Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Bastei Freunde (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=136)
-   -   Britische Serials in "Conny" (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=41878)

arne 06.07.2019 14:47

Britische Serials in "Conny"
 
In Conny 9 ("Das Pony aus dem Moor") findet sich ein Klassiker aus dem britischen Mädchenmagazin Sandie: "The Pony from the Moorland Mist" (Sandie 3.6.-19.8.1972). Die Story wurde im Original im Misty Annual 1979 nachgedruckt. Zeichner ist Eduardo Feito (u. a. "Die Wolke am Himmel" in Vanessa Taschenbuch 37).

Die Story ist im Original 36 Seiten lang, bei Bastei nur 28. In der deutschen Fassung fehlen:

- nach S. 10: 3 Seiten,
- nach S. 14: 3 Seiten,
- nach S. 25: 2 Seiten.

Ulrich Wick 06.07.2019 22:35

Man hätte ja sonst ein 40-Seiten-Heft daraus machen müssen.

arne 07.07.2019 14:32

In den Conny-Heften 6 ("Ein Freund für Anne") und 7 ("Anne kämpft um ihr Pferd") findet sich ein Serial aus dem legendären Comicmagazin Jinty: "Wild Horse Summer" (Jinty 3.8.-30.11.1974).

https://jintycomic.wordpress.com/201...e-summer-1974/

Die Story ist ungekürzt! :glubsch:

.

arne 09.07.2019 20:07

In Conny 3 ("Tina kämpft sich durch") findet sich eine weitere Story aus Sandie: "Silver is a Star" (Sandie 12.2.-27.5.1972). Zeichner ist erneut Eduardo Feito.

Die Story ist im Original 49 Seiten lang. Bastei beginnt mit der Originalseite 20 und fasst die vorangegangenen Ereignisse im Grußwort bzw. in einem Textkasten zusammen. Nach Seite 15 fehlen außerdem noch einmal zwei Seiten.

Wer die Story vollständig lesen will, kann sich z. B. Tina Topstrip 20 (hier) besorgen.

Ulrich Wick 09.07.2019 23:36

Erinnert an Peter Wiechmann in seiner ZACK-Ära. da hat er ja bei ANDY MORGAN auch schon mal die ersten 20 Seiten unterschlagen.

Bei BASTEI wurde eben alles passend gemacht, was eigentlich nicht passte. Und auch wenn es im Prinzip passte, kam die Schere noch zum Einsatz.

arne 16.07.2019 17:03

Direkt im Anschluss an "The Pony from the Moorland Mist" (s. Beitrag #1) wurde in Sandie das nächste Serial mit Pferdethematik abgedruckt: "Sharon in the Shade" (Sandie 26.8.-2.12.1972). Dieses Serial findet sich in Conny 5 ("Kathys schönster Sieg").

Geht man davon aus, dass sich in jedem Sandie-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung 17 Seiten!

arne 21.07.2019 18:30

Bei "Ein Pferd kehrt heim" (Conny-Heft 4) handelt es sich um "Make Your Mind Up, Maggie" aus Tammy vom 20.4.-15.6.1974 (Nachdruck in Tammy vom 9.7.-10.9.1983). Zeichnerin ist Juliana Buch, die für Bastei in den 1980er Jahren viele "Vanessa"-Storys zeichnete.

Es fehlen zwei Seiten des Originals! (Eine nach S. 11 und eine nach S. 25.)

Brisanzbremse 21.07.2019 18:53

Zitat:

Juliana Buch, die für Bastei in den 1980er Jahren viele "Vanessa"-Storys zeichnete.
Direkt für Bastei?

arne 21.07.2019 19:04

Meines Wissens nach ist die Serie "Vanessa" eine Bastei-Produktion. Ich habe die Serie noch in keiner anderen Sprache gesehen.

Ulrich Wick 21.07.2019 22:54

Das kann gut sein. Es gibt aber zumindest in Dänemark Fans, die Recherchen betreiben. Möglich, dass dort etwas gelaufen ist. BASTEI hat ja sehr intensiv und erfolgreich Lizenzen nach Skandinavien verkauft.

arne 26.07.2019 17:14

Kein Serial (Mehrteiler), sondern eine Serie sind die kurzen Geschichten um ein Hunde-Hotel, die in Conny Großband 2 beginnen. Bisher konnte ich folgende Stories ausfindig machen:

  • 2 Das Hunde-Hotel

  • 3 Neues vom Hundehotel

  • 6 Manege frei im Hunde-Hotel

  • 7 Ein König im Hundehotel

  • 8 Trubel im Hundehotel

  • 11 Randale im Hundehotel

Hierbei handelt es sich um "Dora Dogsbody" aus Jinty (Zeichnungen: José Casanovas).

Zitat:

Dora Dogsbody is the first story to greet us when we open the first issue of Jinty. And as it is drawn by the popular José Casanovas whose style works brilliantly with animals, humour and the zany, it catches our attention immediately.
https://jintycomic.wordpress.com/201...ody-1974-1976/

arne 03.08.2019 12:31

Bei "Kobalt ist der Beste" (Conny-Heft 13) handelt es sich um "The Stables Slave" aus Tammy vom 4.11.1972 - 13.1.1973 (Zeichnungen: Eduardo Feito).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Tammy-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung acht Seiten. U. a. fehlen die drei Seiten aus Tammy vom 2.12.1972. Diese folgen auf S. 16.

arne 09.08.2019 12:43

Bei "Eine gefährliche Freundschaft" (Conny-Heft 2) handelt es sich um "Halves in a Horse" aus Tammy vom 23.10.1971 - 8.1.1972 (Zeichnungen: Eduardo Feito).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Tammy-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung acht Seiten.

arne 12.08.2019 19:39

Bei "Spotty spielt verrückt" (Conny-Heft 34) handelt es sich um "A Horse for Lucy" aus June vom 26.6. - 20.11.1965. Als Zeichner werden hier Robert MacGillivray und Veronica Weir angegeben.

Geht man davon aus, dass sich in jedem June-Heft zwei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung 16 Seiten.

arne 13.08.2019 16:47

Bei "Der weiße Retter" (Conny-Heft 35) handelt es sich um "Guardian of White Horse Hill" aus Jinty vom 8.10. - 31.12.1977 (Zeichnungen: Julio Vivas García).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Jinty-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung elf Seiten. Eine davon - und zwar die erste Seite der Geschichte - kann man hier sehen.

arne 16.08.2019 06:40

Und jetzt mal zu Conny-Heft Nr. 1!

Bei "Hera, das Wunder-Pferd" handelt es sich um "Rona Rides Again" aus Tammy and Sally vom 19.2. - 22.4.1972 (Zeichnungen: Eduardo Feito).

Nach S. 5 fehlen drei Seiten. Die erste davon kann man hier sehen.

Außerdem hat Bastei die drei Seiten aus Tammy vom 1.4.1972 auf 3,75 Seiten gestreckt (S. 18-21). Dadurch erklären sich die halbseitigen Panels auf den Seiten 19 und 20.

arne 23.08.2019 16:31

In den Conny Großbänden 24 - 27 findet sich ein Serial um einen Collie-Hund. Die einzelnen Teile haben verschiedene Titel. Der erste Teil trägt den Titel "Jessys große Rolle".

Hierbei handelt es sich um "A Star Chance for Laddie" aus Tracy 80 - 90.

http://girlscomicsofyesterday.com/20...ce-for-laddie/

arne 30.08.2019 08:50

Bei "Hetzjagd auf Lucky" (Conny Taschenbuch 25) handelt es sich um "Lucky by Name" aus Tammy vom 8.10. - 24.12.1983 (Text: Malcolm Shaw, Zeichnungen: Juliana Buch).

Zitat:

In "Lucky by Name" everyone is ... thinking Lucky the foal has some strange power over animals. Snobby Amanda and her father demand the foal be examined by a research institute but Lucky's owners refuse because the institute has an unsavoury reputation for animal experimentation.
https://jintycomic.wordpress.com/201...november-1983/

Diese Story hätte auch gut in ein Vanessa Taschenbuch gepasst.

arne 07.09.2019 06:54

Bei "Bonnies letzte Chance" (Conny Taschenbuch 33) handelt es sich um "Queen Rider" aus Tammy vom 12.11.1983 - 11.2.1984 (Zeichnungen: Eduardo Feito).

Der Comic beruht auf dem gleichnamigen Jugendroman von Alan Davidson, der ihn zunächst unter dem Pseudonym A. D. Langholm veröffentlichte.

Zitat:

Although outwardly a story about show jumping and schools, this is mainly a psychological study of two complex personalities as they clash.
http://adlangholm.ponymadbooklovers.co.uk/

Bastei hat eifrig gekürzt: Zwischen S. 41 und 42 fehlen 15 (Original-)Seiten und nach S. 57, d. h. nach dem Schluss, noch einmal 13.

arne 17.09.2019 16:31

Bei "Die Unzertrennlichen" (Conny-Heft 22) handelt es sich um "Karina and Khan" aus Tammy vom 07.04. - 21.07.1979 (Zeichnungen: Jordi Franch Cubells).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Tammy-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung 20 Seiten.

arne 02.10.2019 16:48

Bei "Olympia und das Zirkuspferd" (Conny-Heft 17) handelt es sich um "Olympia Jones" aus Tammy vom 2.10.1976 - 1.1.1977 (Zeichnungen: Eduardo Feito).

https://jintycomic.wordpress.com/201...nes-1976-1977/

Bastei hat wie folgt gekürzt:

- nach S. 5: 1 Seite,
- nach S. 8: 1 Seite,
- nach S. 10: 1 Seite,
- nach S. 14: 1 Seite,
- nach S. 17: 5 Seiten,
- nach S. 22: 2 Seiten,
- nach S. 24: 2 Seiten.

arne 10.10.2019 19:23

Bei "Monarch nimmt alle Hürden" (Conny-Heft 20) handelt es sich um "Blind Faith" aus Jinty and Penny vom 26.4. - 30.8.1980 (Zeichnungen: Philip Townsend).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Jinty-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung dreizehn Seiten.

Hinnerk 14.10.2019 02:12

Jinty erschien immer Montags (laut Cover). Das wäre dann 28.4 - 1.9.1980.

arne 14.10.2019 06:52

Laut Cover waren die Daten aber immer die von Samstag:

https://jintycomic.wordpress.com/201...26-april-1980/

https://jintycomic.wordpress.com/201...0-august-1980/

Vielleicht wurde Samstags gedruckt. :weissnix:

Brisanzbremse 14.10.2019 11:05

Micky Maus erschien zu der Zeit auch erst drei Tage nach dem aufgedruckten Datum. (Der Inducks ist auch voll drauf reingefallen.)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net