Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.12.2019, 00:05   #1  
Kal-L
Last Son of Krypton
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.892
gold01 Batman: Damned #1-3 (mit Spoilern)



US: Batman: Damned (2018) #1-3 / Autor: Brian Azzarello / Bild Künstler: Lee Bermejo

Viel Wirbel wurde im Vorfeld um die Serie unter dem Black Label gemacht, vor allem wegen der Sache das man im ersten Band Batmans Sch**** sieht. Nun liegt sie komplett vor und was bleibt am Ende von dem Werk was auf der Rückseite immer in Beziehung zu Killing Joke gesetzt wird.

Das Artwork? Das mit Sicherheit denn Lee Bermejos Kunst überstrahlt alles nur leider nicht eine Geschichte bei der ich mir am Ende den Kopf kratze. Soll es das gewesen, doch zunächst mal um was geht es überhaupt?

Alles Beginnt im ersten Band mit Batmans Sturz von einer Brücke, und wenig später erwacht er schwer verletzt in einem Krankenwagen, aus dem er sich rauskämpft als man ihn demaskieren will. Danach bekommt er von John Constantine der ihn rettet, und dann hören sie in den Nachrichten das der Joker Tod aufgefunden wurde. Auch er gefallen von der Brücke, nur was ist zwischen den beiden vorgefallen und wie ist es zu Batmans Verletzungen gekommen?

Und was hat das mit dem Tod von Bruce Eltern zu tun und seinem Pakt, wenn es den überhaupt gab mit einer düsteren Frau (Die an die Enchantress erinnert) zu tun?

Keine Ahnung muss ich sagen, nachdem ich die drei Bände am Stück gelesen habe, die Geschichte ist am Ende noch verschwurbelter (anders kann ich das nicht bezeichnen) als am Anfang.


Aber vielleicht verstehe ich es aich einfach nicht? Was bleibt ist für mich nur das großartige Artwork mehr aber nicht oder vielleicht kann mir jemand anderes bei der Interpretation der Story helfen?
Kal-L ist gerade online   Mit Zitat antworten