Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.03.2012, 22:49   #29  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.558
Standard Kim Luna

Kim Luna

Sexy sommersprossige forsche Wissenschaftlerin mit Hang zum Übersinnlichen, das ist Kim Luna.

Nach über 5 Jahren ist es endlich soweit. „Kim Luna und der Fluch des Wiedertäufers“ aus der Feder von Dietmar Krüger wurde in Münster dem Publikum vorgestellt.

Münster? Warum in Münster? Ganz einfach, die Geschichte spielt in Münster und der Künstler wohnt in Münster und es gab zufällig eine Comicbörse. Passt.
Die Geschichte beginnt 1536 zur Zeit der Wiedertäufer und endet im modernen Münster.

Geschichte, verbunden mit einem großen Schuß Übersinnlichem, einem von den Toten wiederauferstandenem Wiedertäufer, einer Mordserie und einer Heldin á la Lara Croft und das alles in einem Band.

Es ist schon erstaunlich was Dietmar Krüger in seinem Erstlingswerk alles untergebracht hat.

Nebenbei gibt es einen Rundgang durch Münster, Lambertikirche, Schloss, Stadttheater, Prinzipalmarkt, Aaseekugeln, der Wasserturm im Geistviertel, alles da und dann noch Begegnungen am „Tatort“.

Über 5 Jahre hat Dietmar an dem Band gearbeitet, das Schwierigste war aber einen Verleger zu finden. Allen Verlagen bei denen er vorsprach lehnten es mit der Begründung „zu provinziell“ ab. Bis er dann zum Epsilon-Verlag kam.
www.kim-luna.de


Bei verschiedenen Verlagen illustrierte Dietmar Krüger diverse Bücher oder Figuren um Perry Rhodan und Atlan. http://www.sammlerforen.net/showpost...4&postcount=62
Für dass MOVER Magazin zeichnete er von 2007 bis 2009 die Serie Sanya http://sanya-comic.de/

Nur eins muß ich wirklich bemängeln: Die Story war zu kurz!


zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten