Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.12.2019, 22:04   #16  
Kal-L
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 622
Weitere Stimmen von...

LordKain1977
Zitat:
Ich fande die aktuelle #9 ganz gut. Das Ende lässt auf mehr in der Zukunft hoffen und das Blade jetzt erstmal bei den Avengers bleibt finde ich auch ganz cool.
Ansonsten geht es mir ähnlich wie Herb-Man. Blade und Ghost Rider reissen es zur Zeit raus. Tony und Steve sind aktuell nur schmückendes Beiwerk oder Sprüchelieferant. Zudem hoffe ich das Jennifers Entwicklung jetzt mal einen kleinen Schub bekommt denn war ihre Situation am Anfang noch ganz interessant so kommt da gerade nix mehr und das ist schade. Aber nichtsdestotrotz eine gute Ausgabe.
Mamoha
Zitat:
Mein 1. gekauftes Heft war ja die neue Thor-Reihe und da hab ich auch gleich mit der neuen Avengers-Reihe angefangen. Als absoluter Marvel / Comic Neuling war es teilweise schon etwas verwirrend, aber inzwischen ist meine Neu-Sammlung schon ziemlich angewachsen *hüstel* teures Hobby...

Die Geschichte an sich fand ich bisher ziemlich chaotisch. Erst die Weltraumgötter, dann mal kurz Namor, die russischen "Avengers" und dann die Vampire. War das schon immer so chaotisch? Ich bin ja Thor-Fan und mein Fokus liegt da natürlich auf dieser Figur. Die Story mit She-Hulk fand ich bisher ganz nett. Nur dass Thor sich dann beim ersten Date zu dumm angestellt hat... bei 1.500 Jahren Lebenserfahrung... hm... Manchmal wirkt er etwas dumm, weil er nach so vielen Jahre, die er bisher auf Midgard verbrachte, immer noch so wirkt, als wäre er zum ersten Mal da. Vielleicht wollte Marvel Thor ja etwas dümmer darstellen (so wie schon in Endgame) damit er nicht mehr so allmächtig ist?

Das aktuelle Heft fand ich bisher von allen 9 Heften am schlechtesten. Ich erkennen momentan keine Linie, aber vielleicht kommt die ja mit Heft 10 und dem War of Realms. Da es meine erste Heftserie ist weiß ich halt nicht, ob die alle so waren / sind. Ich bleib zumindest dran und seh mal weiter.
Meine Meinung

Jede Menge Action aber zum Schluss muss ich sagen ist wenig dahinter, die Entwicklung des Ghost Driver ist in jeden Fall interessant (aber seine eigene Reihe im Megaband war besser) und gut auch mal wieder Jonny Blaze zu sehen auch wenn es nur kurz ist.

Was ist eigentlich mit Coulson, wird das nochmal weiter geführt? Einen weiteren Minuspunkt bekommt leider auch Marquez sein Artwork das hier deitlich schlechter ist als zuvor, vielleicht der hohe Zeitdruck? 6 von 10 Punkte
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten