Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Deutscher Comic Guide (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=2)
-   -   Zustandsbeschreibungen Hefte: Überarbeitung 2013 (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=32533)

harecosa 12.04.2013 16:51

Daß sich twocats leider aus dem comicguide/net zurückgezogen hat bedeutet nicht, daß das Thema beendet ist!
Da hier nicht viele Rückmeldungen kamen, gehe ich davon aus, daß die Änderungsvorschläge auf allgemeines Einverständnis (bis auf die bisherigen Anmerkungen) stoßen.
Oder lesen dieses Thema zu wenige Sammler, die dazu eine Meinung haben?

underduck 12.04.2013 17:13

Hallo Harald,

aktuell kann ich mich nicht um das Zustandsthema kümmern. Hier liegen aktuell 1000 wichtige Sachen auf meinem Schreibtisch und warten auf die Bearbeitung.

Du weisst ja: Ich würde in deutschland lieber auf ein 100 Punkte-System umstellen, als wieder nur auf eine Zwischenlösung "aufzurüsten".

In der nächsten Woche sollten wir mal telefonieren. Jetzt am Wochenende bin ich in Berlin.

twocats55 15.09.2014 12:31

Nach ziemlich genau 1 1/2 Jahren Abwesenheit nehme ich meinen Job als Moderator in Sachen "Zustandsbeschreibungen für Comics" wieder auf.

Zum besseren Verständnis bzw. zum Einlesen weise ich noch einmal auf meine Beiträge 28, 29, 33 und 45 hin.

Es steht zunächst immer noch die Frage im Raum, wer denn bei der Ausarbeitung einer anderen, detaillierteren Form der Zustandsbeschreibung für Hefte zur Mitarbeit bereit ist. Bei harecosa und mir dürfte das klar sein.

Also, wer noch?
Ich hoffe doch zumindest auf Aaricia, Hulk1104, xutl1, ze-carioca!

Wegen des verstrichenen langen Zeitraums werde ich diese Anfrage wohl noch einmal wiederholen, bevor wir (denn hoffentlich) tatsächlich anfangen.

Im Übrigen würde ich mir wünschen, wenn auch dieses Thema wieder einmal in den Blickpunkt rücken würde:

:cat2:

Hulk1104 15.09.2014 14:24

Zitat:

Zitat von twocats55 (Beitrag 478751)
Ich hoffe doch zumindest Hulk1104, xutl1
:cat2:

:top: Immer zu Diensten :top:
Ist xutl1 hier eigentlich noch unterwegs ? (letzter Beitrag Januar 2014)

underduck 15.09.2014 14:37

Er schaut ab und zu hier rein. :da: ... xutl1
Was ist eigentlich aus seinem Heimatforum Sammlertreff mit kut & Schlizio geworden? Irgendwie ist die Seite wohl verschwunden.

xutl1 15.09.2014 15:20

... der ist da und mach bestimmt mit ;)

Die "Heimat" steht vor einem update!

Aaricia 15.09.2014 15:40

Bin auch da und werde versuchen mich mit ein zu bringen :-)

twocats55 16.09.2014 19:52

Innerhalb von 30 Stunden drei Zusagen !
Das finde ich richtig super, Hulk1104, xutl1 und Aaricia ! :top:

Damit ist es doch zumindest ´mal wahrscheinlich, dass wie uns des Themas auch tatsächlich annehmen können !

'Mal sehen, wer sich noch findet !

Geplanter Ablauf:

1.) Einigung auf einen (vorläufigen) Mängelkatalog: s. Beitrag vom 28.2.13, 17:51

2.) Bearbeitung der einzelnen Zustandsstufen, natürlich mit 0 beginnend.
(Hierbei wird es hin und wieder auch Diskussionen um Mängel geben, bei denen Polland Interpretationsspielraum gelassen hat.
Außerdem werden wir festellen, dass es teilweise schwierig ist, Formulierungen zu finden, wenn mehrere verschiedene Mängel möglich sind, aber die Anzahl begrenzt ist.)

3.) Notwendigkeit eines weiteren Vorworts? Ggf. Abfassung

4.) Verwendung des erzielten Arbeitsergebnisses.

:cat2:

twocats55 19.09.2014 11:26

Weitere Interessenten?
Ran hier ! :D

:cat2:

Aaricia 19.09.2014 11:30

Am Wochenende werde ich mir die Beiträge nochmal zu Gemüte führen und mir Gedanken machen

underduck 19.09.2014 11:31

Geht es hier um Zustandsbearbeitung oder um Mitarbeiterrekrutierung? :floet:

Fang doch 1fach mal an mit deinen neuen Vorstellungen ... ;)

twocats55 19.09.2014 11:34

1. Zweite Alternative

2. Nöö!

:cat2:

underduck 19.09.2014 11:38

Ich glaub, dat jibt hier auf die Tour nicht sehr viel Neuigkeit. :D

twocats55 25.09.2014 18:14

War ja klar, dass sich kein weiterer mehr meldet, wenn die Ente alle verschreckt.:D

Ich denke, dann können wir am Sonntag auch anfangen.

Mich wundert nur, dass seit dem 15.9. harecosa hier nichts gepostet hat. Vielleicht Urlaub ? Wir werden sehen, wenn wir anfangen.

Erst einmal Fröhliche Wochenendeinläutung!

:cat2:

underduck 25.09.2014 18:32

Und den Tipp nicht vergessen ... sonst holst du mich nie ein. :zwinker:

harecosa 28.09.2014 00:24

Ich bin da und einsatzbereit morgen (heute). Wie wir da jetzt vorgehen wollen ist mir aber nicht so ganz klar.

Jedenfalls danke an twocats, dass Du das Thema wieder hochgebracht hast. Das Thema ist wichtig. Ich habe im letzten Jahr beobachtet, dass sich der Trend zu Heften in echten (nicht nach Comicguide-Beschreibung) Zustand 1 und besser weiter verstärkt hat. Auch ist es nach wie vor störend, dass man im Comicmarktplatz nicht unbedingt den angegebenen Zustand erhält, weil es keine vernünftige Beschreibung gibt.

Jedenfalls müssen wir eine Beschreibung finden, die
- in jeden Zustand zu jeden Mangel eine Aussage macht
- auch für Nicht-Sammler ohne zu viel Aufwand zu durchschauen ist
- auf frei nach eigenem Geschmack auslegbare Aussagen möglichst verzichtet
- wo möglich nachmessbare Angaben macht
- die Bedürfnisse besonders der Sammler berücksichtigt

EC-Fan 28.09.2014 10:40

Zitat:

Zitat von harecosa (Beitrag 479821)
I Ich habe im letzten Jahr beobachtet, dass sich der Trend zu Heften in echten (nicht nach Comicguide-Beschreibung) Zustand 1 und besser weiter verstärkt hat.
Jedenfalls müssen wir eine Beschreibung finden, die
- in jeden Zustand zu jeden Mangel eine Aussage macht
- wo möglich nachmessbare Angaben macht
- die Bedürfnisse besonders der Sammler berücksichtigt

Hi!
Das halte ich für nicht realisierbar!
Als Beispiel erwähne ich hier mal den Berlin-Stempel mit dem ein Heft nicht mehr im Zustand 0 sein kann, dieser müsste angegeben werden!
Selbst Panini-Comics bekommt man im Laden selten in Zustand 0, manchmal nicht mal in Zustand 1! Allerdings halte ich die Bewertung für Zustand 1 hier auch für falsch. Dies war früher ein Heft das im Prinzip keine Fehler hat und man stellt erst beim sehr genauen Anschauen fest das ein minimaler Abrieb etc zu Finden ist.
Im Verkauf sollten sich Käufer und Verkäufer das Heft halt ansehen können. Im Versand habe ich früher immer geschrieben: Bei Nichtgefallen Umtausch/Geld zurück! Leider haben diejenigen zugenommen die mit Zustandsbewertungen die Hefte bewußt teurer Verkaufen und das wirst Du auch nicht mit exakteren Angaben Verhindern! Es gibt Händler die ihre Hefte seit Jahren immer wieder auf Börsen mitnehmen und den Preis gleichzeitig anheben weil er im Katalog angehoben wurde...
Für mich sind seit Jahren die Comics was Preise betrifft uninteressant und haben sich den Briefmarken-Preisen angepasst: Vollkommen unrealistische Angaben da im tatsächlichen Verkauf nur selten zu bekommen!

twocats55 28.09.2014 12:05

@EC-Fan: Versuchen wir es doch erst einmal .
Zu den Comic-Preisen: Ohne nähere Erkenntnisse zu besitzen, dürften mMn inzwischen auch die meisten Comic-Händler aus 15 Jahren Internet gelernt haben, insbes. bei Ware ab Zustand (Z) 2. Aber auch, wenn das immer noch nicht so ist: kein Hinderungsgrund für unser Anliegen. Auf die Preisgestaltung wollen wir hier ja nicht direkt einwirken.

Zitat:

Zitat von harecosa (Beitrag 479821)
.. Wie wir da jetzt vorgehen wollen ist mir aber nicht so ganz klar...

s. Beitrag 58

Zitat:

Zitat von harecosa (Beitrag 479821)
Auch ist es nach wie vor störend, dass man im Comicmarktplatz nicht unbedingt den angegebenen Zustand erhält, weil es keine vernünftige Beschreibung gibt.

Na, na, na! Hier gerade den cmp als Beispiel zu nehmen, halte ich -- gelinde gesagt -- für unfair. Außerdem wäre dem einfach dadurch zu begegnen, indem man zusätzlich auf den "Polland" bzw. den entsprechenden Thread im cgn verweist. Daher dient der Bezug auf den cmp auch nicht als Argument für eine Neuausarbeitung.

Zitat:

Zitat von harecosa (Beitrag 479821)
Jedenfalls müssen wir eine Beschreibung finden, die
- in jeden Zustand zu jeden Mangel eine Aussage macht
- auch für Nicht-Sammler ohne zu viel Aufwand zu durchschauen ist...

Konsens! Das scheinen mir die wichtigsten Punkte zu sein!


So, nun zur Erarbeitung eines "griffigen" Mängelkatalogs:

Ursprungsversion:
Knicke:
Risse:
Stempel oder Kritzeleien mit Stift:
Klammerrost:
Lesewulst:
Verschmutzungen:
Blitzer:
Fehlstellen:
Umschlag oder Seiten lose:
Klebeband oder Flüssigkleber:
Lochung:
Aus Sammelband herausgetrennt:

überarbeitete Version: (s. Seite 2 dieses Themas)
Knicke (inkl. Eselsohren + ggf. "Röhren oder Tunnel", die entstehen, wenn Hefte Jahre/Jahrzente in Stabsammelmappen aufbewahrt wurden??)
Risse
Stempel oder Kritzleien mit Stift (oder: "Fremdeintragungen")
Klammerrost (ggf. unter Verschmutzungen)
Lesewulst (ggfs. unter Falz-Schäden zusammenfassen)
Verschmutzungen
Blitzer (ggfs. unter Falz-Schäden zusammenfassen)
Fehlstellen (ggf. zusammenfassen mit fehlenden SM oder SB)
Umschlag oder Seiten lose
Klebeband oder Flüssigkleber
Lochung
Aus Sammelband herausgetrennt
fehlende Sammelmarke (s.o.)
fehlendes Sammelbild (s.o.)
Wasser-/Feuchtigkeitsschäden (ggf. gemeinsam mit Verschmutzungen)
Sonstige (zB für Druckstellen).

Jetzt Ihr!

:cat2:

underduck 28.09.2014 12:24

Und denkt bitte daran:

Es werden die Zustandsangaben nicht nur von absoluten Fachleuten genutzt, die sich bis in den Mikrobereich der untersten Papierzelle bewegen.

Zustandsangaben müssen auch für Gelegenheitssammler und einfache Fans klar verständlich sein.

Also bitte kein krasses Wunschdenken und bitte keine Doktorarbeiten abliefern.

Wo wir hier im Moment an den Zustandsangaben für Comics arbeiten. Wir starten jetzt die Tests für unseren großen neuen Marktplatz "der Sammler".

Hier starten wir mit 20 Kategorien (auf der linken Seite im Bild), die ganz spezielle Inmfos zur Bewertung und Handel benötigen.


Wer arbeitet aktuell schon an einzelnen Kategorien mit:
Anton arbeitet an den Briefmarken
Bernd Maier an den Figuren
moneybin an den Ansichtskarten
linie7 an den Sammelkarten, Tradingcards und den Modellbau (Strassenbahnen)

Wer Fachmann für unbelegte Kategorien ist, darf sich gerne bei mir per PN melden und dann in einen internen Forum für den neuen "Der Sammler" mitarbeiten.

