Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2019, 14:13   #71  
Heatwave19
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Heatwave19
 
Beiträge: 521
Uncanny X-Men 181-183
Deutsche Erstveröffentlichung: Die neuen X-Men Magazin 3 - Condor Verlag (181), Die Gruppe X Comic Taschenbuch 16 (182-183)
Nachdrucke: --
Titel (Original / Deutch):
"Tokyo Story"/"Alles Gute kommt von oben"
"Madness"/"Endlich frei!"
"He'll never make me cry"/"Die Tränen des Eros"
Autor: Chris Claremont/ Zeichnungen: Dan Green

Inhalt:
Die X-Men, ohne Cyclops, kehren nach Secret Wars zur Erde zurück, landen aber leider nicht im Central Park, wo sie die Erde eigentlich verlassen haben, sondern in Japan, zusammen mit einem riesigen Drachen, der nun beginnt Tokyo zu zerstören. Xavier schickt Rogue nach Hause, um Kitty und den New Mutants zu helfen, während das Team versucht, den Drachen zu stoppen. Unterstützt werde sie dabei von den japanischen Verteidigungskräften und Sunfire. Sie können jedoch nur Schadensbegrenzung betreiben und Leben retten. Dabei verspricht Wolverine einer sterbenden Frau, sich um ihre Tochter zu kümmern. Schließlich ist Lockheed derjenige, der den Drachen besiegt, der sich in ihn verliebt hatte, aber Lockheeds Herz gehört weiterhin Kitty. Inzwischen ist Cyclops in Hawaii wieder aufgetaucht, wo Madelyne bereits wartet, die sich schon Sorgen gemacht hatte. In Washington D.C., bereitet sich Senator Robert Kelly darauf vor, den Mutant Control Act einzureichen.
Rogue kehrt in das Istitut zurück. Sie prüft den Anrufbeantworter und hört eine Nachricht von Xaviers Bekannten Michael Rossi, der SHIELD infiltriert hat und nun hilfe braucht. Rogue eilt zur Hilfe und greift den Heli-Carrier an, in dem Rossi von zwei SHIELD-Agenten bewacht wird, von denen einer eigentlich ein Maulwurf für den Hellfire Club ist. Rossi hat nach Informationen über den Hellfire Club gesucht, der Maulwurf tötet zuerst den anderen Agenten Price und will anschließend Rossi töten, als rogue eingreift. Sie bringt den verletzten Rossi in ein Strandhaus. Rossi ist überrascht, dass Rogue sich so vertraut mit ihm zeigt und sich sogar auf ihre Vergangenheit als Partner und Liebhaber bezieht. Rogue erkennt schließlich, dass der Carol Danvers Teil von ihr die Kontrolle übernahm, als sie erfuhr, dass Carols ehemaliger Liebhaber in Gefahr war. Als Rossi erfährt, was sie Carol angetan hat, schlägt er sie. Angewidert verlässt er das Strandhaus und lässt die sich selbst hassende Rouge zurück. In der Zwischenzeit beschließt der SHIELD-Chef Nick Fury, nach dem Angriff auf den Hellcarrier die Jagd nach Rogue auszurufen.
colossus macht mit Kitty Schluss, nachdem er ihr von den Ereignissen in Secret Wars berichtet hat. Wolverine, der findet, dass Peter Kitty noch mehr schuldig ist, zwingt ihn, mit ihm in die Stadt zu fahren, Nightcrawler will ebenfalls mit, um das Schlimmste zu verhindern. In einer Bar besprechen sie die Angelegenheit, wobei Wolverine überzeugt ist, dass das Colossus Verliebtheit in Secret Wars nur ein Wirkung der Heilkraft von Zsaji war und Colosuss davor fürchtet, das die Beziehung mit kitty ernst wird. Wolverine erkennt plötzlich am Geruch, dass sich Juggernaut ebnfalls in der bar aufhält und versucht die anderen zum Gehen zu überreden. Leider verschüttet Peter versehentlich sein Bier auf Juggernaut (und vertreibt sein Date), worauf Juggernaut ihn herausfordert. Beim anschließenden Kampf zerlegen sie die gesamte Bar und Colosuus wird unter den Trümmern begraben. Wolverine und Nightcrawler entscheiden sich bewusst nicht zu helfen, um Peter eine Lektion zu erteilen, da er seine Pflicht gegenüber Kitty vernachlässigt hat. Keiner von ihnen ist sich bewusst, dass die Frau, die Frau, die mit Juggernaut flirtete, Selene ist. Kitty entscheidet sich in der Zwischenzeit, ihren Vater zu besuchen, bis ihr gebrochenes Herz geheilt ist. Storm sorgt sich um Rogue, die eine gefährliche Danger Room-Session absolviert und sich seit ihrem Abenteuer Michael Rossi immer irrationaler verhält. In der Zwischenzeit sind Dr. Valerie Cooper und Mystique (in ihrer Raven Darkholme-Tranung) auf dem Weg zum Erfinder Forge, um Waffen gegen die wachsende Mutanten-Bedrohung zu beschaffen.

Meinung:
Alles gute Ausgaben, wobei mir dritte mit den vielen Charaktermomenten und Storyentwicklungen am Besten gefiel. Schön, wie Claremont hier mit den Nachwehen von Secret Wars umgeht, zumindest hat Colossus es ihr gleich gesagt und sie nicht im Ungewissen gelassen. Schön auch, dass Wolverine sich um seine Teamkameraden sorgt, das ist ein Aspekt der Figur der mir immer gefallen hat... Die erste Story um Tokyo ist halt viel Action, nicht schlecht inszeniert, aber auch nichts besonderes. Die zweite Ausgabe mit Rogue war interessanter, die Sache mit Carol hat wohl immer noch Nachwirkungen, interessant zu sehen, wie eine falsche Entscheidung zu so viel Unglück führen kann... Die kleineren Storyteile sind auch sehr interessant, was hat Selene vor, kommt Kelly mit seinem Antrag durch, Forge taucht jetzt auch auf, was will Mystique da erreichen? Bleibt auf jeden Fall spannend... :ok:

Fazit:
Weiterhin gutes Niveau, freue mich auf mehr...

Geändert von Heatwave19 (23.11.2019 um 22:19 Uhr)
Heatwave19 ist offline   Mit Zitat antworten