Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Blogs > Anton

  1. Alter Kommentar
    Benutzerbild von finis2

    Ich bin 'Made in Slovenia'!

    Lieber Anton,
    Beim lesen deiner Geschichte fiel mir wieder etwas auf dass ich mir schon öfter gedacht hatte.
    Gerade solche Menschen wie Paul scheinen trotz ihrer Defizite irgendetwas an sich zu haben um trotzdem vorwärts zu kommen.

    Es liegt mMn daran dass sich immer mitfühlende Freunde oder Bekannte finden um solchen Typen zu helfen und sie zu unterstützen.
    Und wenn sich dann der Erfolg einstellt glauben solche "Pauls" sie hätten das alles selbst geschafft und entwickeln dieses Verhalten das du beschrieben hast.
    Veröffentlicht: 26.08.2011 um 08:36 von finis2 finis2 ist offline
  2. Alter Kommentar
    Benutzerbild von Overstreet

    Ich bin 'Made in Slovenia'!

    Lieber Anton, das Problem ist wahrscheinlich nicht das Geld oder das Maß an Bedeutung, das dein Freund im Laufe der Zeit gewann. Ich denke es hat mit seiner Blödheit, seiner Borniertheit, seiner fehlenden Intelligenz zu tun. Und da er fast 50 Jahre damit gut zu Recht kam, hatte er auch keinen Anlaß sein Verhalten zu ändern. Und dich hat er in die gleiche Schublade wie wohl alle andern gesteckt.
    Veröffentlicht: 24.08.2011 um 21:23 von Overstreet Overstreet ist offline
  3. Alter Kommentar
    Benutzerbild von AlbertWolf

    Ich bin 'Made in Slovenia'!

    Hallo Anton!

    Habe eben durch Zufall deinen Bericht über dein Erlebtes bewegtes Leben mit deinen ehemaligen Freund gelesen. Es macht mich sehr traurig für dich, denn du musst Wissen, auch in meinem privaten Umfeld ist eine über 30 jährige Jugendfreundschaft durch Unverständnis und Abgehobenheit seitens meines damaligen Jugendfreunds kürzlichst erst zu ende gegangen.
    Das schlimme ist für mich auch, er war mein Trauzeuge und wie ich bis dato glaubte auch mein bester Freund. So denke ich konnte er es mit seinem Ego nicht verkraften, dass ich mich mit meiner damaligen Ehefrau getrennt hatte. So besuchte er uns (meine neue Schweizer Lebensgefährtin und mich) vor einem halben Jahr in Graz. Gemeinsam mit seiner Frau mitsamt Kleinkind von Wien (ca.200km) aus kommend, nur um Stunk zu machen. Dabei hatte er an beiden Tagen wo sie in Graz verweilten kein einziges nettes Wort mir gegenüber auf den Lippen. Er wusste nichts Besseres als dass er fortweg gegen mich schoss. (ich sei zu dick,...usw.)
    Dabei Frage ich mich bis heute, warum er die die 200 km Reise mitsamt Familie extra auf sich nahmen, wenn es ihm nur darum ging mich im schlechten Licht vor meiner neuen Liebe dazustellen. Beatrice war auch der Anstoß mich von meiner damaligen Frau zu trennen, und gemeinsam mit Ihr einen neuen Lebensweg zu beginnen.
    Seine Nettigkeiten fingen schon damit an, dass er uns warten ließ mit dem gekochten Mittagessen (fast 2,5 Stunden) in Graz wartend....! Na ja, und die Storry nahm eben wie Eingangs schon beschrieben kein gutes Ende.
    Veröffentlicht: 03.07.2010 um 02:57 von AlbertWolf AlbertWolf ist offline
  4. Alter Kommentar
    Benutzerbild von Red.Rose

    Ich bin 'Made in Slovenia'!

    Mit Geld kann man viel kaufen, aber keine Freundschaft.
    Aber so wie du den Typ beschreibst, glaubt er wohl, dass er das nicht mehr nötig hat.
    Eigentlich ist er bedauernswert, denn er wird im Alter sich mal sehr einsam sein.
    Hast du noch mehr solche Geschichten auf Lager?
    Veröffentlicht: 02.12.2009 um 18:07 von Red.Rose Red.Rose ist offline
  5. Alter Kommentar
    Benutzerbild von Maxithecat

    Ich bin 'Made in Slovenia'!

    Ich hatte es gestern schon gelesen. Ich war erstmal fassungslos, dass in "unserer (ach so) zivilisierten" Welt so etwas noch existiert...
    Veröffentlicht: 02.12.2009 um 18:02 von Maxithecat Maxithecat ist offline
  6. Alter Kommentar

    Ich bin 'Made in Slovenia'!

    Habe dieses neue (leider wahre) Geschichte soeben erst entdeckt.
    Ich finde es immer wieder erschütternd, wie Geld die Menschen verändert - aus deren Sicht ganz offensichtlich "aufwertet".
    Welch dämlicher Trugschluss, unterm Strich sind das die ärmsten Teufel und irgendwann, so hoffe ich zumindest inständig, sehen sie das auch schmerzlich ein.

    Ich würde mich freuen, wenn es hier gelegentlich noch mehr Geschichten zu lesen gäbe - bitte keineswegs als übliche Drängelei verstehen.
    Veröffentlicht: 01.12.2009 um 13:28 von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz