, kontaktiert sie Professor X und informiert ihn, dass die Bruderschaft die X-Men angreift. Er schickt Storm und Wolverine, um zu helfen, aber verzichtet darauf, Rogue davon zu erzählen, um sie nicht in einen Gewissenskonflikt zu bringen. Während die X-Men und Amanda Sefton gegen die Bruderschaft 8ohne Mystique) kämpfen, erinnert sich Kitty daran, das Reed Richards von der Fantastischen Vier vor kurzem ein Interview über ein Gerät gegeben hat, das Colossus helfen könnte. Da die FF nicht zu Hause ist, beschließt sie, sich in ihr Hauptquartier zu schleichen und das Gerät zu "leihen". In der Zwischenzeit haben die Morlocks Callisto, Sunder und Masque ein totes obdachloses Mädchen gefunden und Masque lässt diesen wie Kitty aussehen. Im Baxter-Gebäude hat Kitty das Gerät bekommen und plant, das Gebäude über das Dach zu verlassen, um nicht von irgendwelchen Sicherheitssystemen entdeckt werden. Doch auf dem Dach wird sie von etwas überrascht und stürzt. Im Institut wird der Professor von seltsamen Enrgiewellen überwältigt. Rogue bietet an, ihm etwas Tee zu bringen, aber als sie zurückkommt, bemerkt er, dass sie sich seltsam verhält und es in Wahrheit Mystique ist. Sie betäubt ihn und beabsichtigt, ihn umzubringen, als die echte Rogue zurückkehrt. Die beiden haben ein intensives Gespräch und Rogue stellt klar, dass sie aus ihrem eigenen frei Willen bei den X-Men ist, da sie dort wenigstens eine Chance hat zu lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren. Mystique macht einen Deal mit den X-Men, die den Kampf gewonnen haben: Ihr Team gegen Xaviers Leben. Destiny spricht eine kryptische Warnung über Kitty aus und Blob spottet, dass sie es zumindest geschafft haben, Colossus zu töten.
Kitty erwacht im Untergrubnd bei den Morlocks und ihr wird mitgeteilt, dass sie ihr Verpsrechen halten muss, bei Caliban zu bleiben und ihn heiraten wird. Kitty flieht, doch ihr Gewissen sagt ihr, dass sie bleiben muss und kehrt zurück. Sie bittet die Morlocks aber, wenigstens Colossus zu helfen. In der Zwischenzeit haben die anderen X-Men dank Wolverine erkannt, dass die Leiche, die die Morlocks deponirt haben, nicht Kitty ist und erkennen auch, dass die Morlocks die Täter sein müssen. Sie kommen gerade rechtzeitig, um die Hochzeitszeremonie zu unterbrechen und eine Kampf entbrennt, bis Kitty sie daran erinnert, dass Colossus wichtiger ist und dass sie entschieden hat, ihrem Wort treu zu bleiben. Mit Hilfe von Rogue und einem Morlock-Heiler schaffen sie es, Colossus zu retten. Kitty beabsichtigt, ihr Wort zu halten, aber Caliban lässt sie gehen, als er erkennt, wie unglücklich sie ist. Er hofft, dass sie eines Tages aus eingenen Stücken zu ihm zurückkehrt.

Inhalt:
Sehr guter Dreiteiler, die Bruderschaft, insbesondere Mystique und Destiny, sehe ich immer gerne. Toll war der Schlagabtausch zwischen Rogue und Mystique. Die Andeutungen um Nightcralwer und Mystique sind auch interessant, das wird ja erst Jahrzehnte später aufgelöst, wenn ich mich nicht irre.
Schön fand ich auch, dass die Storline um Kitty und die Morlocks direkt abgeschlossen wird, dachte schon, das zieht sich wieder ewig hin und die X-Men glauben Kitty wäre tot, aber schön, dass sie es gleich erkannt haben... :ok: Gut fand ich auch, dass Caliban sie am Ende gehen lässt, der tut mir auch schon ein bisschen leid... ;(

Fazit:
Super, gerne mehr mit der Bruderschaft.

Geändert von Heatwave19 (23.11.2019 um 23:18 Uhr)
Heatwave19 ist offline   Mit Zitat antworten