Nun zurück zu den Zuständen bei den Comics. :grins:

harecosa 28.09.2014 12:29

Zitat:

Zitat von EC-Fan (Beitrag 479837)
Hi!
Das halte ich für nicht realisierbar!

Hast Du Dir schon die ersten Beiträge zu diesem Thema angeschaut?

Zitat:

Zitat von EC-Fan (Beitrag 479837)
Als Beispiel erwähne ich hier mal den Berlin-Stempel mit dem ein Heft nicht mehr im Zustand 0 sein kann, dieser müsste angegeben werden!

Ja, sollte man einfach extra angeben.

Zitat:

Zitat von EC-Fan (Beitrag 479837)
Selbst Panini-Comics bekommt man im Laden selten in Zustand 0, manchmal nicht mal in Zustand 1! Allerdings halte ich die Bewertung für Zustand 1 hier auch für falsch. Dies war früher ein Heft das im Prinzip keine Fehler hat und man stellt erst beim sehr genauen Anschauen fest das ein minimaler Abrieb etc zu Finden ist.

Entscheidend ist nicht, ob ein Mangel schon im Laden entstanden ist oder später.

Zitat:

Zitat von EC-Fan (Beitrag 479837)
Im Verkauf sollten sich Käufer und Verkäufer das Heft halt ansehen können. Im Versand habe ich früher immer geschrieben: Bei Nichtgefallen Umtausch/Geld zurück!

Das würde ich mir auch wünschen, dass Rückgabe bei Nichtgefallen möglich sein sollte.

Zitat:

Zitat von EC-Fan (Beitrag 479837)
Leider haben diejenigen zugenommen die mit Zustandsbewertungen die Hefte bewußt teurer Verkaufen und das wirst Du auch nicht mit exakteren Angaben Verhindern!

Ich verstehe nicht was Du hier genau meinst. Jedensfalls kann man gerade mit genaueren und wo möglich messbaren Angaben Händler, die falsch bewerten festnageln. Das kann man mit Wischi-Waschi-Angaben nicht.

harecosa 28.09.2014 12:52

Hallo Twocats!

Da haben sich unsere Antworten überschnitten.

Jedenfalls bin ich mit Deinem Vorschlag wegen des Mängelkatalogs einverstanden. Allerdings würde ich - wie Du auch schon als Möglichkeit genannt hast - fehlende Sammelmarken und Gutscheine zu den Fehlstellen setzen. Denn bei den meisten Comics gibt es ja gar keine Sammelmarken oder Gutscheine. Wieso also die Leute, die sich oft gar nicht mit Comics auskennen danach suchen lassen? Das erschwert es unnütz.

Auf den Zustandsangaben im Comicguide/Marktplatz weise ich deswegen immer wieder gerne hin, weil hier ja erstmal nur hier was ändern können. Und gerade der Comicguide ist ja in vielen Bereichen Vorreiter und sollte da nicht nachhinken.
Einen Hinweis bei den Kurzbeschreibungen zu dem Forum mit den erweiterten Polland-Beschreibungen halte ich für nicht sinnvoll. Denn die Leute wollen keinen weiterführenden links folgen, sondern gleich erkennen, wie man Zustände bewertet.

Gleich bin ich erstmal weg, aber am späten Nachmittag Abend wieder da.

underduck 28.09.2014 13:07

Bitte nehmt keinen Bezug auf den Allgemeinen Preiskatalog (Polland-Katalog)!

Aktuell sucht Polland wohl einen Käufer für den Katalog. Aus welchen Gründen auch immer. Ich möchte nicht, dass dieser gedruckte Katalog hier zum Masstab oder zur Vorgabe wird. Das ist und war nie der Fall!

Hulk1104 28.09.2014 15:46

Zitat:

Zitat von EC-Fan (Beitrag 479837)
Hi!
Das halte ich für nicht realisierbar!
Selbst Panini-Comics bekommt man im Laden selten in Zustand 0, manchmal nicht mal in Zustand 1! Allerdings halte ich die Bewertung für Zustand 1 hier auch für falsch. Dies war früher ein Heft das im Prinzip keine Fehler hat und man stellt erst beim sehr genauen Anschauen fest das ein minimaler Abrieb etc zu Finden ist.

