Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Film und DVD (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=158)
-   -   Meistgesehene TV-Sendung des Tages (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=29068)

Schlimme 31.01.2011 14:52

Sonntag, 30.1.2011
"Schimanski: Schuld und Sühne" (ARD): 9,17 Mio. (23,7 %)

Xury 31.01.2011 14:59

:hilfe:
Ich brauche mal Nachhilfe: 8,93 Mio. vom Samstag sind 34%, 9,17 Mio. dagegen nur 23,7%??! :kratz:

Wie berechnet sich das? Zählt das nur von den Leuten, die den Fernseher zur fraglichen Zeit anhaben? (Dann könnte ich's noch nachvollziehen.) Oder von allen möglichen Zuschauern? (Dann steckt da irgendwie der Wurm drin...)
:hilfe:

Schlimme 31.01.2011 15:24

Zitat:

Zitat von Xury (Beitrag 351486)
Zählt das nur von den Leuten, die den Fernseher zur fraglichen Zeit anhaben?

So wird das wohl sein.

Xury 31.01.2011 15:46

Merci. :danke:

Hulk1104 31.01.2011 16:19

Zitat:

Zitat von falkbingo (Beitrag 351471)
Weiß Deine Frau von Deinen Neigungen ? :kratz:

Sie war dabei :D Wenn es nach ihr gegangen wäre, hätten wir wahrscheinlich 50 % der ganzen Staffel gesehen :nonono:

falkbingo 31.01.2011 17:27

Tja, die Mädels haben schon einen merkwürdigen Geschmack. Ich muß z.B. einmal im Jahr mit Rita "Sissi" gucken. Meistens um die Weihnachtszeit. Dagegen ist selbst "Nightmare on Elmstreet" beste Fernsehunterhaltung. :D

Eldorado 01.02.2011 02:28

Zitat:

Zitat von FrankDrake (Beitrag 351474)
Tatsächlich scheine ich aber nicht zur Zielgruppe zu gehören, diese leidet, glaubt man den Werbepausen, wohl durchgängig an Verstopfung und Völlegefühl

Ist natürlich beruhigend, dass Du dann in diesem Fall nicht zur Zielgruppe zählst. ;)

Die Auswahl der Werbespots liefert aber einen deutlichen Hinweis zum Durchschnittsalter des ZDF-Publikums.

Zitat:

Zitat von Xury (Beitrag 351486)
:hilfe:
Zählt das nur von den Leuten, die den Fernseher zur fraglichen Zeit anhaben? (Dann könnte ich's noch nachvollziehen.)

So ist das in der Tat.

Zitat:

Zitat von FrankDrake (Beitrag 351481)
Finanziell hat sich das für RTL wohl nicht gerechnet, lt. Welt-Online haben sich wohl viele Firmen von dem Preis von 55000€ für den 30 Sek. Spot abschrecken lassen.
Kann die Firmen und Werbekunden schon verstehen, bei mir kommen auch im Januar die ganzen Rechnungen.

Der Termin Januar spielt zwar schon eine Rolle, aber der Preis von 55.000 € ist für eine Sendung mit diesen Einschaltquoten an sich nicht ungewöhnlich hoch. Da spielt dann tatsächlich noch das Image der Sendung rein, in dem bestimmte Premium-Marken nicht werben wollen.
Ein ähnliches Problem hat z.B. "Big Brother".

Trotzdem rechnet sich die Show für RTL aber auch noch in anderer Form statt nur der baren Werbemünze.
So war der Dschungel zwei Wochen lang ein Riesen Medienthema und da die Werbeinseln mit sehr viel Eigenwerbung aufgefüllt werden mussten, sind jetzt Millionen Mneschen mit den Vorschauen zu kommenden RTl-Events wie den "Hindenburg"-Zweitelier förmlich zugedröhnt wurden.
Was sich wiederum in Form hoher Quoten in den Folgewochen bezahlt machen dürfte.

Schlimme 01.02.2011 12:57

Montag, 31.1.2011
"Wer wird Millionär?" (RTL): 7,34 Mio. (21,3 %)

FrankDrake 01.02.2011 14:50

Kurven
 
Die Moderatorin Barbara Schöneberger steht zu ihrer kurvigen Figur. "Man muss sich einfach die richtige Vergleichsgruppe suchen. Es sind doch nur die Relationen, die uns immer wieder ein Bein stellen", sagte die 36-Jährige der Zeitschrift "Bunte" in einem vorab verbreiteten Interview. Sie zum Beispiel vergleiche sich nicht mit der zierlichen Schauspielerin Hannah Herzsprung, sondern schaue sich lieber einige ihrer fülligeren Nachbarinnen an und stelle fest: "Ich habe weniger Oberweite und Hüfte als die." Zudem beherzige sie den modischen Rat: "Kaufe eine Nummer größer."

Tolle Frau, obwohl ich mehr auf ihre kurvige Figur stehe. Davon abgesehen, ich weiß nicht wo Frau Schöneberger ihre Vergleichsgruppe findet, ich war in den Vereinigten Staaten erfolgreich. Mit meinen 100kg habe ich den perfekten US Körper, nie war es leichter passende Bekleidung zu finden.

Eldorado 01.02.2011 15:42

In der werbetechnisch relevanten Zielgruppe (14-49 Jahre)
liefen von den 20 meistgesehenen Sendungen des Monats Januar 19 bei RTL.
Lediglich PRO 7 konnte mit dem Spielfilm "Hancock" einmal diese Dominanz durchbrechen.

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF haben hier übrigens nur noch einen
Zuschaueranteil von 6,7 bzw. 6,5 Prozent und liegen damit hinter VOX und nur
noch knapp vor Sendern wie RTL 2 und Kabel 1.

FrankDrake 01.02.2011 15:50

Ist doch egal, ARD und ZDF bekommen ein Milliarden Budget über die GEZ Gebühren, wen interessiert da noch was den Zuschauern gefällt?

Schlimme 01.02.2011 16:28

Die zwei Hauptvorwürfe an ARD und ZDF:
1. Sie richten sich zu wenig nach den Zuschauern
2. Sie richten sich zu sehr nach den Zuschauern

Schlimme 02.02.2011 15:29

Dienstag, 1.2.2011
"In aller Freundschaft: Große Jungs, kleine Jungs" (ARD): 6,79 Mio. (19,9 %)

Schlimme 03.02.2011 19:26

Mittwoch, 2.2.2011
"Deutschland sucht den Superstar" (RTL): 6,73 Mio. (20,0 %)

Schlimme 05.02.2011 00:08

Donnerstag, 3.2.2011
"Der Bergdoktor: Nahkampf" (ZDF): 5,31 Mio. (15,8 %)

Schlimme 05.02.2011 21:53

Freitag, 4.2.2011
"Wer wird Millionär?" (RTL): 6,24 Mio. (19,3 %)

Schlimme 06.02.2011 10:05

Sonnabend, 5.2.2011

"Tagesschau" (ARD): 7,67 Mio. (25,5 %)

"Sportschau" (ARD): 7,02 Mio. (26,9 %)

"Deutschland sucht den Superstar" (RTL): 6,73 Mio. (20,7 %)

-

Hat jemand eine Idee, warum die Tagesschau am Sonnabend so oft die meistgesehene Sendung ist?

falkbingo 06.02.2011 12:58

Klar, man ist für 20:00 Uhr verabredet, aber die holde Gattin ist noch im Badezimmer. Also : Fernseher einschalten. :D

Eldorado 06.02.2011 15:53

Samstag abend versammeln sich allgemein mehr Menschen und Familien vor dem Fernseher als an anderen Tagen. Die "Tagesschau" bildet dabei wohl den Konsens als Einstiegsprogramm, bevor das Publikum sich dann um 20.15 Uhr auf die diversen Show- und Filmangebote verteilt.

Schlimme 07.02.2011 10:24

Sonntag, 6.2.2011
"Hindenburg", 1. Teil (RTL): 7,84 Mio. (20,9 %)

Schlimme 08.02.2011 09:29

Montag, 7.2.2011
"Hindenburg", 2. Teil (RTL): 7,00 Mio. (20,4 %)

Schlimme 09.02.2011 10:13

Dienstag, 8.2.2011
"In aller Freundschaft: Rückkehr" (ARD): 6,92 Mio. (21,1 %)

Schlimme 10.02.2011 10:22

Mittwoch, 9.2.2011
Deutschland - Italien (ARD): 11,62 Mio. (34,8 %)

underduck 10.02.2011 10:23

Über 10 Millionen ... das ist doch mal 'ne Zahl.

Was hatte denn eigentlich in den letzten 5 Jahren die höchste Quote?

Schlimme 10.02.2011 10:44

2010 hatte das WM-Halbfinale Deutschland-Spanien die höchste deutsche Fernsehzuschauerzahl aller Zeiten: 31,10 Mio.

Quelle


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net