Teilweise richtig. Auch ich finde, daß sich ein "echter Z1" preislich bei vielen Serien im Aufwärtstrend befindet. Im Übrigen geht es hier ja genau darum detailierte Zustandsbewertungen zu bestimmen (die auch "Unbedarfte" einsehen und für ihre Ebay o.ä. Verkäufe nutzen können)

Zitat:

Zitat von EC-Fan (Beitrag 479837)
Im Verkauf sollten sich Käufer und Verkäufer das Heft halt ansehen können. Im Versand habe ich früher immer geschrieben: Bei Nichtgefallen Umtausch/Geld zurück! Leider haben diejenigen zugenommen die mit Zustandsbewertungen die Hefte bewußt teurer Verkaufen und das wirst Du auch nicht mit exakteren Angaben Verhindern!

Schwarze Schafe wird es immer geben. Einen Versandumtausch o.ä. würde ich persönlich als Privatmann nie anbieten, da schon bei einem 2-3 € Comic praktisch nur die Post profitieren würde.

Zitat:

Zitat von EC-Fan (Beitrag 479837)
Für mich sind seit Jahren die Comics was Preise betrifft uninteressant und haben sich den Briefmarken-Preisen angepasst: Vollkommen unrealistische Angaben da im tatsächlichen Verkauf nur selten zu bekommen!

Da bin ich ganz anderer Meinung. Im Gegensatz zur Hethke-Katalog-Ära werden die Preise langsam immer realistischer - Ausnahmen gibt es aber immer noch zu Hauf.
Kurzfristige Preisschübe durch irgendwelche Events oder Hype-Charakter (z.B. Deadpool) sind sowohl in Print oder Online-Katalogen Momentaufnahmen und sollten beobachtet werden - es geht aber hier im Thema um Zustandseinstufungen

EC-Fan 28.09.2014 20:10

Hallo!
Da hat es ja so einige Reaktionen auf mein Posting gegeben.
Im Prinzip wollte ich mit meiner Meinung nur darauf Hinweisen das es zum einen sehr schwierig ist Comics nach Zuständen zu Bewerten. Alles was nach Zustand 1 kommt ( 1-2 , 2 etc ) dürfte bei 3 Sammlern/Fans auch ungefähr 3 verschiedene Meinungen haben. Außerdem ist dies natürlich ( auch für Verkäufer ) ein ziemlicher Zeitaufwand der sich nur bei selteneren/teueren Comics lohnt.
Der Einwand von underduck bezüglich den Zustandsangaben ist das was ich halt Ausdrücken wollte mit "Das halte ich für nicht realisierbar".
Das ich bei Nichtgefallen Umtausch gewährt habe bedeutete halt das ich lieber zu gut als schlechter bewertet habe und dies nicht Massenware war die 3 € gekostet hat.
Aber im Grunde bin ich sowieso dafür der falsche weil ich meine Comics ausschließlich zum Lesen und Sammeln wegen des nochmaligen Lesens kaufe was mir immer noch Spaß macht. Das dabei ein Album nicht mehr Zustand 0 bleibt ( wenn es dies je war ) ist mir egal. Ich wünsche Euch natürlich trotzdem ein gutes Gelingen bei Eurem Vorhaben!

harecosa 28.09.2014 20:17

Zitat:

Zitat von underduck (Beitrag 479849)
Bitte nehmt keinen Bezug auf den Allgemeinen Preiskatalog (Polland-Katalog)!

Ich möchte nicht, dass dieser gedruckte Katalog hier zum Masstab oder zur Vorgabe wird. Das ist und war nie der Fall!

Nein, da muss ich Dir leider widersprechen: Günther Polland hat die im Katalog verwendeten Zustandsbeschreibungen schon vor 10 Jahren geschrieben. Damals war Hethke noch Herausgeber. Diese Zustandsbeschreibung sind damals hier im Comicguide diskutiert und anerkannt worden. Sie also seit 10 Jahren der Maßstab. Twocats und ich stimmen darüber überein, dass man diese Angaben nicht (oder nur minimal) ändern sollte. Wir wollen sie ev. auch ergänzen und Ungenauigkeiten klären. Vor allem wollen wir eine bessere Übersicht schaffen.

Es geht darum eine gemeinsame Linie zu finden. Ich hoffe darauf, dass die hier erarbeiteten Zustandskriterien eines Tages nicht nur hier im Comicguide/Marktplatz zu finden sind, sondern auch anderswo im Internet und auch in einem gedruckten Comic-Katalog, wer auch immer der Herausgeber sein wird.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net